Nachhaltigkeit 143 Themen, 3.735 Beiträge

Balkonkraftwerke

andy11 / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Fragen und Antworten:

https://www.heise.de/ratgeber/Balkonkraftwerke-Die-haeufigsten-Fragen-zu-Installation-etc-und-die-Antworten-7311273.html

Ich denke das sollte hier endlich mal ein Thema sein.

600 Watt sind nicht die Welt, decken aber bei mir ein

gut Teil der täglichen Last ab. Standort steht auch fest.

Also, lass die Sonne scheinen, Andy.

https://www.youtube.com/watch?v=sWPl94rpKrI Hans und Ilse Naumilkat
bei Antwort benachrichtigen
st.lu andy11 „Balkonkraftwerke“
Optionen

Hallo zusammen,

ich möchte hier noch einen wichtigen Umstand erwähnen:

Wer meint, er könne mit den erwähnten Anlagen auch bei Stromausfalleinen Teil seiner Geräte weiter betreiben, irrt in den allermeisten Fällen.

Normalerweise sind die den Solarpanelen nachgeschalteten Wechselrichter (WR) auf Sicherheit konfiguriert:

D.h. das ohne Netz der WR seine Arbeit nicht aufnimmt, bzw bei Ausfall seine Arbeit einstellt.

Denn es könnte ja ein Arbeitstrupp das Netz abgeschaltet haben, um gefahrlos irgendwelche Arbeiten am selbigen durchzuführen. Wenn denn aber die WR weiter arbeiten ist der "abgeschaltete" Netzteil weiter unter Spannung ......Brüllend

Für diesen Fall (weiter Versorgung des Hauses bzw. Wohnung), muss es eine "Netzfreischaltung" geben um dieses zu realisieren.

Normalerweise bedeutet das ein Eingreifen in die bestehene Elektro-Installation (Elektriker Arbeit).

Dann wird es aufwändig und teuer.

Oder aber das Haus ist gar nicht ans Netz angeschlossen.

In beiden Fällen haben wir dann den Modus "Inselbetrieb" (ist in Andys Link auch anzutreffen).

MfG

bei Antwort benachrichtigen