Office - Word, Excel und Co. 9.559 Themen, 39.304 Beiträge

Microsoft 365 vorinstalliert

uspc / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, kann man mit einem vorinstalliertem Office 365 - Outlook E-Mails von GMX abrufen? Eigentlich einfach, aber heute hab ich nach einer guten Stunde aufgegeben: Beim Bekannten habe ich das Notebook (Acer, Win 10 Home), zurückgesetzt, aktuell 1809 drauf. Eingerichtet ohne MS Konto, hat er nicht. Er hat dann ohne mich aus dem MS Office 365, was schon drauf war, Outlook gestartet und seine GMX Mail angelegt, hatte IMAP gewählt. 

Er hat die E-Mail angegeben, (ich glaube er sagte: Nach Passwort wurde ich nicht gefragt), Outlook startet, keine Mails da. Ich habe dann mal eine an mich gesendet,  kam nichts an. Keine Fehlermeldung, sieht alles gut aus. Aber, was mich irritiert: Outlook sagt unten "Verbunden mit Microsoft Exchange". Exchange?

Als E-Mailadresse wird die korrekte "ausgedacht@gmx.at" korrekt angezeigt. Ich wollte nun einfach dieses Postfach löschen und neu anlegen, aber das ist ja ein Wahnsinn. Hier sollte man was ändern, da kannste nichts löschen... Grausam.

Ich vermute oder denke, dass man mit dem vorinstalliertem 365 das zwar irgendwie einrichten kann, aber ein Konto von MS benötigt wird, was er ja nicht hat. Man kann aber trotzdem alles "normal" einrichten, geht aber nicht. Microsoft müsste ihm ja dann ein Outlook quasi schenken!? Von Abo oder Testversion hat er mir nichts gesagt. 

Kann mir nun jemand sagen, ob man mit dem werksseitig vorinstalliertem Office (Outlook) Mails von anderen (hier GMX) ganz normal verwalten kann? Auch wenn er ein Konto bei MS anlegen muss und irgendwann bezahlt, warum liess sich das einrichten?

Danke für Aufklärungen

uspc

bei Antwort benachrichtigen
uspc einfachnixlos1

„https://support.office.com/de-de/article/testen-kaufen-oder-aktivieren-von-office-das-auf-einem-neuen-pc-vorinstalliert-is ...“

Optionen

Danke für den Link - ja das dachte ich mir. Nur wie mach ich das jetzt rückgängig? Am liebsten das MS 365 deinstallieren... Oder ich muss sein Rechner wieder neu zurücksetzen und stundenlang Updates machen... Man kann ja das angelegte Konto nicht mal (so einfach) entfernen. 

Berechtige Frage: Warum ließ sich das einrichten? Oder: Kam irgendwann was mit "Abo" oder "Aktivieren Sie die Testversion" - was er "übersehen" hat? Naja, hier muss ich wohl raten. 

Danke, uspc

bei Antwort benachrichtigen