Internetanschluss und Tarife 23.290 Themen, 97.513 Beiträge

trotz Flat ..... 200 Euro Rechnung

Caro2000 / 56 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

eine Ffeundin von mir hat einer anderen FreundinX  in Ihrem Haus , den Zugriff auf Ihr WLan genehmigt usw.  ....... nun ist die FreundinX mit Repeater in Ihren Wlan Netz mit drin ( Repeater steht auch in der FritzBox  eingetragen  )

kann die FreundinX oder Ihr 12 jähriger Sohn , diese Rechnung verursacht haben ?  ( wie auch immer ) 

- 1 und 1

- 50.000 Flat

- FB 7362 SL

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Über WLAN? mawe2
Borlander mawe2

„Dann dürften das aber wiederum solche Mehrwertdienst-Rufnummern sein. https://de.wikipedia.org/wiki/Mehrwertdienst_ ...“

Optionen
Eine normale Rufnummer mit Ortsvorwahl im deutschen Festnetz kann doch dabei nicht ausgeschlossen werden? (Oder doch?)

Oder doch (auch wenn das die Kunden eher nicht erwarten, Versuchen kann man es doch mal):
Von Flatrate ausgenommen: Telefonkonferenzen als Kostenfalle bei 1&1

Rund 5000 Festnetznummern sind auf 100 Seiten aufgeführt, die die Kunden mit der Nummer ihres Konferenzanbieters abgleichen sollen. Doch selbst wenn es dort keinen Treffer gibt, bedeutet das keine Sicherheit. Die Liste wird stets erweitert – ab Ende März sind 25 neue Nummern dazugekommen.

Nachdem das ganze öffentliche Aufmerksamkeit bekommen hat sind Sie am Ende dann zurück-gerudert:

Nach der Veröffentlichung unser Pressemitteilung, in der wir über die Kostenfalle informiert haben, hat 1&1 reagiert. Im Hilfe-Center teilt der Anbieter mit, dass seit dem 16. Juli auch Service- und Konferenzdienste in den Flatrates für Festnetzgespräche enthalten seien.

AFAIR gab es da auch noch andere Anbieter die das ähnlich geregelt hatten

bei Antwort benachrichtigen
Aha.. luttyy
Ich geh jetzt heim.. luttyy
??? Seltsam... hatterchen1