Allgemeines 21.809 Themen, 144.616 Beiträge

News: Jetzt rollt der Rubel

Facebook kassiert Milliarden

Michael Nickles / 53 Antworten / Flachansicht Nickles

Lange wurde gegrübelt, wie sich mit sozialen Netzwerken langfristig Geld verdienen lassen soll. Zig Investoren haben enorme Summen in Netzwerke wie Facebook investiert, ohne dass die ein wirkliches Geschäftsmodell hatten.

Seit einiger Zeit wird spekuliert, dass Facebook Anfang 2012 an die Börse gehen wird und im Juli wurde der Wert des Unternehmens gar auf 100 Milliarden Dollar geschätzt (Facebook bald 100 Milliarden Dollar wert?). Unmittelbar nach Bekanntwerden dieser Schätzung legte allerdings Google mit seinem Facebook-Konkurrenzprodukt Google+ los (siehe Ist Google+ der Facebook-Killer?) und der Wert von Facebook wurde neu überdacht.

Aktuell wird er wohl auf rund 80 Milliarden Dollar eingestuft. Unbekannt sind bislang die nackten Zahlen, was Facebook verdient. Da das Unternehmen noch nicht an der Börse ist, besteht in den USA keine Verpflichtung zur Veröffentlichung der Geschäftsbilanz.

Wie viel Rubel hinter den Kulissen rollt, will jetzt laut US-Berichten allerdings ein Insider gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters ausgeplappert haben. Alleine im ersten Halbjahr soll Facebook 1,6 Milliarden Dollar Umsatz gemacht haben und davon sind 500 Millionen Euro Gewinn geblieben.

Gewinn macht Facebook schon länger. Bereits im September 2009 meldete Mark Zuckerberg im Facebook-Blog, dass im zweiten Quartal 2009 ein Meilenstein erreicht wurde, Facebook erstmals Gewinn gemacht hat.

Ursprünglich ging Zuckerberg davon aus, dass erst 2010 schwarze Zahlen geschrieben werden. Im Mai 2009 hatte Facebook erst 300 Millionen Mitglieder.

Michael Nickles meint: Wer es schafft, rund 750 Millionen Menschen als Nutzer zu gewinnen, der kassiert mit denen natürlich auch irgendwann irgendwie. Aktuell verdient Facebook seine Kohle natürlich durch Anzeigen und die Online-Spiele.

Aber das ist gewiss erst der Anfang - da steckt noch viel Potential drinnen. Und dass die Masse der Facebook-Nutzer dumm genug ist um jeden Scheiß mitzumachen wissen wir ja.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 SoulMaster

„ Das ist ja richtig, ich nutze IND s auf die gleiche Art wie du. Trotzdem bin...“

Optionen

Mich würde nach wie vor interessieren, wie es weitergeht, wenn sich IPv6 auf breiter Front durchsetzt. Rein rechnerisch wäre es dann ja kein Ding mehr, jedem Erdenbürger eine feste lebenslängliche IP-Adresse vorzusetzen.

Ich bin sehr gespannt, ob das dann auch wirklich gemacht wird. Wenn ja, würde ich sagen: alles klar, das war's dann mit der großen Freiheit im Internet.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen