Nickles Blog 212 Themen, 8.711 Beiträge

Bin dann mal weg…

Michael Nickles / 20 Antworten / Flachansicht Nickles

Besonders wichtige Sachen werden natürlich immer erst in letzter Sekunde fertig. Auch diesmal hat es nicht geklappt, diese Weisheit auszutricksen…

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-cczwei-01.jpg
17 Uhr: Das lackierte Plastikzeugs ist endlich trocken und kann montiert werden.

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-cczwei-02.jpg
18 Uhr: Mona hat Buchstaben auf eine durchsichtige gelbe Hülle geklebt.

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-cczwei-03.jpg
19 Uhr: Cornelius macht finalen Check. HD-Video-Wiedergabe funzt streßlos, die CPU hat sogar noch eine gute Portion Luft.

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-cczwei-04.jpg
20 Uhr: Am Flughafen München angekommen. Meine 20 Jahre alte Karre hat es wieder mal geschafft.

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-cczwei-05.jpg
20.30 Uhr: Das Checkin ist erledigt, zurück nach München. Abflug ist erst Morgen früh um 6.45 Uhr. Aber das Wegschaffen des Gepäcks bereits am Abend, lässt uns eine Stunde länger Zeit zum Ausschlafen.

21.00 Uhr: Ich brauch jetzt erst mal ein paar Bier.

bei Antwort benachrichtigen
wo will er denn hin ? PaoloP
Michael Nickles

Nachtrag zu: „Bin dann mal weg…“

Optionen

Update 20.5.2010: Die Nacht war kurz verdammt kurz. Um 2.30 Uhr in die Falle und um 4.30 Uhr raus ist übel. Jedenfalls sind wir pünktlich im Studio in Düsseldorf bei Wolfgang und Wolfgang eingetroffen und die Sendung ist klargemacht. Und sie ging (leider) acht Tage früher raus als geplant...

23.00 Uhr: Ich bin jetzt wieder in München und Cornelius dürfte bereits in Hannover eingetroffen sein. Natürlich bin ich drecksmüde und mir graut es vor Morgen: die heute Mittag aufgezeichnete Computerclub 2 TV-Sendung ist nämlich bereits online: cczwei.de.

Der Startschuss für den Wettbewerb wird also am Sonntag fallen und Morgen werde ich den ersten Beitrag zum neuen 99er PC rauslassen der das Ding, das in der Sendung gezeigt wurde, genau erklärt.

Jetzt bin ich erstmal ko.

PS: Ich hab am Münchener Flughafen eine tolle Entdeckung gemacht, als mir die S-Bahn exakt vor der Nase weggefahren ist. Direkt neben dem S-Bahn-Eingang gibt es einen Edeka-Lebensmittelmarkt, der bis 24 Uhr geöffnet hat.

Und: der hat Edelstoff Bier zum Normalpreis von ca 80 Cent die Flasche im Kühlgetränk. Ich hab da gleich mal zwei geholt um die 20 Minuten Wartezeit auf die nächste S-Bahn und die dann 20minütige Fahrt sinnvoll zu verbringen. Prost.

bei Antwort benachrichtigen
Prost und gute Nacht. elvis2