Windows 10 1.588 Themen, 18.657 Beiträge

Langsamer Start Win 10

Amitl / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo.

Mein Dualboot (manjaro Linux auf SSD) Windows 10 auf Herkömmlicher Festplatte läuft ganz rund. Nur ein nerviges Problem: Windows startet extrem langsam.

Nun dachte ich stets, dass es vielleicht am Dualsystem liegt (Grub als bootmanager).

Auf meinem Ultrabook von Lenovo ist Win 10 drauf und startet flott.

Habe jetzt auch dort Linux zusätzlich installiert und somit dieselbe Konfiguration wie auf dem Desktoprechner. Einbußen? Weit gefehlt, beide staten absolut schnell, auch Windows 10.

Habe auf dem Desktoprechner gestern den Schnellstart aktiviert und einige Autostart-Programme deaktiviert. Minimal schneller, aber vier Minuten hoch- und zwei Minuten runterfahren dauert es noch immer.

Gibt es ein Programm, mit dem man nachsehen oder aufzeichnen kann, was er in den vier Minuten am Anfang macht, während die weißen Pünktchen unablässig kreisen?

Als Sicherheitssoftware habe ich nur den Defender, findet jedenfalls nichts...

Wäre sehr dankbar, wenn ich irgendeine "zündende Idee" von Euch bekommen könnte.

Intel Core(TM) i5-4590 CPU 3.30GHz; 8 GB RAM, 64 Bit

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 hatterchen1

„Wie lange der PC des TS brauchte, wusste er ja. Und mit der gemessenen Zeit, über irgendwelche Tools, ist dem TS auch ...“

Optionen

Welchen Sinn machen dann Diagnoseprotokolle?

Hierbei sind extreme Ausreißer (bei Zeitangaben) und einem Vergleich zweier Protokolle doch ein Hinweis dem man nachgehen könnte?
Daß die Auswertung nicht immer und für jeden einfach ist laß ich erstmal außen vor.

*imho* gehe ich davon aus, daß MS ebenso nur per Vergleich zu einer Aussage hinsichtlich einer Startbeeinträchtigung- ja-nein- kommt?

Wenn auf einer geplanten SSD mit Neuinstallation alles in Butter ist kann er ja auch auf der HDD ein frisches Windows aufsetzen- auch ohne Diagnoseversuch, aber das war ja seine Eingangsfrage...

bei Antwort benachrichtigen