Nickles Blog 212 Themen, 8.709 Beiträge

Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht

Michael Nickles / 35 Antworten / Baumansicht Nickles
Mein aktueller Rennwagen und das Luxus-Faltrad, das ich gestern bei Aldi gekauft hab. (Foto: mn)

Das Internet verändert sich rasant. Die junge Generation lebt in Facebook, Snapchat und Co, nutzt keine traditionellen Internetangebote mehr. Das stellt die traditionellen Anbieter vor enorme Herausforderungen, wenn sie überleben wollen.

Und zu diesen "Altbackenen" zählt auch Nickles.de. Finanziell übermächtige Giganten wie Google und Facebook bestimmen die Regeln im Internet, für traditionelle Anbieter die unabhängig bleiben wollen, verbleiben nur Nischen.

Anlässlich der Ankündigung, dass Nickles.de den Jahresbeitrag für die Premiummitgliedschaft von 40 auf 60 Euro erhöht, gab es enormes Feedback, Diskussionen und berechtigte harte Kritik an Nickles.de.

Angeregt wurde beispielsweise, dass Nickles.de sich auf seine Wurzeln besinnen soll. Ich nehme das zum Anlass, hier in einem eigenen Beitrag mal zur Diskussion anzuregen, wohin die Reise im Internet geht...

Machen wir uns nichts vor: ein back to the roots ist kaum möglich, weil sich die IT-Themenlandschaft grundsätzlich verändert hat. Die alten Themen wie PC-Selbstbau, Tuning sind extreme Spezialfälle geworden, die nur noch einen kleinen Interessentenkreis haben. Ein Großteil der Foren auf Nickles.de ist leider nur noch für diesen sehr kleinen Kreis interessant. Nein, ich lege keinen Wert darauf, Nickles.de von einer überschaubaren "Kneipe" zu einer eher anonymen "Großkantine" zu machen, aber es braucht neue Themenbereiche abseits der "Computerei".

Der Übergang ist ohnehin sehr fließend geworden. Reine Beiträge über LED-Beleuchtung sind gewiss keine "Computerthemen", wenn in einer "Lampe" WIFI drinnen ist, ändert sich das aber schon. Fernseher sind auch kein Computer-Thema beziehungsweise waren es nicht. Inzwischen steckt in TVs gewaltige Rechenleistung drinnen, sie sind zu "Computern" geworden und können PCs gar in vielen Dingen ersetzen. Gehen wir weiter zu "selbstfahrenden" Autos und zum "Internet der Dinge" und und und.

Warum soll es ein "no go" sein einen Beitrag über "LED-Beleuchtung" nur als Premiumbeitrag zu veröffentlichen? Warum muss er kostenlos sein?

Der Betrieb von Nickles.de ist teuer, riskant und aufwändig (wie an anderer Stelle erklärt, Stichwort "Prozesskosten"). Was wäre denn, wenn der "LED"-Beitrag kostenlos wäre? Wie würde das zur Finanzierung von Nickles.de beitragen? Die paar Prozent die auf Adblocker verzichten bringen nicht genug Anzeigeneinnahmen.

Zum Stichwort Adblocker: fällt eigentlich niemandem auf, wie sich das Netz in dieser Richtung gerade ändert? Immer mehr Webseiten blenden ihre Inhalte aus wenn Adblocker erkannt werden oder es muss was weggeklickt werden. Es wird zunehmend unbequemer für Adblocker-Nutzer. Bei Nickles.de gibt es keine Maßnahmen Adblocker-Nutzer zu nerven - und ich hoffe sehr, dass das so bleiben kann.

Reden wir über die lustigen Laber- und Werbe-Videos, die bei fast jeder Seite automatisch starten und losplärren, wenn Seiten auf Chip.de besucht werden (Beispiel hier). Ein Adblocker mit Standardeinstellung beseitigt diese Pest nicht. Ja, man kriegt es mit Script-Blockern hin, muss halt ein wenig rumgefrickelt werden. Und bei der nächsten Webseite wird dann wieder rumgefrickelt. Und am Ende ist mit dem Script-Blocker soviel kaputtgefrickelt, dass Webseiten nicht mehr richtig funktionieren. Der Preis, der Aufwand, sich ein "werbungsfreies" Internet zu schaffen ist hoch geworden. Und ich rede hier wohlgemerkt von sichtbarer, erkennbarer Werbung und nicht von Verarschungen wie dem hier.

Reden wir über die lustigen Fotostrecken, bei denen ein Inhalt der sich in 2 Sätzen schreiben ließe auf "10 Seiten" gestreckt wird. Oder noch besser: in einem "Video" runtergelabert wird.

Reden wir über Videobeiträge die zunehmen, weil sich die Werbung da schlecht wegklicken lässt. Reden wir über das was kommt: Werbung in Youtube-Clips die gar nicht mehr überspringbar ist. Und Facebook, das an einem geschlossenen Netz im Internet arbeitet.

Reden wir über die unzähligen Blogs die vermeintliche "Tests" liefern, deren Betreiber aber nichts weiter als bezahlte verlängerte Arme der Marketingindustrie sind. Reden wir über einst etablierte "Fachredaktionen", die permanent Kurztests und Kaufempfehlungen rausrattern. Was für einen Scheiß uns Chip, PC-Welt, Computerbild als "Test" servieren, habe ich bereits 2011 präzise in diesem Report dokumentiert: REPORT: Discounter-Notebooks - wie "Testexperten" urteilen. Ja, dieser Beitrag ist schon 5 Jahre alt. Wer mag, darf hoffen, dass er nicht mehr aktuell ist und sich die Situation gebessert hat. Die Existenz des Weihnachtsmanns ist aber wahrscheinlicher.

