Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

Sehr wichtiger Besuch in München

Michael Nickles / 20 Antworten / Flachansicht Nickles

Heute Nachmittag ist hier ein Typ von weit her aufgetaucht, der kein Bier trinkt. Aber er hatte ein spannendes Paket dabei, das geschätzt 5 Kilo wiegt:

http://www.nickles.de/user/images/14/2010-paket-01.jpg

Auf jeden Fall sind wir erst mal sofort ausgiebig in München shoppen gegangen und haben ziemlich spannendes Zeugs eingekauft. Unter anderem das hier:

- eine Sprühdose Kunststoff-Haftvermittler
- eine Sprühdose Racing Lackspray (Verkehrsrot)
- eine gelbe durchsichtige Prospekthülle (DIN A4)
- ein größeres Stück rabenschwarzen Karton
- eine klare Acrylglas-Scheibe (20cm x 10cm)
- ein flexibler LED-Strip (12 LEDs, Farbe "Cold White")
- eine Tube "Pattex-Spezialkleber" Typ "Hart Kunststoff"

Mona hat in einem Billigschmuck-Shop noch einen komischen Stein für 3 Euro gekauft.

Das Paket werden wir morgen auspacken und vielleicht (!) auch schon mal ein Foto vom dem zeigen, was drinnen steckt.

To be continued…

bei Antwort benachrichtigen
Klingt nach Casemodding Tommy22
Behälter mit Plutonium? REPI
Ich hab's! Fetzen
gelöscht_300542 Michael Nickles

„Sehr wichtiger Besuch in München“

Optionen

Detektivscher Spürsinn - 2. Teil:

Wo waren wir denn gleich noch stehengeblieben? Ahja, stimmt, der Inhalt des Pakets wurde enthüllt. Zum Vorschein kam ein kleines PC-Gehäuse. Ok, und nun?

Schwer vorstellbar, dass alleine ein geliefertes PC-Gehäuse zum Anlass eines Artikels mit der Überschrift "Sehr wichtiger Besuch in München" wird. Da muss also noch etwas anderes dahinter stecken.

Und was könnte das sein? Klaro, es ist das 99Euro-PC-Projekt! Doch hm, so ganz akutell ist das ja nun auch nicht mehr.

Folglich muss man das Ganze in Beziehung zu einem weiteren wichtigen Ereignis betrachten.

Und was könnte das sein?

Genau,..die nächste CC2-TV-Sendung, in der Michael Nickles das 99Euro-PC-Projekt dem geneigten CC2-TV-Zuschauer vorstellen wird.

Hierin liegt also der Bestimmungszweck des neuen PC-Gehäuses!

Ein genauer Sendetermin scheint noch nicht festzustehen, zumindest ist diesbezüglich auf der CC2-Seite nichts vermerkt.

Für mich, als eingeschworenen Windows-User, ist vor allem spannend, wie Michael Nickles, das zu demonstrationszwecken verwendete Linux, optisch in ein Windows 7 verwandelt. Soviel wurde nämlich schon in der letzten CC2-Audiocast-Sendung verraten :)

In freudiger Erwartung,

voenix

mfg :))


bei Antwort benachrichtigen