Viren, Spyware, Datenschutz 11.140 Themen, 92.915 Beiträge

News: Unzureichende Sicherheitsheitsmaßnahmen

Bank verliert Daten von 4,5 Millionen Kunden

Redaktion / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

Die Bank of New York Mellon hat ein Band mit 4,5 Millionen Kundendaten verloren. Unklar ist noch, ob das Band entwendet wurde.

Das Band ging bereits Ende Februar "verloren". Es enthält Namen, Geburtsdaten und Sozialversicherungsnummern der Kunden und soll nicht verschlüsselt sein. Noch wurden Missbrauchsfälle nicht bekannt. Die Bank bietet ihren Kunden eine zweijährige Überwachung ihrer Konten sowie eine Versicherung gegen Identitätsdiebstähle in Höhe von 25.000 Dollar an. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Quelle: ZD Net

bei Antwort benachrichtigen