Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.348 Themen, 106.750 Beiträge

USB Stick Fake oder putt

andy11 / 15 Antworten / Flachansicht Nickles

Einen rätselhaften USB Stick hab ich hier liegen.

Angeblich 256GB (für 30 Euro) mit der Aufschrift LENOVO.

Man steckt in an und für ca. 10 Sek. zeigt er auch seinen

Inhalt. Ordner, Dateien bla bla. Der Versuch eine Datei zu

kopieren und oder einen Ordner zu öffnen schlägt fehl.

Beides sei nicht vorhanden. Dann ist der Inhalt ohnehin weg

und der Stick zeigt sich leer und verschwindet aus dem Explorer.

Thermisches Problem oder Fakeproblem.

Ich hab das Ding mal kühl gelegt. Mal sehen was passiert.

Hat jemand Erfahrungswerte? Was könnte man tun. A

Ich nehme nicht an, dass eine Entschuldigung von denen anhaengig ist, die Julian jahrelang als "Vergewaltiger" bezeichnet und geleugnet haben, dass es in der ganzen Angelegenheit darum ging, ihn in ein hochrangiges schwarzes Loch der USA zu schieben, fuer das Verbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgedeckt zu haben, die in unserem Namen begangen wurden. Yanis Varoufakis ueber Assange
bei Antwort benachrichtigen
andy11 Alpha13

„https://www.heise.de/download/product/hp-usb-disk-storage-format-tool-97463 ...“

Optionen

Nachtrag:

Diskpart findet das Teil und zeigt auch 250gb an.

Zum löschen, clean, findet es aber nichts.

Wochenende. A

Ich nehme nicht an, dass eine Entschuldigung von denen anhaengig ist, die Julian jahrelang als "Vergewaltiger" bezeichnet und geleugnet haben, dass es in der ganzen Angelegenheit darum ging, ihn in ein hochrangiges schwarzes Loch der USA zu schieben, fuer das Verbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgedeckt zu haben, die in unserem Namen begangen wurden. Yanis Varoufakis ueber Assange
bei Antwort benachrichtigen