Archiv Sound, Video, MP3 und Co 8.736 Themen, 38.491 Beiträge

Sound bei Kopfhörer und headset nur einseitig zu hören

monika3de / 16 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo und guten Tag,

wenn ich Filme ansehe oder Musik höre kommt der sound sowohl beim Lautsprecher wie auch beim Kopfhörer nur an einer Seite ( hier auf der linken Seite) raus. Zwar habe ich Sound auf Kopfhörer und Lausprecher gleichzeitig aber eben nur einseitig.Eine Einstellung für die Balance habe ich nicht gefunden.
Kopfhörer und Lausprecher sind wie folgt angeschlossen ( bitte laienhafte Ausdrucksweise entschuldigen): An der PC Rückseite steckt ein 3,5 Klinkenstecker am mittleren Anschluß. Das Kabel führt zu einem " Kästchen", an dessen Vorserseite 3 Anschlüsse sind: 1. Lausprecher, 2.Kopfhörer, 3. Micro.Die Klinkenstecker der jeweiligen Geräte ( Lausprecher und Headset) sind bei den jeweiligen Buchsen richtig eingesteckt.
Wenn ich auf das Lausprechersymbol klicke, wird bei der Lautstärkeregelung der Kopfhörer und die Lautsprecher als Wiedergabegeräte angezeigt.
Der Lautstärkemixer zeigt Lautsprecher ( mit Pfeil, drückt man auf den Pfeil zeigt sich eine Auswahl: Lausprecher, Headphone, SPDIF Interface), Systemsound, VIA HD Audio CPL und Mozilla (?) an
Bei den Wiedergabegeräten ist der Lausprecher als Standargerät angezeigt, Headphone und SPDIF Interface zeigen " bereit"
Bei den Aufnahmegeräten ist das Logitech Micro ( von der Cam) als Standardkommunikationsgerät ausgewiesen, Das Micro VIA High definition audio ist Standard. Stereomix ist deaktiviert, Eingang VIA High definition Audo zeigt " nicht angeschlossen.

Mein Betriebssystem ist Windows 7 SP 1
Soundkarte VIA high definition audio
Motherboard ist Gigabyte GA-78LMT-USB3 und von dort habe ich auch den neuesten Treiber für VIA erhalten und installiert.

Wie gesagt, ich höre Sound aber irgend eine Einstellung muß ich falsch gemacht haben, evtl.auf dem HD Audio Deck?
Windows 7 eigene Problemlösung habe ich schon ausprobiert,gebracht hat es nichts. Alle Treiber sind aktuell.

Was für Angaben werden noch benötigt?
Ich hoffe sehr auf Hilfe.

gelöscht_265507 monika3de

„Sound bei Kopfhörer und headset nur einseitig zu hören“

Optionen

Der mittlere Anschluss an der Soundkarte (bei mir hellgrün) ist der Line-Out-Ausgang.

Das ist schon richtig.

Wenn du aber nur einen Kanal hast, dann ist es möglich, dass du nur ein Monokabel hast, oder es nicht richtig gestöpselt ist, oder es defekt ist.

Eine Stereo-Klinke hat vorne zwei Gummiringe.

Stereomix muss auch nicht aktiv sein, da dein Mikrofon sicherlich mono ist. Stereomix benötigt man für Aufnahmen von der Soundkarte.

monika3de gelöscht_265507

„Der mittlere Anschluss an der Soundkarte bei mir hellgrün ...“

Optionen

Danke für Deine Antwort It-Lok. Ich gehe jedoch davon aus, dass ich kein Monokabel habe, da Sound ja vorher bei Lautsprecher und Kophörer beidseitig zu hören war.Nebenbei,Stereomix hat nichts mit dem Mic zu tun, alle Kabel sind ok, und alles ist richtig eingestöpselt. Ich denke eher, dass ich bei den Einstellungen etwas falsch gemacht habe. Via ist da nicht gerade benutzerfreundlich, ich hätte Realtek nehmen sollen. Weinend

Nochmals danke für Deine Zeit

Maybe monika3de

„Danke für Deine Antwort It-Lok. Ich gehe jedoch davon aus, ...“

Optionen

Moin,

ein Gigabyte GA-78LMT-USB3 mit einem VIA HD Audio-Chip? Bist Du sicher?

