Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.333 Themen, 78.660 Beiträge

fritz powerline stürzt ständig ab

aldigator / 21 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,

ich hab folgendes Problem: Meine Powerline Verbindungen brechen in unregelmäßigen Abständen ab.

Ich besitze eine Fritzbox 7490, an der außer 3 Powerline 1220E Steckern auch noch 2 fritz repeater 1750E dranhängen. Nun funzt das für's Erste auch mal ganz ordentlich, aber nach ner Weile bleibt das Netz einfach weg. Das Blöde dabei ist, dass man nicht vorhersehen kann, bei welcher Gelegenheit das passiert. Mal geht das für 3-6 Wochen gut, mal kackt es schon nach 3 Tagen wieder ab. Dann muss ich jedesmal den Powerlinestecker, der mit der Fritzbox verbunden ist resetten und die Stecker neu mit der Box verbinden. Das nervt natürlich total, mal ganz abgesehen von dem Nervfaktor, der auftritt, wenn mitten in einem Film, den man grade auf dem TV guckt, das Bild einfriert.

Hat einer von euch ne Ahnung, woran das liegen kann und noch besser, wie man das Problem beseitigen kann?

Danke schon mal im Voraus für eure Mühe.

Mit schönen Grüßen aus dem kalten Osthessen,

Aldigator

Felix, qui potuit rerum cognoscere causas. (Vergil, Georgica, 2, 490)
bei Antwort benachrichtigen
Borlander luttyy

„Hmm.., da bist du nicht der einzige mit Verbindungsabbrüchen. Ich hatte auch bei meiner 7490 zwei Repeater drin und war ...“

Optionen
Das Problem z.B. mit Repeatern  ist, dass du ja 2 Funkstrecken aufbaust. Der Repeater zur Fritzbox und du zum Repeater. Störanfällig ohne Ende in gewissen Situationen. Das gibt es bei Accesspoints nicht, extrem schnell, benötigen aber immer eine LAN-Verbindung zur Fritzbox oder einem Switch..

Du kannst die AVM APs auch per Kabel anschließen und ins Mesh einbinden. Alles andere ist höchstens als Notlösung zu sehen. Habe mit der Kombination FritzBox 7590 und 1750E (natürlich nur per LAN angeschlossen) keine Probleme.

bei Antwort benachrichtigen