PC-Selbstbau, Reparatur, Optimierung 11.398 Themen, 78.234 Beiträge

Suche lauffähige 5 1/4 - Zoll Disketten

andreasjv / 15 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo ihr Lieben,

seit mehreren Wochen helfe ich einem 70 jährigen Rentner und ehemaligem Ingenieur seinen PC fit zu machen, um seine alten DOS-Programme, die noch auf 5 1/4 - Disketten schlummern zu altem Leben zu erwecken. Er hat nun einen Pentium 400 MHz-Rechner und Win 2000 installiert. Alles läuft prima. Nun haben wir bei Ebay noch ein 5 1/4-Zoll-Laufwerk ersteigern und auch erfolgreich einbauen können. Das Laufwerk läuft! Dann haben wir eine alte 5 1/4-"-Diskette von ihm eingelegt. Die konnte nicht gelesen werden. Sie konnte zwar formatiert werden, danach war sie aber trotzdem nicht lesbar. - Nun sind seine Disketten wohl über 15 Jahre alt. Und es kann natürlich sein, dass sie schon seit längerem schlicht "über den Jordan" sind.

Ich suche nun 5 1/4 - Zoll Disketten, bei denen es sicher ist, dass sie auch laufen. Gibt es unter euch vielleicht jemanden, der mir ein oder zwei 5 1/4 - Zoll Disketten per Post zusenden kann? Zusätzlich aber mit 2 oder drei Dateien (einfache Bitmaps oder eine Word-Datei, in der steht, dass das eine Word-Datei ist), damit ich sicher sein kann, dass ein "Nicht lesen können" an dem Laufwerk liegt und nicht an der Diskette? - Die Kosten übernehme ich selbstverständlich.

Habt sehr herzlichen Dank für eure Bemühungen!

Viele Grüße

Andreas

bei Antwort benachrichtigen
eBay gibt alles her! rill
eBay gibt alles her! andreasjv
Reinigungsdiskette rill
sauerlaender andreasjv

„Suche lauffähige 5 1/4 - Zoll Disketten“

Optionen

Ich bin Systemadmin eines mittelgroßen Unternehmens. Irgendwie hatte mich vor 2 Wochen es geritten und ich kam auf die Idee unsere (und meine) alten 5,25"-Disketten einlesen zu lassen und auch noch so nebenbei die 3,5"-Disketten. Sicher, es war schwierig trotz des reichen Elektronikschrottvorrates (ich warte seit 8 Jahren auf die Elektronikschrottverordnung, die endlich Mitte 2005 zum nationalen Gestz mit kostenloser Rückgabemöglichkeit umgesetzt wird) ein funktionsfähiges 1,2MB-fähiges Laufwerk zu finden. Von 6 Laufwerken waren nur noch 2 ok. Das Hauptproblem ist das Antriebswerk. Diese Laufwerke sind offen konzipiert. Es ist also also prima alles zu sehen und für den Staub super zugänglich. Falls tatsächlich der Motor drehte, funktionierte selten die Kraftübertragung auf die Mitnehmeröffnung der Diskette. Allerdings ist die Lesbarkeit unserer auch 15 Jahre alten Bestände genial gewesen. Dies kann ich nicht von den 3,5"-Disketten behaupten. Speziell die mit dem farbigen Cover bereiteten Riesenproblem auch in den 'besten' Laufwerken (da sind nicht alle gleich!!). Der Tipp mit VGACopy von Mönkemeier ist unbedingt zu empfehlen!!! Dieses Programm ist für Disketten geradezu genial. Etwas gleichartiges für Windows und Co. habe ich noch nicht gesehen. Hier ist es möglich die Anzahl der Leseversuche auf bis zu 99 Versuche hochzusetzen. Damit sind selbst 'schlimmste' Scheiben häufig zu rekonstruieren. Das erzeugte Abbild kann dann auf einen neuen Datenträger kopiert werden. Für bootfähige Disketten habe ich von dem armen Praktikanten auch noch Images mit diesem Programm anlegen lassen. Erstaunlicherweise lässt selbst XP den Hardwarezugriff durch das Programm zu! Disketten habe ich keine mehr, die sind bis auf geringe Restbestände im Müll gelandet.

bei Antwort benachrichtigen
Danke Dir Andreas andreasjv