Reden wir übers Reden: Wo kann man sich denn im Internet noch in überschaubarer Runde recht komfortabel mit anderen über beliebige Themen unzensiert unterhalten? Mit unterhalten meine ich mehr als nur ein "Gefällt mir" zu klicken oder einen einzeiligen Kommentar zu tippen. Mit richtig reden und unterhalten meine ich es so, wie wir es HIER gerade tun.

Wo geht das alternativ? In Facebook? Über Twitter? Gibt es irgendwelche brauchbaren kostenlosen Chats? Ist vielleicht das "Heise-Forum" eine Alternative oder das von Chip oder sonst wem? Probleme und Fragen vielleicht lieber über Portale wie "Wer weiß was?" lösen? Politische Themen lieber direkt in der "Kommentarfunktion" von Spiegel.de und Co diskutieren - falls Kommentieren beim jeweiligen Thema überhaupt erlaubt ist. Ist das schon mal jemandem aufgefallen? Bei der "Tagespresse" ist es längst üblich, dass unbequeme Themen gar nicht mehr kommentierbar sind oder das überhaupt nur noch zeitverzögert (zensiert) kommentierbar ist - und das dann auch nur zu "Tageszeiten", wo die Kontrollstelle besetzt ist.

Nickles.de wird sich in sehr naher Zukunft intensiv auf seine "Roots" besinnen: ein perfektes Forensystem bei dem sich Leute prima komfortabel unterhalten und vor allem auch live und unzensiert (so weit irgendwie möglich) austauschen können.

Zur Finanzierung werde ich neben weiterhin unaufdringlicher Werbung (auch wenn das niemand honoriert) weiter auf das Premiummodell vertrauen.

Thematisch wird Nickles.de ausgeweitet. Der Schwerpunkt wird "Computerei" bleiben und alles was ansatzweise damit zu tun hat. Als Beispiel nenne ich mal unsere neues Forum "Das Reise-Blog". Das klingt zunächst durchaus "Computer-fremd", aber muss es nicht sein wie hier zu sehen: Mobiles Arbeiten mit spottbilliger kompakter Komplettausstattung. Auch gibt es Themen, die insbesondere Computer-affine Menschen betreffen, auch wenn sie gar keine Computerthemen sind. Beispiel: Mobilfunkvertrag erfolgreich gewechselt

Es werden allerdings auch neuen Themen abseits der IT hinzukommen, sprich ein Ausbau von Off Topic Themen erfolgt. Ich verweise beispielsweise auf unser recht junges und inzwischen sehr beliebtes Forum Bilder des Tages. Auch das eher IT-fremde Forum Nachhaltigkeit hat (trotz noch weniger Themen) sehr hohe Abrufzahlen. Das Forum auf Nickles.de, das die höchsten Abrufzahlen aufweist, die meisten Kommentare und  Facebook-Likes und auch die höchsten Werbungseinnahmen: ARD / ZDF - Widerstand gegen den Rundfunkbeitrag. Mir ist klar, dass dieses Thema sehr polarisiert, aber das sind nun mal die Zahlen. Computerfans bitte ich also um Verständnis, wenn es auf Nickles.de auch zunehmend Nicht-Computerthemen gibt.

Die Vorbereitungen für diesen Ausbau sind bereits langjährig geplant. Längst trägt Nickles.de im Logo in der Unterzeile den Titel "Online-Magazin zum Mitmachen" und nicht mehr "Computerwissen für alle".

Wer die Idee hinter Nickles.de unterstützen will, der kann das mit einer Premiummitgliedschaft tun. Wer gerne eine Premiummitgliedschaft haben möchte, sie sich aber finanziell einfach nicht leisten kann, der kriegt sie von mir geschenkt (Mail an mn@nickles.de).

Vorschläge und Kritik sind wie immer willkommen.

Noch zum Bild des Beitrags: im Juni plane ich eine einmonatige "Abenteuerreise" durch Deutschland, Tschechien und Polen. Ich werde mit dem alten Ford Fiesta ausnahmslos die Landstraßen nutzen und einfach halt machen wo es mir Spaß macht und die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Unter anderem aus diesem Grund suche ich schon länger ein Faltrad, das sich halbwegs im Auto verstauen lässt. Die Preise für Falträder reichen von absurd billig bis absurd teuer. Brauchbare Testberichte über bezahlbare Falträder hab ich im Internet nicht gefunden.

Ein Testfazit wie "Die Qualität des Fahrrads ist dem günstigen Preis angemessen" hilft mir nicht wirklich weiter. Drum bin ich gestern früh spontan um 8 Uhr zu Aldi gefahren um hab mir das Faltrad geholt, das es dort grad für 229 Euro gibt. Ich werde es vorsichtig ausprobieren und es gegebenenfalls zurückgeben, falls es für meine Größe unbrauchbar ist. Im Laden war das Ding leider nicht zum Ausprobieren aufgebaut.

Das "Aldi-Fahrrad" ist prinzipiell eine spannende Sache, weil es halt enorm günstig ist. Und auch die anderen Lebensmittel-Discounter bringen jährlich solche Angebote. Falls Interesse besteht, werde ich über meine Erfahrung mit dem "Billigst-Faltrad" berichten - im Reise-Blog-Forum auf Nickles.de.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Na, da habe ich aber was losgetreten. :-)

Finde ich gut, dass du das aufgegriffen hast und ich bin gespannt auf die Reaktionen der User hier im Forum. Wird bestimmt eine interessante Sache, vielleicht kommt da auch noch der eine oder andere Tipp, den du für dein Forum verwerten kannst. Bin mal gespannt.....

