Windows 11 88 Themen, 1.573 Beiträge

Windows11 Supportende

presla / 21 Antworten / Flachansicht Nickles
Veröffentlichungsdatum der Editionen End of Support Date Release Date End of Support Date
Windows 11 Home (21H2) 4. Oktober 2021 10. Oktober 2023
Windows 11 Pro (21H1) 4. Oktober 2021 10. Oktober 2023
Windows 11 Bildung (21H1) 4. Oktober 2021 8. Oktober 2024
Windows 11 Enterprise (21H1) 4. Oktober 2021 8. Oktober 2024
Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
... presla
winnigorny1 sea „Das macht - zumindest für mich - durchaus Sinn. So habe ich ME, Vista, 8 und 11 übersprungen und habe es nicht bereut. ...“
Optionen
Das macht - zumindest für mich - durchaus Sinn. So habe ich ME, Vista, 8 und 11 übersprungen und habe es nicht bereut.

Bislang krebse ich auch noch - selbst auf meinem brandneuen HighEnd-PC - mit win10 rum und werde das auch weiterhin tun.

ME, Vista und 8 habeich selbstredend auch übersprungen und bin dann mit win 7 sehr gut gefahren.

Mit viel Glück wird MS sich dann ja mit win12 besinnen und wieder etwas mehr für Stabilität sorgen. - Allein, mir fehlt der Glaube, dass noch mal so gute Sachen wie Win98 SE und Win7 auf uns zukommen werden.

Sehe ich auch so. In früheren Zeiten gabs 1-2 dicke Service Packs, und es war Ruhe im Karton.

Ja das waren noch Zeiten. Früher war halt alles besser - und alles ist in der Gegenwart schlechter geworden. - Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist auch schlechter geworden.... Zwinkernd

Spaß beiseite. Für mich steht eigentlich jetzt schon fest, dass ich Windows 11 dann überspringen werde.

Ich habe ein derart komplexes System, dass ich ca. eine Woche brauche, bis alles wieder so läuft, wie bisher. Das heißt dann praktisch eine Woche Urlaub vom eigenen Betrieb (und keine Kohle) machen. Wenn das so alle 5 - 10 Jahre der Fall ist, macht das ja nix. Aber jetzt scheint die Tendenz ja zu sein, dass die Intervalle deutlich kürzer werden....

Und bislang habe ich mit meiner Peripherie auch nur Glück gehabt:

Mein mindestens 15 Jahre alter Canon-Scanner 5600F wird immer noch unterstützt (wenn auch eingeschränkt, denn die Komfort-Funktionen wie per Knopfdruck am Scanner automatisch pdf's s/w oder in Farbe zu scannen oder über den Scanner dann Textdateien als pdf's zu speicher, zu kopieren, scans gleich vom Scanner aus per E-Mail zu versenden odern einen Scan zu starten, ohne das Menue aufrufen zu müssen, entfallen. - Aber die alte, gute Gurke, scannt selbst noch unter win10......

Und mein uralter Billig-HP-Laserjet P1102 w druckt auch noch. Und das seit mehr als 10 Jahren mit verläßlichen Ersatzkartuschen aus China. Die Drucken 20.000 Seiten (!) und kosten im 6er-Pack inkl Versand 15 € das Stück. - Damit ist auch irgendwann Schluß, fürchte ich......

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen