Allgemeines 21.742 Themen, 143.685 Beiträge

Borlander Michael Nickles

„Die KI-Revolution im Reagenzglas - Reiche bald unsterblich?“

Optionen

Die Bezeichnung "Künstliche Intelligenz" ist aber eigentlich totaler Marketing-Schwachsinn und sorgt für allen für eine vollkommen unrealistische Vorstellung.

Was Maschine-Learning-Verfahren können ist nur eines: Mustererkennung, um auf Basis von bestimmten Eingabedaten eine Ausgabe zu erzeugen. Den möglichen Nutzen will ich hier keinesfalls kleinreden, denn denn die Systemen in dem trainierten Problemfeld im Idealfall wesentlich bessere Ergebnisse erzielen als Menschen. Das Funktioniert aber nur nachdem vorher viel natürliche Intelligenz (und i.d.R. fachspezifisches Wissens*) in die Datenstrukturierung, Aufbereitung und Konfiguration des Trainings.

Gerade wenn es um individualisierte medizinische Therapien geht gibt es da ein großes Potenzial. Aktuell erfolgt die Entscheidung für eine bestimmte Therapieform durch menschliche Ärtze, basierend auf deren Erfahrungen incl. Intuition. Dabei kann eine zusätzliche "künstliche Intuition" (mit Erfahrungen aus einem weit größeren Datenpool) durchaus helfen.

Gruß
bor

* bei Alpha-Go waren es tatsächlich nur die Spielregeln. Aber wir haben wir anders als bei Problemen aus der realen Welt eine garantierte Sicht auf alle für die Problemstellung relevanten Informationen.

bei Antwort benachrichtigen