Windows 10 2.033 Themen, 25.354 Beiträge

"Altes" WIN10 (20H2) findet Dateien nicht mehr...

alphonz poetes / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo allerseits,

ich benutze derzeit zwei unterschiedliche WIN10 Home Systeme (beide geupdatet auf 20H2) auf zwei unterschiedlichen SSDs, die ich nach Bedarf abwechselnd anschließe/einstecke. Ein System ist ganz frisch aufgesetzt, das andere über die Jahre schon ziemlich zugemüllt...

Neben der jeweiligen Win10-SSD ist weiterhin eine SATA 3TB (von 2013) angeschlossen.
Seit ein paar Tagen findet das zugemüllte WIN10 viele Daten auf der SATA-Platte nicht mehr. (Beispiel: auf einer 600 GB großen SATA-Partition werden anstatt etwa 200 Elementen nur noch etwa 20 angezeigt...)
Das frische WIN10 findet alles. Allerdings muss zwischendurch die SATA-Platte beim Starten "repariert" werden. Die Reparaturen finden - glaube ich - immer nur beim Wechsel von zugemülltem auf's frische WIN10 statt.

Woran liegt das?

Hat die SATA-Platte einen Schaden? (Wie finde ich das raus?)
Ich habe eher das Gefühl, dass das zugemüllte Windows spinnt! Kann ich da irgendwas reparieren/retten? (Gibt's so eine Art Reset für das komplette Windows-Datei-System?)

Solange ich das neue Windows dauerhaft benutze, scheint alles stabil zu laufen. Alle Dateien werden erkannt...

Vielen Dank für ein paar Tips oder eine Erklärung!
LG alphonz

bei Antwort benachrichtigen