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

luxus-faltrad? Lachend

guck mal was es für falträder der marke moulton gibt! Lachend

von 1680€ bis 22.750€ ist die bandbreite ..

Quelle:

http://alexmoulton.com/moulton-fahrraeder.html

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Alekom

„luxus-faltrad? guck mal was es für falträder der marke moulton gibt! von 1680€ bis 22.750€ ist die bandbreite .. ...“

Optionen

Mensch Alekom, ich glaube eher, du solltest dir einen Luxus-Ironiedetektor zulegen :-P

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Olaf19

„Mensch Alekom, ich glaube eher, du solltest dir einen Luxus-Ironiedetektor zulegen :-P Cheers Olaf“

Optionen

ja ich weiss, das ich in erkennung von ironie nicht grad gut bin. ich bin leider einer dem man das so sagen muss wie man es meint. Verschlossen

ich alter aufdiegoldschalenwortleger Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Ich würd mir ja wünschen, dass es trotzdem mehr technisch orientierte Artikel gibt. Auch zu Smartphones & Co. lässt sich ja eine Menge sagen. So wie z.B. Android USB-Verbindungen - Vorteile und Nachteile bei MTP, den fand ich schon interessant.

Der ganze Komplex Sicherheit & Privatsphäre verdient auch Beachtung, finde ich. Gibt es praktikable Wege, auch mit Tablet/Smartphone und dem vielzitierten Internet of Things einigermaßen privat/sicher zu bleiben?

Also, man muss nicht unbedingt den PC so in den Vordergrund stellen. Viele der Fragen, die Nickles früher behandelt hat, stellen sich auch bei heutiger Technik.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Arctophylax

„Ich würd mir ja wünschen, dass es trotzdem mehr technisch orientierte Artikel gibt. Auch zu Smartphones Co. lässt sich ...“

Optionen
Ich würd mir ja wünschen, dass es trotzdem mehr technisch orientierte Artikel gibt.

Technisch orientierte Artikel werden gewiss die Mehrheit bleiben, Sicherheit und Privatspähre werden auch an Bedeutung gewinnen. Bezüglich "Android" geht es in Kürze mit den Berichten über China-Smartphones los, wobei auch viel Android-Knowhow kommen wird.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Hi, MN.

Also, ich finde es gut, daß es hier auch andere Themen gibt. Ein wenig Abwechslung schadet nicht und auch in vielen anderen Bereichen wissen hier teilnehmende Forumnutzer Wertvolles beizutragen. Niemand ist nur in einer Sache gut.

Und ganz beiläufig bemerkt, kann es sein, daß Dein neues Fahrrad mehr wert ist als Dein Auto?

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles giana0212

„Hi, MN. Also, ich finde es gut, daß es hier auch andere Themen gibt. Ein wenig Abwechslung schadet nicht und auch in ...“

Optionen
Und ganz beiläufig bemerkt, kann es sein, daß Dein neues Fahrrad mehr wert ist als Dein Auto?

Hm. Das Auto hat noch gut 1 Jahr TÜV und der Rost ist überschaubar.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Hm. Das Auto hat noch gut 1 Jahr TÜV und der Rost ist überschaubar.“

Optionen

Hey, da haben wir etwas gemeinsam!

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen
Probleme und Fragen vielleicht lieber über Portale wie "Wer weiß was?" lösen?

Ja, die erscheinen bei Tante Google meist ganz oben, gleich unterhalb der Werbung.

Aber vertrauen würde ich auf die dortigen Antworten nicht.

Schnell ist da mal aus einer Migräne ein Hirntumor im Endstadium diagnostiziert.

Dazu fällt mir ein: vor ein paar Jahren konnte ich mich mal zu einem sozialen Netzwerk, welches Echtnamen verwendet überwinden.

"Wer kennt wen".

Hatte auch gleich einen verschollenen Freund wiederentdeckt sowie einen, mit dem ich seit Jahren leider nur noch in Telefon-Kontakt stehe. Also an seinem geburtstag rufe ich ihn an.

Er mich an meinem.

2 Wochen später wurde das Portal geschlossen.

Was für einen Scheiß uns Chip, PC-Welt, Computerbild als "Test" servieren, habe ich bereits 2011 präzise in diesem Report dokumentiert

Chip und PC-Welt waren mal gut.

Heute mühen die sich nur noch ab zu erklären, warum das gestern gekaufte XY nur noch Schrott ist und unbedingt was Neues her muß.

Was dann spätestens übermorgen absoluter Schrott ist.....

Von ComputerBlöd fange ich jetzt gar nicht erst an.

Zum Stichwort Adblocker:

Auf dem System, an dem ich gerade sitze, hatte ich kürzlich einen Adblocker installiert.

Der machte mehr Probleme als er mir Nutzen brachte. Da ich nun auf dem Rechner eine Neuinstallation durchführen mußte (gleich mit neuer Version, jetzt Deb. 8), hab ich den nun nicht mehr drauf.

Was mich absolut abnervt ist Bildschirmfüllende Werbung, die sich ohne Weiteres nicht wegklicken läßt und im Extremfall noch Videos abspielt.

V. A. auf dem Handy ist das ein absolutes No-Go. Schließlich ist man da oft mit seiner begrenzten Datenflat unterwegs.

höchsten Werbungseinnahmen: ARD / ZDF - Widerstand gegen den Rundfunkbeitrag.

Warum das wohl so ist.....

Vorschläge und Kritik sind wie immer willkommen.

Werde bei Bedarf drauf zurückkommen.

Wo kann man sich denn im Internet noch in überschaubarer Runde recht komfortabel mit anderen über beliebige Themen unzensiert unterhalten?

Im Androidpit-Forum wurden schon 2 Beiträge von mir gelöscht.

Kommentarlos.

Grund: Beitragstitel nicht aussagekräftig (genug).

Wer hat das entschieden? Ein Programm!!!! Also nicht einmal ein Mensch.

Dabei hätten die Titel kaum aussagekräftiger sein können.....

Und damit sind wir schon beim ersten Vorschlag:

Sobald es sich lohnt, das Android-Forum weiter unterteilen.

Im AndroidPit-Forum muß man immer länger auf eine Antwort warten, wenn man überhaupt eine bekommt. Und wenn der Beitrag überhaupt zugänglich bleibt und nicht wieder gelöscht wird.

Ich finde es schön, daß man hier auchmal seinen Frust loslassen kann, ohne daß gleich Zensursula grüßen läßt.

Daß man das anscheinend auch hier übertreiben kann, sieht man daran, daß bestimmte User auffallend viele Beiträge gelöscht bekommen.

Aber immerhin ist das dann für jeden hier sichtbar und passiert nicht klammheimlich wie anderswo.

Im am weitesten verbeiteten Pokerforum habe ich seit 3 Jahren Schreibverbot.

Wegen eines Dieter-Nuhr-Zitates, passend modifiziert.

Als Antwort auf einen Beitrag, in dem äußerst beleidigende Worte bzgl. Abmahnkanzleien standen.

Es ging um den RedTube-Skandal.

Ich schrieb damals:

"Ich habe nichts gegen Abmahnkanzleien. Ansonsten hätte ich schon längst davon Gebrauch gemacht".

Dieser Beitrag wurde gelöscht. Der andere, auf den ich mich bezog, ist noch heute dort nachzulesen.

Unzensiert!

Daraufhin beschwerte ich mich öffentlich im betreffenden Forum über den verantwortlichen Mod und bekam deshalb Schreibverbot.

PM geht noch, also übergeordnete Mods angeschrieben, Sachverhalt geschildert.

Ihr kennt das mit den Krähen und den Augen?

Ok, hätte ich "Arschloch" statt "Gutmensch" geschrieben, wäre die Sache vielleicht anders ausgegangen.

Wer weiß....

Dann wollte ich meinen Account kündigen. Geht nicht! Wurde verweigert. Das habe ich schriftlich!

Klage: sinnlos, da Hauptsitz in Steueroase. Schließlich verdienen die ja Geld mit ihren Forennutzern. Wer sich über dieses Forum bei einem Pokerkasino anmeldet, verschafft denen Einnahmen in Form einer Rakeabhängigen Provision.

Lebenslang!

Wäre vielleicht noch eine Idee. Fast alle Pokerforen, die ich bisher gefunden habe, sind praktisch tot.

Obwohl: Das letzte Mal habe ich im Sept. gepokert..........

Null Toleranz f?r Intoleranz
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Systemcrasher

„Ja, die erscheinen bei Tante Google meist ganz oben, gleich unterhalb der Werbung. Aber vertrauen würde ich auf die ...“

Optionen

www.wer-ist-dein-freund.de

ist der nachfolger von wkw!!

Dazu fällt mir ein: vor ein paar Jahren konnte ich mich mal zu einem sozialen Netzwerk, welches Echtnamen verwendet überwinden. "Wer kennt wen".
MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles

Nachtrag zu: „Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Kurze Info: Hier im Beitrag entstand am Rande eine sehr themenabweichende Diskussion zur Frage, ob Alurahmen bei Fahrrädern vertrauenswürdig sind. Ich habe versucht diesen Diskussionsast mit einer neuen internen Funktion von Nickles.de in einen neuen Beitrag zu verschieben. Das hat nicht richtig geklappt: http://www.nickles.de/forum/mikes-wohnzimmer/2016/bei-aluminium-waere-ich-vorsichtig-mein-vater-hatte-mal-ein-alufahrrad-von-kettler-26-zoll-er-hat-es-geschenkt-bekommen-539172511.html

Der Antwortenbaum nach diesem Beitrag ist anscheinend verlorengegangen. Es handelt sich hier um ein technisches Problem und nicht um gewolltes Löschen. Pardon!

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles

Nachtrag zu: „Kurze Info: Hier im Beitrag entstand am Rande eine sehr themenabweichende Diskussion zur Frage, ob Alurahmen bei ...“

Optionen

Update: Es hat jetzt doch noch geklappt und es gingen keine Inhalte verloren. Der hier herausgetrennte "Fahrradbeitrag" befindet sich jetzt hier: http://www.nickles.de/forum/mikes-wohnzimmer/2016/bei-aluminium-waere-ich-vorsichtig-mein-vater-hatte-mal-ein-alufahrrad-von-kettler-26-zoll-er-hat-es-geschenkt-bekommen-539172511.html

Die "neue Funktion" wird also besser. Wir basteln an dieser Funktion, weil sich bei Themen oft einfach neue abweichende Themen ergeben. Dann ist es besser diese "herauszutrennen" und eigenständig fortzuführen, damit das ursprüngliche Thema nicht unübersichtlich wird.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Update: Es hat jetzt doch noch geklappt und es gingen keine Inhalte verloren. Der hier herausgetrennte Fahrradbeitrag ...“

Optionen

Die Länge der Überschrift hat was.

