Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.333 Themen, 78.660 Beiträge

WLAN bei 1&1 Home Center funktioniert nicht

Karl65 / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

im Rahmen einer Vertragsverlängerung bei 1&1 gab es die Möglichkeit einen sog. „Treuebonus“ einzulösen. Der bestand aus dem Router Fritz ! Box 7590 IK (1&1 Homesurfer Speed +).

Habe mir das Angebot natürlich nicht entgehen lassen und das Gerät bestellt, zumal es, laut Hersteller, die höchste WLAN-Stärke aufweisen soll.

Nach dessen Eintreffen habe ich es eingerichtet. Hat wunderbar geklappt. Dann zwei Geräte per  WLAN verbunden und eingerichtet  = 1. Android Smartphone und 2. 1&1 Home Center (Internetradio).

  • Android Smartphone: 5 GHz, 433 / 6 Mbit/s. Eigenschaften: ac/ 80MHz, WPA2, 1x1 – läuft einwandfrei.
  • Internetradio:              2,4 GHz, 54 / 48 Mbit/s. Eigenschaften: g/ 20 MHz, WPA2, 1x1 – kein Sender funktioniert, nur manchmal für 1 – 2 Sekunden.

Da scheint wohl die Datenrate mit dem Internetradio zu gering zu sein? Oder welchen Grund könnte das Problem haben?

Habe natürlich ordnungsgemäß bei beiden Geräten den WLAN-Netzwerkschlüssel eingetragen.

Habe mindestens 10 x das 1&1 Home Center auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alles neu eingerichtet – immer mit dem gleichen negativen Ergebnis.

Die 5 GHz-Einstellung habe ich Probeweise abgestellt, weil ältere Geräte eventuell mit dieser Frequenz nichts anfangen können – es werden dann zwar Sender gefunden, aber das Problem bleibt bestehen, ab und zu hat der jeweilige Sender ganz kurz eine Verbindung, dann folgt das große Schweigen.

Nun weiß ich nicht mehr weiter und hoffe auf erhellende Antworten.

Übrigens hat bei meinem alten Router (Fritz ! Box 7362 SL) auch das Internetradio funktioniert.  Da gab es aber, soweit ich mich erinnern kann, keine 5 GHz.

Gruß, Karl

 

 

 

Auf die letzten Fragen gibt es keine Antworten - nur Behauptungen.
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman hatterchen1

„In Internet-Radios gibt es Sender wie Sand am Meer und mein GaBi-Internetradio von Aldi erledigt das seit vielen Jahren ...“

Optionen
Meine FB7490 mit einem Repeater reicht für 1000qm, über mein ganzes Grundstück... Übrigens habe ich auch noch ein ASUS RT-AC 66U mit 3 Außen-Antennen, der bringt aber auch nicht mehr.

Woran liegts? Eigentlich müsste der Asus  mit zusätzlich gerichteten Außenantennen besser sein und höhere Datenraten liefern. Oder meinst Du die außerhalb des Gäuses montierten Asus-Antennen, die bringen nicht viel mehr.

Ich hatte mal den Spaß dabei zu sein, wie sich eine Firma Ihr WLan-Netzwerk über ca. 2 KM zwischen Lager und ein Büro über Parabolantennen und testweise Yagi-Antennen ihr Netzwerk erweitert haben.  Sensationell.  geht natürlich mit einer Fritzbox nicht.

bei Antwort benachrichtigen