Off Topic 19.595 Themen, 216.927 Beiträge

Hat so etwas schon mal jemand gesehen?

luttyy / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Wir rätseln, für was diese Wasserwaage gewesen sein könnte!

Die Bezeichnung ist:

RABNE

Chesterman

LONDON

1920

Es gibt 2 Glaslibellen, eine in der Mitte Senkrecht und die eine Außen.

Das Teil ist aus massivem Messing und wiegt 1,2 Kg und ist 30 cm breit. Eine Befestigung selbst für die Waage gibt es nicht, an der Rändelschrauben oben muss aber noch etwas gewesen sein.

Alle Gewinde sind englisches Gewinde. (Schrauben von unten usw.)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy andy11

„Komisch ist nach wie vor der offensichtlich falsch geschriebene Name. Frage: ist die Libelle in der Mitte drehbar gelagert? ...“

Optionen

Hallo Andy, das Teil ist mir ein Rätsel!

Die mittlere Libelle ist nicht drehbar, die Rändelschraube ist nur die Abdeckung. Beide Libellen sind mit weißen Zement einzementiert.

Weiterhin stehen die Abdeckkappen der seitlichen Libelle auf beiden Seiten über die untere große Schiene hinaus, sodass da auch nix per seitlichem Anschlag gemessen werden kann.

Es muss irgendwie  auf etwas beweglichem gestanden gestanden haben ( mit einer Vertiefung oder so) und da einen Funktion erfüllt haben..

Die Libelle in der Mitte hat nur 2 Striche, die seitliche aber 6..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen