Allgemeines 21.806 Themen, 144.602 Beiträge

Windows Desktop PCs oder mobile Android-Geräte?

Michael Nickles / 68 Antworten / Flachansicht Nickles
Meine aktuell bevorzugte Arbeitszumgebung: Samsung 10 Zoll Tablet, Bluetooth-Tastatur und -Maus.

Hi Olaf,

Ich halte es für wenig sinnvoll bei derlei Statistiken mobile Geräte und deren Betriebssysteme auszulassen. Aus dem Bauch raus sag ich mal, dass Android das mit weitem Abstand vor Windows meist genutzte System ist. Ich sehe das auch bei meinem Nutzungsverhalten deutlich.

Seit geraumer Zeit verwende ich fast nur noch Smartphone (Xiaomi Mi Max 3 wegen großem 7 Zoll Display) und Tablet Samsung Galaxy Tab S5e (weil sehr leicht und sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis). Diese beiden "Android-Kollegen" funktionieren anstandslos und ich mache verdammt viel damit. Leg ich das Tablet quer mit Tastatur und Maus, habe ich einen Laptop. Hänge ich drahtlos (Miracast) oder per USB-HDMI-Kabel einen Bildschirm dran, dann habe ich einen PC. Gehen Smartphone und PC gleichzeitig futsch, dann habe ich noch den Sony TV mit Android drinnen, der notfalls ebenfalls mit Maus und Tastatur dran das Gröbste erledigen kann. Eine Systrem-Statistik die sich auf "Desktops und Laptops" beschränkt macht also heute keinen Sinn mehr.

Den PC mit Windows 10 fahre ich immer seltener hoch. Fast alles geht mit den mobilen Geräten einfach bequemer. Und ich muss mich nicht ärgern. Windows 10 ist Pfusch, ich hab die permanenten Update-Orgien und Verarschungsmeldungen "Bitte einen kleinen Moment Geduld..." endgültig dick.

Die Android-Geräte sind nonstop online und funktionieren einfach permanent stresslos. Basta.

Verreckt ein Android-Gerät mal, dann kaufe ich ein neues und brauche dann vielleicht 10 Minuten um meine komplette Arbeitsumgebung drauf zu haben. Von diesem Komfort ist Microsoft Lichtjahre entfernt. Also rein mit Android in diese Statistiken!

Grüße,

Mike

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Statistik zur Nutzung von Desktop/Laptop-Betriebssystemen" wegen Themenabweichung abgespaltet.
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Olaf19

„Ich hätte am liebsten ein 17 er gehabt, aber das hat Apple rechtzeitig aus dem Programm gekippt bevor ich mir mein erstes ...“

Optionen
Nun bin ich zufriedener Nutzer eines 15,4-Zöllers, damit kann man schon eine Menge machen. Kleiner sollte es – für mich – aber keinesfalls sein.

15,4" ist allerdings schon recht eingeschränkt in der Mobilität. 14" ist da doch wesentlich angenehmer. Stationär dann mit Docking-Station und größerem Bildschirm.

bei Antwort benachrichtigen
Sach ich doch! winnigorny1