Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.414 Themen, 107.636 Beiträge

HILFE!! Wahrscheinlich Partitionstabelle futsch und die Date

Marco / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Mein System: Maxtor 30GB mit Primär 15 GB (FAT32, C:) und 15 GB als logisches Laufwerk in der erweiterten Partition (FAT32, D:).
Auf C: hatte ich Win2000 installiert, auf D sind mp3 Dateien und Filme. Win2000 lief super, nur ich Idiot wollte noch ME installieren, das Setup sagte mir dann irgendwas von wegen ME könnte nicht installiert werden. OK.
Neugestartet - "Windows konnte die Datei soundso in irgendeinpfad nicht finden"
2000 also gefetzt!! Mist!!
Notfalldiskette von Partition Magic 7 eingelegt, gebootet "Fehler #104". Toll, mit fdisk kann ich auch nicht auf meine C zugreifen, hängt sich jedesmal auf wenn ich die Partitionierungsdaten anzeigen will. Und wenn ich dann mit Bootdisks im DOS bin gibt es nur noch eine Partition meiner Festplatte : C:, was vorher D: war!!
Was kann ich tun, es sind leider wichtige Daten auf C: und D: ist bis auf 1 GB voll!!??? Mit fdisk /mbr habe ich es auch schon versucht. Ich habe im Archiv von einem Tool namens "killmbr" gelesen, danach sollen aber auf der Platte alle Daten weg sein. Ist also auch nix.

WER KANN MIR HELFEN, BITTE!!

bei Antwort benachrichtigen
Marco Tilo Nachdenklich

„Das Tool kostet Geld, aber Du kannst erst testen, ob was angezeigt wird. Eine...“

Optionen

Ich habe jetzt eine zweite Platte einegerichtet.
Leider wird die Problem-Platte erst gar nicht in dem Programm angezeigt, auch nicht die Partition die eigentlich noch ok ist.
Windows zeigt mir diese jedoch an, bei der defekten Partition fragt mich Windows ob ich das Laufwerk nicht formatieren möchte.
Das war's wohl

bei Antwort benachrichtigen