Allgemeines 21.753 Themen, 143.776 Beiträge

News: Propaganda

Verkaufen Terroristen Raubkopien?

Redaktion / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

In den USA scheint inzwischen jedes Mittel recht zu sein, um die Bürger zu unterdrücken. Der neueste Knaller: Terroristen sollen mit Raubkopien ihre dunklen Geschäfte finanzieren, das behaupten Politiker. Völliger Blödsinn, schreibt Computerworld.

Es gebe keinen einzigen Beweis dafür und es sei auch keiner angeführt worden. Klar sei aber, dass solche Behauptungen dafür benutzt werden, um noch repressivere Eigentumsrechte durchzusetzen. Die Strafen sollen damit erhöht werden und es soll immer mehr Polizei geben.

Der Artikel zieht ein bitteres Fazit: Die Regierung lüge die Bevölkerung an und benutze dann diese Lügen, um Gegenmaßnahmen einzuleiten. Die Bevölkerung würde aber immer noch für die letzte große Lüge bezahlen (gemeint ist wahrscheinlich der Irak-Krieg).

Quelle: Computerworld

bei Antwort benachrichtigen