Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.413 Themen, 79.781 Beiträge

Internetverbindung erst später und gestaffelt - Switch defekt?

Sovebämse / 21 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

In unserer Schule gibt es seit den Ferien ein Problem. Wir haben drei Schulhäuser direkt nebeneinander, wobei alle eigene grosse Switches haben, die aber von einem Gebäude her gespiesen werden, welches wiederum per LWL mit dem Server und so dem Internet / Netzwerk verbunden ist.

In einem der Schulhäuser (nicht dem, mit dem "Haupt-Switch") ist das Problem, dass gemeldet wurde, dass am Wochenende kein Internet bzw. Netzwerk vorhanden war. Die Lehrpersonen versuchten sich per WLAN zu verbinden, was zwar klappte, aber er hat kein Internet. Das Problem tritt ebenso jeden Morgen auf bis zu bestimmten Zeitpunkten, wo dann alle eingeschalteten Geräte plötzlich wieder Internet haben. Merkwürdig dabei ist, dass ich bei einem Test mit einem Gerät, welches bereits beim Anmeldebildschirm war, Internet hatte (um 07:40), bei anderen Geräten hingegen nicht. Bei der einen Person kam das Internet dann plötzlich um 07:55, bei anderen erst um halb 9, bei noch anderen erst um 9. Der Kopierer, der auch an diesem Switch hängt, hat aber Aufträge vom Lehrpersonen aus dem anderen Schulhaus angenommen und druckt diese aus. Somit funktioniert auch dort das Netzwerk. Unser Dienstleister hat zwar einige Fehler im Protokoll festgestellt, konnte diese nach einem Neustart des Switches nicht mehr sehen. Hingegen meinen sie, sie hätte einen Access Point eines anderen Fabrikats auf dem Controller gesehen, der ev. stören könnte (ist zwar unlogisch, da in den Ferien nichts an der Infrastruktur verändert wurde).

Wie würdet ihr das Problem nun weiter einkreisen? Oder ist die Sache klar, dass der Switch einen Schuss hat? Handelt sich dabei um einen bzw. zwei oder drei verbundene grosse Arubas mit je 48 Ports.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Borlander

„Höre ich bei Unify nicht zum ersten mal von, dass es mit Controller-Updates bei denen Probleme gibt :-“

Optionen

Jetzt haben wir leider ein anderes Problem, das aber erst etwa 1 1/2 Wochen später (vorgestern vor einer Woche) erstmals auftrat. Unsere grossen Sharp-Kopierer verlieren dauernd die Verbindung zum Server und sind dann nicht mehr anpingbar. Nach Aus- und Einschalten haben sie sofort wieder die Verbindung, verlieren sie aber innert weniger bis einiger Minuten gleich wieder. Interessant ist, dass es nur die 4 Geräte betrifft, welche im Subnetz 192.168.60.1 sind, welches eine Schuleinheit bedient (wir haben vier). Die Domäne ist aber bei allen Schuleinheiten dieselbe, dort sind auch alle Kopierer und Drucker installiert und dort läuft ebenfalls "Papercut", eine Software, welche alle Kopierer und Drucker verwaltet (Karten/Kontensystem bei Kopierern). Der einzige Unterschied ist also das Subnetz (hoffe, ich sag das richtig). Es wurde auch von de Druckern in den Klassenzimmern (HP-Geräte) gemeldet, dass sie teilweise ebenfalls vor jedem Druckauftrag neu gestartet werden müssen. Dieses Phänomen trat vorher nur sehr vereinzelt und sporadisch auf. Mit dem Netzwerk haben wir ansonsten keine speziellen Probleme. Vielleicht hat jemand eine Idee. Unsere IT und Sharp sind jetzt auch schon seit ein paar Tagen informiert und haben noch keine wirkliche Idee, echt übel.

bei Antwort benachrichtigen