Internetanschluss und Tarife 23.291 Themen, 97.525 Beiträge

Internet über LTE - Erfahrungen?

InvisibleBot / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

inzwischen gibts LTE Datentarife mit unbegrenzter Flat & Telefonie ja schon zu erschwinglichen Preisen, z.B. von Mobilcom Debitel mit 225MBit Download und 50MBit Upload für 35,99€.

Da das derselbe Preis ist, den ich bei O2 momentan für meine 100MBit DSL Leitung zahle, habe ich überlegt die Telefonleitung stillzulegen und mit einem LTE-Router komplett auf Mobilfunk umzusteigen.

Nun interessiert mich, ob das jemand von euch bereits getan hat, was für Erfahrungen gemacht wurden und wie es mit der Geschwindigkeit in der Praxis aussieht.

Ich kann bisher nur auf meine Erfahrungen mit dem Smartphone zurückgreifen, da erreiche ich die versprochenen 50MBit Download nicht, meist sind es ~40MBit im O2-Netz. Aber wenn es bei 225MBit ebenfalls 20% "Verlust" gibt, sind es immer noch 180MBit...

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen
InvisibleBot Alpha13

„Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018 beträgt 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in ...“

Optionen
"Durchschnitt laut Connect Test-Ausgabe 1/2018 beträgt 44,53 Mbit/s im Download und 18,83 Mbit/s im Upload in Stadtgebieten (Walktest)." https://homespots.de/vodafone-gigacube-erfahrungen-preise-und-speed-des-homespots-im-d2-netz/

D2 kommt nicht in Frage.

1. weil Vodafone - die sehen mich als Kunden nie wieder, nach dem Ding das sie bei meinem Umzug mit mir abgezogen haben.

2. ist D2 hier bei mir (Dorf) schlechter ausgebaut als O2. Mit O2 hab ich in der ganzen Gegend hier vollen LTE-Empfang, Nachbar mit D2 muss auf den Balkon gehen, wenn er mit dem Handy telefonieren will, ohne dass die Verbindung alle paar Minuten zusammenbricht.

Das kommt der Wahrheit schon viel viel näher und bei zu vielen Nutzern in derselben Funkzelle ist auch das natürlich sowas von Makulatur. 20% "Verlust" ist da immer ein absoluter Witz und sonst nix!

Logisch. Aber wie gesagt, hier bei mir sinds 20% und damit könnte ich gut leben. Die Frage ist nur, obs auch bei 225MBit 20% sind, oder mehr.

Und per O2 ist der "Verlust" immer sowas von höher!

Kann ich nicht bestätigen, siehe oben.

Das es in Deutschland nur Telekom, Vodafone und Telefónica da als realen Provider gibt sollte man besser schon wissen und Telefónica ist mit großem Abstand der mieseste.

Danke, aber ich weiß welche Provider/Netze es hier gibt. Und mit Telefonica hab ich bisher (im Gegensatz zu Vodafone) keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Bin seit 8 Jahren mit dem Handy bei Drillisch (O2/Telefonica), seit 5 Jahren mit dem DSL bei O2 (vorher Easybell) und kann mich bisher nicht beklagen.

- Beat the machine that works in your head! -
bei Antwort benachrichtigen