Rundfunkbeitrag Widerstand 204 Themen, 4.161 Beiträge

ARD / ZDF-Gutachten: Endlich Post vom Bundesfinanzministerium

Michael Nickles / 22 Antworten / Flachansicht Nickles
Endlich eingetroffen: ein Original-Exemplar des Gutachtens zu ARD/ZDF. (Foto: mn)

Ich habe Post vom Bundesministerium der Finanzen gekriegt, einen großen braunen Umschlag, von dem ich bereits vor dem Aufmachen erahnte, dass zumindest teilsweise das drinnen ist, worauf ich seit Wochen (konkret Heiligabend 2014) warte: eine Abschrift des Gutachens, in dem das Ende des ARD / ZDF Rundfunkbeitrags in seiner jetzigen Form gefordert wird.

Gleich an Heiligabend 2014 habe ich vom Angebot des Bundesfinanzministeriums gebraucht gemacht und das Gutachten kostenlos bestellt - in meinem Fall 100 Exemplare davon, weil ich es für Aufklärungsarbeit benötige.

Anfangs war es so, dass jeder das Gutachten in beliebiger Stückzajhl bestellen konnte, wie hier empfohlen. Dann hat das Ministerium aber rasch zurückgerudert. Beim Versuch mehr als 5 Exemplare zu bestellen kam (nach geraumer Zeit) eine manuelle Email in der mitgeteilt wurde, dass Privatpersonen nur höchstens 5 Exemplare kriegen, bei mehr Bedarf eine Begründung nötig ist.

Kurz darauf hat das Ministerium dann die Stückzahl für Privatpersonen auf 1 reduziert und seit wenigen Tagen ist das Gutachen wohl garnicht mehr als "Papieroriginal" bestellbar, kann nur noch als PDF-Dokument runtergeladen werden.

Natürlich habe ich per Email begründet, warum ich 100 Exemplare brauche und nach 4 Wochen (vor wenigen Tagen) habe ich nochmal nachgefragt, weil bislang nichts geliefert wurde. Eine Antwort kam nicht, aber halt heute der große braune Umschlag. Gehofft hatte ich eher auf ein "Päckchen", denn der eher dünne Umschlag ließ bereits erahnen, dass da kaum 100 Broschüren mit je 44 Seiten Umfang reinpassen.

Der Umschlag: handschriftlich adressiert und manuell zusätzlich mit Klebestreifen verschlossen. (Foto: mn)

Mit dem Versand hat sich des Umschlags hat sich jemand beim Ministerium auf jeden Fall Mühe gemacht. Obwohl ich meine Bestelldaten im Online-Formular eingetippt habe, sie dem Ministerium also in digitaler Form vorlagen, wurde der Umschlag handschriftlich adressiert.

Auch hat sich jemand gewiss manuell die Mühe gemacht, den Umschlag hinten zusätzlich manuell mit zwei Klebefilmstreifen zu sichern, damit er auf keinen Fall aufgeht. Danke dafür!

Im Umschlag fand sich dann schließlich ein Exemplar des Gutachtens, auf irgendein Begleitschreiben wurde verzichtet. Einserseits ärgert es mich natürlich, dass ich nur ein Exemplar statt der erhofften 100 gekriegt habe.

Andererseits freut es mich enorm. Alles deutet darauf hin, dass das Bundesfinanzministerum wegen des Gutachtens mit Anfragen bombardiert wurde und den Aufwand nicht mehr stemmen konnte. Das ist gut so!

Was bisher geschah…

2013, 21. Juni: ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice verweigern

2014, 8. Februar: Automatische Zwangsanmeldung: ARD und ZDF machen Druck

2014, 12. Februar: ARD ZDF Beitragsservice - die Suche nach einem Anwalt

2014, 13. April: ARD/ZDF - das öffentlich rechtliche Werbefernsehen durchleuchtet

2014, 16. April: ARD/ZDF - erneute Zahlungserinnerung mit gefälschtem Datum

2014. 4. Juni: ARD/ZDF Unboxing - Neue Nötigung mit Beitragsbescheid

2014, 28. Juni: REPORT: ARD/ZDF Gebührenbescheid - Widerspruch ist unvermeidlich

2014, 3. Juli: GEZ-Boykott: deutschlandweit Runde Tische gegen die Zwangsgebühr

2014, 8. Juli: ARD/ZDF - die Antwort des Service auf den Widerspruch

2014, 14. Juli: ARD/ZDF - zweiter Beitragsbescheid mit Widerspruchsfrist

2014, 1. August: ARD/ZDF-Service setzt die Bettelbrief-Masche fort

2014, 1. September: ARD/ZDF - Einschüchterungsversuch mit Vollstreckungsandrohung

2014, 14. Oktober: Festsetzungsbescheid - ARD/ZDF verstärken Einschüchterungsmasche

2014, 13. November: Extra-Nötigung: ARD/ZDF-Beitragsservice bittet doppelt zur Kasse

2014, 28. November: ARD/ZDF - Richtig reagieren auf Beitrags- und Festsetzungsbescheid

2014, 9. Dezember: ARD/ZDF - schon wieder Bettelbrief statt korrekte Ablehnung

2014, 14. Dezember: ARD / ZDF - dritte Zahlungserinnerung an die Nickles.de GmbH

2014, 18. Dezember: ARD / ZDF: Endlich Widerspruchsbescheid, Ticket zur Klage-Show

2014, 24. Dezember: ARD / ZDF: Der Zwangs-Rundfunkbeitrag ist am Ende

bei Antwort benachrichtigen