Gruß

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles torsten40

„Die Länge der Überschrift hat was. Gruß“

Optionen
Die Länge der Überschrift hat was.

Hi Torsten,

das liegt daran, dass sich die neue Funktion noch im Beta-Stadium befindet. Drum wird als Überschrift einfach der erste Abschnitt des Textes genommen, bei dem der Start des neuen Themas beginnt. Das wird noch verbessert.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Michael Nickles

„Hi Torsten, das liegt daran, dass sich die neue Funktion noch im Beta-Stadium befindet. Drum wird als Überschrift einfach ...“

Optionen
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles torsten40

„Entschuldigung : ...“

Optionen

Hm. Eventuell liegt das am Browser/Betriebssystem. Hier wird alles korrekt "äöü" angezeigt, das gute alte Windows XP halt! :-)

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Michael Nickles

„Hm. Eventuell liegt das am Browser/Betriebssystem. Hier wird alles korrekt äöü angezeigt, das gute alte Windows XP halt! :-“

Optionen

Wird bei mir unter Windows 7 und Kubuntu auch richtig angezeigt. In beiden Betriebssystemen mit dem Firefox.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
torsten40 Knoeppken

„Wird bei mir unter Windows 7 und Kubuntu auch richtig angezeigt. In beiden Betriebssystemen mit dem Firefox. Gruß knoeppken“

Optionen

Ich bin mir ziemlich sicher äöü eingeben zu haben, anzeigt wird allerdings ae oe ue. Doch bin ich ziemlich sicher, dass die Rechtschreibfehler hinterher kamen

Windows 10 Firefox

Gruß

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 torsten40

„Ich bin mir ziemlich sicher äöü eingeben zu haben, anzeigt wird allerdings ae oe ue. Doch bin ich ziemlich sicher, dass ...“

Optionen
dass die Rechtschreibfehler hinterher kamen

Was immer Du damit meinst - hier mal Screenshots zu dieser Überschrift unter verschiedenen Textcodierungenin Firefox:

Textcodierung Unicode
Und so verwurschtelt sieht es bei Textcodierung westlich aus:
Textcodierung westlich
So - und im Link stehen dann eben "ue" usw. Das stört ja niemanden und die Rechner verstehen es untereinander. .

Hier läuft Win 8.1 und der aktuelle Firefox. Also mit der Anzeige ist alles in Ordnung!

Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 torsten40

„Ich bin mir ziemlich sicher äöü eingeben zu haben, anzeigt wird allerdings ae oe ue. Doch bin ich ziemlich sicher, dass ...“

Optionen
Windows 10

.... Da haben wir doch das Problem! *gröhl*

Neeee - war 'n Scherz, dieses Mal. Lol!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Hm. Eventuell liegt das am Browser/Betriebssystem. Hier wird alles korrekt äöü angezeigt, das gute alte Windows XP halt! :-“

Optionen
Hier wird alles korrekt "äöü" angezeigt, das gute alte Windows XP halt! :-)

Ich glaube, Torsten meinte die Umwandlung der Umlaute in der URL(!) zu seinem Post ;-)

Torsten: du hast die Längste :-P

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Mücke2007 Michael Nickles

„Kurze Info: Hier im Beitrag entstand am Rande eine sehr themenabweichende Diskussion zur Frage, ob Alurahmen bei ...“

Optionen

Die Falt Fahräder gab es zu ossi Zeiten die sind beliebt gewesen.
Die waren nicht teuer aber sehr gut! 

Teilweise kann man diese noch bei Ebay finden oder im Ost Deutschland!

Sie waren sehr stabil und eine Deutsche Qualität 

Ost Germany Fertigung 

Sehr stabil und leicht zu Reparieren..

Ähnlich wie der Kult Wagen der Trabant einfach zu Reparieren 
hat alles durchgehalten sogar die Wende irre Kiste!

Kurze Info: Hier im Beitrag entstand am Rande eine sehr themenabweichende Diskussion zur Frage, ob Alurahmen bei Fahrrädern vertrauenswürdig sind. Ich habe versucht diesen Diskussionsast mit einer neuen internen Funktion von Nickles.de in einen neuen Beitrag zu verschieben. Das hat nicht richtig geklappt: http://www.nickles.de/forum/mikes-wohnzimmer/2016/bei-aluminium-waere-ich-vorsichtig-mein-vater-hatte-mal-ein-alufahrrad-von-kettler-26-zoll-er-hat-es-geschenkt-bekommen-539172511.html
MfG. Mücke____ (Mücke aktiviert Abwehrkräfte. Mücke macht's möglich. ((:
bei Antwort benachrichtigen
nightfire Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Hey Michael,

die Berichte von dir sind immer sehr lesenswert. Würde mich auf jeden Fall freuen, darüber zu lesen.

Gruß

Silvio

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles nightfire

„Hey Michael, die Berichte von dir sind immer sehr lesenswert. Würde mich auf jeden Fall freuen, darüber zu lesen. Gruß Silvio“

Optionen

Danke! Das von jemandem zu hören, der hier seit 14 Jahren Mitglied ist, freut mich sehr! :-)

Selbst wenn Du der Einzige bist, der sich für den Bericht über das Aldi-Faltrad interessiert: ich werd ihn schreiben.

Ich hatte heute abends übrigens endlich Zeit das Ding endlich auszupacken und auszuprobieren. Selten hatte ich so viel Glücksgefühl und Schockerlebnis in einem Rutsch! Vorab schon mal: es ist ein prima Fahrrad, ich werde es trotz extrem kritikwürdiger Macken behalten, weil ich es mag.

Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
nicklesgehtdenbachrunter Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
RW1 Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

In dei Zukunft investieren heißt automatisch Geld investieren.

Wenn "Nickles" dazu nicht bereit ist wird es dem Forum genau so gehen wie din vielen andern Internetpionieren. Oder wer von den "Jungen" weiß denn heute noch was Netscape oder Compuserve war. Selbst damalige Großkonzerne wie AOL werden kaum noch wahr genommen.

Wenn also Nickles erhalten bleiben soll, muss es dem neuen Internet Stil angepasst werden. Das heißt dann aber "Investieren" an den richtigen Stellen.

  • das Outfit: Ist schon recht altbacken (veilleicht so wie die Mitglieder). Wäre mal interessant wie hier der Altersdurchschnitt ist.
  • das Outfit: Uralte Themen kommen immer wieder auf die Startseite, auch wenn es nix erkennbar Neues dazu gibt.
  • Funktionen: Eine Rechtschreibhilfe wäre auch nicht schlecht, wenigsten mit den Grundfinktionen die aus "dei" die macht oder "its" ist usw.
  • Kosten: Erfolgreiche Dienste wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Google, Readfy usw. kosten erstunlicher Weise kein Geld (mehr)
  • Kosten: Kostenpflichtige Dienste bieten einen hohen Gegenwert, den man sonst, so und legal, praktisch nicht im I-Net findet (Beispiele: Amazon Prime, Netflix, Bücherabo usw.)
  • Kosten: Nickles kostet rel. viel. Aber der Mehrwert den man davon hat ist vergleichbar gering, denn im Prinzip bekommt man alle Infos, mit etwas Suchen, im Netz für lau.
  • Die Beitragserhöhung um 50% auf ~60€ ist gewaltig. Das wär mal ein Tarifabschluß...
  • Die Beitragserhöhung solltest Du vielleicht zu Anlass nehmen und überlegen, ob nicht auch andere Abomodelle mit kürzeren Laufzeiten und mehreren Raten möglich wären. So pro Quartal 15€ könnte eine Variante sein.
  • Themen: Die Vielfalt hier im Forum ist groß. Und damit stellt sich die Frage ob sie nicht zu groß ist. Manche Themen halte ich für unnötig (besonders wenn so in Richtung RTL "Hartz IV Empfänger leben im Luxus" geht). Meiner Meinung sollte Nickles bei den Kernthemen der IT-Welt (das ist schon weit genug) bleiben. Dazu gehört natürlich auch der Tellerrand wie z.B. die Fotografie, die sich ja auch in den letzten 20 Jahren extrem gewandelt hat und heute praktisch ohne Computer nicht mehr leben könnte. Ähnliches gilt sicherlich für alles ums Telefon oder besser gesagt Kommunikation. 
  • Themen: Off Topic halte ich für wirklich richtig, aber es sollte bei EINER dieser Rubriken bleiben. 
  • Themen: Reiseberichte usw. na ja; muss das sein? Dafür gibts doch spezielle Foren. Und ob das ALDI Fahrrad sein Geld wert ist, ist auch nicht gerade sooo wirklich wichtig. Interessant wiederum wäre, ob der Generator an diesem Fahrrad soviel Saft liefert, dass man damit sein Tablet oder Smartphine während der Fraht aufladen kann.

So, ich hoffe das sieht jetzt nicht zu negativ aus, aber Du wolltest ja ein Feedback.

Auch in Zukunft werde ich Nickels treu bleiben. Geld bezahlen werd ich aber nicht dafür.

Schönen Vatertag an alle Väter und die die es noch werden wollen, oder sein könnten. Zwinkernd

Gruß

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles RW1

„In dei Zukunft investieren heißt automatisch Geld investieren. Wenn Nickles dazu nicht bereit ist wird es dem Forum genau ...“

Optionen

Hallo Ralf,

Vielen Dank für die ausführliche Kritik. Ich lasse das hier erstmals unkommentiert so stehen, damit noch weitere ihre Meinung einbringen können.

Spontan schon mal das hier:

das Outfit: Ist schon recht altbacken (veilleicht so wie die Mitglieder). Wäre mal interessant wie hier der Altersdurchschnitt ist.

Das optische Erscheinungsbild von Nickles.de möchte ich aktuell lieber nicht ändern. Es gibt leider einen Trend im Netz, Seiten möglichst mit großen Überschriften aufzumachen und großen Bildern - da geht auch Heise.de (leider) grad hin. Die sichtbare Informationsmenge wird dabei immer weniger, man ist zu viel Scrollen verdammt. Ich möchte da lieber beim "altbackenen" Stil bleiben - mal gucken, was andere dazu sagen. Im Hintergrund arbeiten wir gerade hart daran Nickles.de auf mobilen Geräten zu optimieren. Das wird kompromisslos sein - sprich, auch die Foren sollen mobil perfekt nutzbar werden.

Themen: Off Topic halte ich für wirklich richtig, aber es sollte bei EINER dieser Rubriken bleiben. 

Offen gesagt plane ich "Off Topic"-Bereiche durchaus auszubauen. Das Forensystem von Nickles.de (inklusive dem Live-Ticker am rechten Rand auf allen Seiten) ermöglicht ein recht flottes und praktisches Kommunizieren. Und es zeigt sich zunehmend, dass Off Topic Themen sehr beliebt sind. Ich denke es wird sich ein Weg finden "Off Topic" auszubauen ohne dass es andere Dinge stört.

In Kürze werden die Foren enorm entschlackt, viele vergreiste Themen fliegen raus bzw werden zusammengefasst. Das wird genug Platz schaffen für Neues.

Viele Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Michael Nickles

„Hallo Ralf, Vielen Dank für die ausführliche Kritik. Ich lasse das hier erstmals unkommentiert so stehen, damit noch ...“

Optionen

Für Windows reicht nunmehr auch nur noch ein Board und Linux ist ebenso ein Betriebssystem!

Ich würde allerdings auch bei Fachforen bleiben und nicht daneben noch x OT-Foren aufmachen. Sonst bräuchte man keine Fach-Foren mehr. 

Und wenn das ein Online-Magazin zum MITmachen ist, dann muss man auch den Usern/Community ein Mitspracherecht einräumen. 

Ich bin und bleib bei alledem eher pessimistisch. Werden die alten bei ihrem Premium bleiben? Werden sich neue User für schlappe 60€ locken lassen? Anscheinend glaubt man das. 

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 RW1

„In dei Zukunft investieren heißt automatisch Geld investieren. Wenn Nickles dazu nicht bereit ist wird es dem Forum genau ...“

Optionen

Hi Ralf,

Beim Outfit muss ich dir recht geben. Mich stört vor allem die knall-weiße Hintergrundfarbe. Mir wäre ein silbriges Hellgrau lieber, evtl. mit einem Stich ins Bläuliche. Hauptsache, dass es nicht so aussieht wie Papier. Das Nickles-Rot ist ebenfalls sehr knallig.

Dass alte Themen wieder hochgespült werden, passiert immer dann, wenn eine neue Antwort eingeht. Evtl. sollte man das ändern, also ein Höchstalter für Themen auf der Startseite festlegen.

Kosten: Nickles kostet rel. viel. Aber der Mehrwert den man davon hat ist vergleichbar gering, denn im Prinzip bekommt man alle Infos, mit etwas Suchen, im Netz für lau.

Die Themen ja, nicht aber die knallharten Standpunkte dazu. Mike nimmt eben kein Blatt vor den Mund, wenn etwas nichts taugt, wird es eben verrissen. Das findet man anderswo nicht (...so leicht).

Kosten: Erfolgreiche Dienste wie Facebook, Twitter, WhatsApp, Google, Readfy usw. kosten erstunlicher Weise kein Geld (mehr)

Das ist wahrlich keine Kunst, wenn man seine Kohle mit dem Verhökern von Userdaten macht...

Davon ab bieten die keine eigenen Inhalte, schon gar nicht "Premium". Bei Facebook und Konsorten schnattert einfach jeder drauflos, der Betreiber stellt nur die Infrastruktur zur Verfügung.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Na da möchte ich mich auch mal zu Wort melden: 

Beitragserhöhung: Finde ich prinzipiell in Ordnung. Aber der Betrag ist doch schon stark angestiegen. Kritischer finde ich aber den Mehrwert, der geboten wird (werden soll). Ich war ein Jahr lang Premium Mitglied und die Berichte, die ich dadurch lesen konnte, haben mich nicht überzeugt. 

Premium: Es sollte in Sachen Premium einfach mehr geboten werden als Wissen, welches im Internet durch Recherche kostenlos erworben werden kann. Außerdem habe ich den Eindruck, dass diese Berichte eher für den Durchschnittsanwender relevant sind, aber nicht für die, die sich in den bereichen eh schon sehr gut auskennen. Und gerade die Aktiven hier sind eher die Helfenden. Der Hilfesuchende wird sich hier registrieren, um seine Frage stellen zu können, und das wars dann im Großen und Ganzen. 

Webseitenoptik: Naja, ist schon in Ordnung, die Baumansicht eher übersichtlich (wobei bei zu tiefen Strukturen der Name des Autors verschwindet). 

Ausbau des Forums: Ich persönlich würde mir einen Bereich für Smartphones wünschen. Und zwar zu Hard- und Software. Auch ehrliche Testberichte und Erfahrungen zu Smartphones finde ich sehr spannend: Wie hat es mich früher aufgeregt, dass Samsung Handys in den höchsten Tönen gelobt wurde und ich sowohl mit dem S2 als auch S3 echt unglücklich war. Nachdem ich mich mit anderen Handys auseinander gesetzt habe, konnte ich erst recht nicht mehr verstehen, was an den Samsung Geräten von damals so toll sein sollte....

Auch stehe ich ab September vor einer Neuanschaffung (altes Handy runter gefallen -> kaputt, daher benötige ich ein neues, will mir aber keines extra kaufen). 

Diesen Themenbereich finde ich ganz spannend und ich denke, dass wir hier ein großes Defizit an "wissenden" im Bereich Smartphone / Handy haben.  

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Hewal

„Na da möchte ich mich auch mal zu Wort melden: Beitragserhöhung: Finde ich prinzipiell in Ordnung. Aber der Betrag ist ...“

Optionen

Danke für die ausführliche Kritik. Smartphone-Sachen  werden sich bestimmt häufen. Alles aktuell Wichtige zu Android ist bereits im Tipps-Bereich (http://www.nickles.de/tipps/) verfügbar, das geht dort aber ein wenig unter und muss besser "Kategorisiert" werden. Bei den Foren ist gewiss ein Ausbau der "Mobilen Dinge" angesagt. Ich bin aktuell noch am grübel, wie sich das am besten verteilen lässt. Das Problem ist vor allem der fließende Übergang vom winzigen Smartphone über Phablets hin zu Tablets und Convertibles...

bei Antwort benachrichtigen
Hewal Michael Nickles

„Danke für die ausführliche Kritik. Smartphone-Sachen werden sich bestimmt häufen. Alles aktuell Wichtige zu Android ist ...“

Optionen

Ich würde erst beim Convertable zu den anderen Geräten unterscheiden. Hier ist der Einsatzbereich vermutlich auch ein anderer. Kaum jemand wird ernsthaft mit einem Smartphone oder Tablet im klassichen Sinne arbeiten. Bei einem Convertable sieht das meiner Meinung schon wieder ganz anders aus.

Schreibfehler sind specialeffects meiner Tastatur.
bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer Michael Nickles

„Nickles.de und die Zukunft des Internet - wohin die Reise geht“

Optionen

Hallo Mike,

ich habe volles Verständnis, wenn du die Gebühren für Premium-Mitglieder heraufsetzt, auch wenn ich selbst gerade "knapp bei Kasse" bin.

Ich weiß nicht genau, wie lange ich Premium-Mitglied bei nickles.de bin, ich bin damals eingestiegen, weil es einen Tipp gab, wie man eine Telekom-DSL-Anlage (1. Generation) wieder flott machen kann. Bei mir zu Hause habe ich das nicht ausprobiert (zu gefährlich Lächelnd), aber in der damaligen Firma (gut versichertZunge raus) mit Erfolg umgesetzt.

Seit diesem Zeitpunkt, und es sind bestimmt bald 10 Jahre, haben die Computer-Bild (wahrlich kein Fachmagazin) und Fachmagazine wie ct' ständig ihre Preise nach oben "korrigiert". Die sind inzwischen so teuer, dass ich die gar nicht mehr kaufe, ich habe dafür ja das Internet.

Klar, facebook, twitter und so, alles schön und nett, aber auch sehr oberflächlich. Und kein bisschen lustig! Da bleibe ich doch lieber bei meinem alten, guten 'nickles.de', da kann man sich auch mal aufregen, etwas besser wissen oder sich eines besseren belehren lassen!

Übrigens, ich war letzte Woche bei strömenden Regen in Biberach bei einem Konzert von "Status Quo" - kostete an der Abendkasse genau 60,- Euro. Dauerte mit Vorprogramm (Sehr gut: Spider Murphy Gang!) ca. 5 Stunden. Es hat sich also fast so gelohnt wie eine Premium-Mitgliedschaft bei nickles.de, nur dass ich bei nickles.de ein Jahr lang für nunmehr Unentschlossen 60,- Euronen immer posten kann. Und ich weiß ungefähr, wer dort online ist - ja es ist vielleicht wie in einer Kneipe, aber einer guten, sympathischen, die ich nicht missen möchte!

Ich habe mich geärgert, denn ich hatte mir ein Faltrad im Internet bestellt, erst wurde es an eine falsche Adresse geliefert, dann habe ich es in 2 Monaten (meine Geduld in solchen Sachen ist nicht besonders groß) zusammengebastelt. Immerhin, es hat vorne und hinten Scheibenbremsen und (auf blau-lackiertem) Rahmen eine Italienische Landesflagge und dem frechen Spruch "2fast4U". Kaum zusammgebastelt, sah ich dein Rad bei Aldi. Gut, dass ich nicht mehr so gelenkig bin, sonst hätte ich selbst in den Arsch gebissen! Aber es läuft, und ich werde mal - nach der Hauptsaison, das Radl in den Kofferraum packen und zum Bodensee (von mir aus ca. eine Stunde) fahren. Vielleicht nehme ich mir dann auch mal ein Hotelzimmer - für 60,- Euro, trinke und esse gut, für ca. 60,- Euro. 

Seit gut 4 Jahren rauche ich nicht mehr, ich habe deshalb die Preise von Zigarette nicht so richtig im Kopf, aber ich denke, 10 Schachteln Marlboro (oder LM) kosten auch so viel - also, "Ball flach halten!" 

Ich unterstütze ausdrücklich deine Seite - eben weil sie unabhängig und auch nicht so kalt und anonym wie facebook und Konsorten ist!

Für Deine Arbeit, die Du uns Mitgliedern geleistet hast, möchte ich mich hier einmal herzlich bedanken!

Jörg, der Strohwi!

Think
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Strohwittwer

„Hallo Mike, ich habe volles Verständnis, wenn du die Gebühren für Premium-Mitglieder heraufsetzt, auch wenn ich selbst ...“

Optionen

Hi Jörg,

Vielen Dank, so viel Lob freut mich sehr und ich gebe das ausdrücklich auch an die VIPs und Mitarbeiter weiter, ohne die Nickles.de nicht möglich wäre! :-)

Mit dem Rauchen bin ich jetzt seit fast 7 Jahren durch. Das eingesparte Geld investiere ich ausgiebig in Wellness (konkret Schwimmbad und Sauna). Über das Aldi-Faltrad werde ich demnächst noch berichten. Ich habe das Teil inzwischen ausgiebig gefahren und bin trotz einiger Mängel (Beleuchtung muss vor Zusammenfalten abgeklemmt und irgendwie verstaut werden) sehr zufrieden, würde es jederzeit wieder kaufen.

wenn du die Gebühren für Premium-Mitglieder heraufsetzt, auch wenn ich selbst gerade "knapp bei Kasse" bin.

Achtung, um Missverständnissen vorzubeugen: für Bestandsmitgleider bleibt bei Verlängerung des Abos der alte Preis von 40 Euro und daran wird sich auch nichts ändern!

Grüße,
MIke

bei Antwort benachrichtigen