Linux 14.840 Themen, 104.679 Beiträge

Befehl whatis

Alekom / 13 Antworten / Flachansicht Nickles

eigentlich ist der Befehl whatis genial, ermöglicht er doch einen schnellen Überblick über einen Begriff.

Durch Zufall bin ich draufgekommen, das man im Terminal sehr viele Möglichkeiten angezeigt bekommt, wenn man die Tabtaste drückt.

Bei mir nach zweimaligen Drücken der Tabtaste:

Display all 6259 possibilities? (y or n)

blöderweise, zb. der Befehl motd. er zeigt die nachricht des tages an.

whatis motd
motd (5)             - message of the day

aber den befehl kennt mein system nicht.

dann kommt sowas:


Der Befehl 'motd' wurde nicht gefunden, meinten Sie:

  Befehl 'mod' aus dem deb monodoc-base
  Befehl 'mord' aus dem deb scotch
  Befehl 'xmotd' aus dem deb xmotd
  Befehl 'momd' aus dem deb mom

Versuche: sudo apt install <deb name>

was soll bitte das bringen, wenn er auf einem aktuellen System was anzeigt was ich gar nicht habe?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Andreas42

„Hi! Ich denke, wir können an Hand deiner Frage davon ausgehen, dass du das generell nicht gut findest, ergo kann es dir ...“

Optionen

ich hab gnome-terminal 3.28.1 unter linux mint 19

meine güte, das motd brauch ich auch nicht, es war nur ein herausgezogenes beispiel für die befehle.

ich frag mich wozu die 6tausendirgendwas sachen sind. Programme,Befehle,Vorschläge,Sonstiges?

bei mir funktioniert das 2x tab. beim ersten mal zeigts keine reaktion, aber beim zweiten kommt das zum vorschein.

ja den buchstaben eingeben und dann mit tab, das ist ja das normale.

aber ich schrieb explizit whatis und dann zweimal tab-taste drücken, dann werden mir die sechsttausend irgendwas angeboten.

*ok im anfangspost hab ich das nicht so beschrieben das ich gemeint habe das nach eingabe des befehls whatis 2x die tabtaste gedrückt habe.*

also nur whatis, OHNE danach buchstabe oder zahl anzugeben, und dann die tabtaste!

und zur zusätzlichen sicherheit, nach whatis einen abstand geben! *seufz*

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
schrieb ich ja auch so. Alekom