Viren, Spyware, Datenschutz 11.086 Themen, 91.918 Beiträge

Wer sich mal vergoogelt hat darf löschen

andy11 / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Aktivitäten löschen, so gehts:

https://stadt-bremerhaven.de/google-so-loeschst-du-web-und-app-aktivitaeten-automatisch/

Kleiner Nebentip zu Pfingsten.

VIPs, Schiebung ausdrücklich erwünscht. A

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 xtom

„irgendwie versteh so ganz gar nicht warum man überhaupt einen google account haben sollen sollte...“

Optionen

Hi!

Mich beschleicht gerade der Gedanke nach der Frage wieviele Leute einen Google Account haben und nutzen, ohne dass die sich dessen bewusst sind.

Ich kann mir denken, dass für Frage richtig merkwürdig klingt, aber wie groß ist wohl der Anteil an Smartphonenutzern, denen ihr Smartphone von Hermann eingerichtet wurde, bevor sie es nutzen konnte?

Und dann kommt nich der Anteil der Nutzer hinzu, die dem Einrichtungsassistenten gefolgt sind und einfach alle Schritte abgearbeitet haben, ohne dabei wirklich reflektiert zu gaben,dass sie hetzt einen Google Account erstellt haben?

"Ja, ich kann Kontakte anlegen, Termine erfassen und Apps installieren. Wieso Google? Das passiert doch alles nur hier auf dem Smartphone."

Bis dann

Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen