Windows 10 1.585 Themen, 18.645 Beiträge

Windows 10 Pro Lizenz für virtuelle Maschine (Hyper V)

Gertl / 6 Antworten / Flachansicht Nickles
Hallo,

ich möchte auf meine Laptop mit WIN 10 Pro eine Virtuelle Maschine mit Hyper V 
erstellen und darin ein WIN 10 Pro installieren. Frage, wenn ich eine WIN 10 Pro Lizenz kaufe und in der Virtuelle
Maschine mit Hyper V installiere kann ich irgendwann diese Lizenz auf einen anderen Rechner verwenden? Ist die Lizenz bei der
Installation in die Virtuelle Maschine dann an die Hardware
gebunden?



Gruss Gertl
bei Antwort benachrichtigen
Gertl mawe2

„OK, soweit ist das bekannt. Das hat eben nur den gravierenden Nachteil, dass man ein Microsoft-Konto benutzen muss. Laut ...“

Optionen

Hallo,

ja das ist nicht Eindeutig geregelt mit den Lizenzen und Keys! Ich habe nur mal mit den Gedanken gespielt eine Virtuelle Maschine aufzusetzen um Software zu Testen.

Am besten ich lasse die Finger davon, dann handle ich mir keine Sorgen ein. Mich wundert es sowieso wesshalb die ganze Welt mich eingeschlossen so an den Scheiß Ami Zeugs festhält.

Die Linuxentwickler sollten mal ihre Kraft in ein oder zwei Distis stecken und was gescheites machen und nicht x Distis die alle doch ihre Macken haben,da tut sich MS leicht wen keine Konkurenz da ist. Selbst Staatliche stellen machen sich von diesen Monopolisten abhängig.

Ich will damit nicht sagen dass Windows schlecht ist,aber alleine dass MS dazu übergegangen ist die Software vom Kunden testen zu lassen stinkt mir, dazu kommt noch dass keine klare Aussage über Lizenze u. Keys gemacht wird.

Ach ja nochmal zur Schrift, ich fragte per E-Mail wegen der Lizenz nach und bekam dann eine Antwort, von dieser Antwort kopierte ich den zuvor von mir verfasste Text zu Nickles rüber.

Ich musste aber 3 mal nacharbeiten dass er richtig angezeigt wird, nächstes mal schreibe ich gleich im Nickles Editor.

Gruss    Gertl

bei Antwort benachrichtigen