Windows 10 1.991 Themen, 24.673 Beiträge

Alle Dateien in Ordnern gelöscht, Ordner noch da

Sovebämse / 35 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Wir haben bei uns im Schulnetzwerk ein eigenartiges Problem: Wir verwenden für Schülergeräte einen einzigen User, der automatisch an allen Geräten angemeldet wird. Dieser User hat natürlich einen Dokumente-Ordner auf dem Server, der in die verschiedenen Schulhäuser aufgeteilt (Ordner) ist. Es gibt darin mehrere Ordner von verschiedenen Klassen oder Lehrpersonen. Nach den 5-wöchigem Sommerferien sind auf einmal (bis auf eine Hand voll Dateien) alle Dateien in allen Ordner gelöscht, nur die Ordner sind noch vorhanden. Und diese haben fast alle dasselbe Änderungsdatum: genau den Freitag vor den Sommerferien.

Diese Art von Löschen müsste doch meiner Meinung nach entweder durch einen Schädling oder aber bewusst manuell vorgenommen worden sein, oder? Die ganze Sache ist sehr eigenartig. Habt ihr Ideen? Und wird es wohl möglich sein, herauszufinden, warum/wer/was genau die Daten gelöscht hat? Dazu zu sagen ist, dass alle Schüler Zugriff auf alle Ordner des Dokumente-Ordners haben. Es könnte also theoretisch jeder und auch jede Lehrperson gewesen sein oder es gibt einen anderen Grund.

Besten Dank für die Hilfe.
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Wiesner Sovebämse

„Alle Dateien in Ordnern gelöscht, Ordner noch da“

Optionen

Servus,

habt Ihr schon ein Rebackup versucht oder sind die Platten noch leer.

Wenn noch keine Wiederherstellung gemacht wurde könntest du versuchen mittels Recuva oder ähnlichem die Dateien wiederherzustellen. Wenn schon was drauf geschrieben wurde ist es zu spät. Oder du siehst mittels den selben Tools die Backup platten durch.

Ein Backup auf ein nicht über schreibbares Medium wäre auch so ein Gedanke. 

Zur File (Freigabe) Struktur ein jeder User hat seinen Persönlichen Container dort hat dieser seine Dateien die er löschen bearbeiten kann. (Profillaufwerk) Dann schlage ich vor Klassen Schul und Lehrer Freigaben wo nur gelesen werden kann. (Lehrer stellt Orginale bereit.) 

Die bearbeiten Arbeiten werden wiederum in eine Extra Freigabe kopiert.

Ein endgültiges Löschen ganz egal von welchen Usern würde ich gar nicht erlauben (!Lehrer Hobby Admin) Löschen darf nur das Backup oder der Fileadmin. Oder Ihr Spiegelt alles auf ein zweites Laufwerk wo bei der Spiegelung Löschen nicht erlaubt ist.

Shadow Files wäre auch nötig falls wer was unabsichtlich in seinem pers. Ordner löscht.

Ein einschränken der Ablage von bestimmten Dateien (Scripts,exe,..) verbieten und AppLocker am Server sind ganz wichtig. Bsp.: https://www.frankysweb.de/windows-fileserver-vor-ransomware-crypto-locker-schuetzen/

Für gemeinsame Klassenarbeiten wo mehrere Schüler gleichzeitig arbeiten sollen und die in eine einzige Datei gespeichert werden soll, wäre Sharepoint so eine Idee hiermit kann man einen Datei Check IN und Out machen und dies gemeinsam zu einer zusammenführen. So ala MS-Teamserver oder Gid für Visual Studio

bei Antwort benachrichtigen