Ich finde dieses Board nur mit einem Realtek HD Audio Chipsat, genauer der Realtek ALC887 codec:

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4305#sp

und dafür auch entsprechend die Treiber:

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4305#dl

Eigentlich sollte sich der Treiber bei der Installation melden, wenn die Hardware nicht unterstützt wird.

Kann es sein, dass Du den VIA HD Audio Codec mit dem benötigten Realtek-Treiber verwechselst?

http://www.netzwelt.de/download/6454-via-hd-audio-codec.html

Installiere mal den aktuellen Treiber von der Gigabyte Homepage, achte auf 32 Bit oder 64 Bit, je nach Deiner Windows-Version.

Gruß

Maybe

monika3de Maybe

„Moin, ein Gigabyte GA-78LMT-USB3 mit einem VIA HD ...“

Optionen

hi Maybe,

ja, ich bin mir eigentlich sicher, schreibe hier aber nochmal hin, was SIW angibt:

Sound Gerät: AMD High Definitio Audio Device

                      VIA High Definition Audio (Via Technology)

Und nein, den Treiber habe ich nicht verwechselt. Den habe ich nach einem Gespräch mit dem techn.Support von Gigabyte, den ich angerufen hatte um auf der sicheren Seite zu sein, von der Gigabyte Seite nach genauen Anweisungen heruntergeladen und installiert.Es ist der, der für windows 7 Ultimate  x64 und für die motherboard Version  geeignet ist. Es IST der neueste VIA Treiber. Ich gehe eigentlich mehr davon aus, dass ich in den Einstellungen etwas falsch gemacht habe. Es ging ja auch mal, aber das HD Audiodeck hat die Einstellungen nicht übernommen , und beim nächsten Neustart  stand ich wieder am Anfang....und habe erfolglos herungefuschelt. Soll ich nun mal probehalber den Realtek Treiber installieren? Was kann dann schiefgehen?

Und danke für Deine Antwort

Maybe monika3de

„hi Maybe, ja, ich bin mir eigentlich sicher, schreibe hier ...“

Optionen
Soll ich nun mal probehalber den Realtek Treiber installieren? Was kann dann schiefgehen?

Moin,

Du scheint ein V 5.0 Mainboard zu haben. Mein Fehler, das hatte ich übersehen. Und das hat tatsächlich einen VIA® VT2021 HD Audio Chipsatz:

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4602#sp

Den letzten Treiber, 10800a ist von 2012, also nicht wirklich neu.

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4602#dl

Eine Reinstallation des Treibers kann evtl. das Problem beheben.

Gruß

Maybe

monika3de Maybe

„Moin, Du scheint ein V 5.0 Mainboard zu haben. Mein Fehler, ...“

Optionen

die Reinstallation des Treibers war eine meiner Versuche

fakiauso Maybe

„Moin, ein Gigabyte GA-78LMT-USB3 mit einem VIA HD ...“

Optionen
Ich finde dieses Board nur mit einem Realtek HD Audio Chipsat, genauer der Realtek ALC887 codec:


Moin, da sei etwas vorsichtig, das Brett gibt es auch in Revision 5.0 und da ist ein VIA VT2021 drauf als Krachmacher;-)

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=4602#sp

Sound 32/64bit

Für monika3de

Schaue einmal in den Einstellungen des Treibers, ob multichannel an- oder abgeschaltet ist in den Einstellungen (siehe die Fussnote 4 in den oben verlinkten Spezifikationen).

Maybe fakiauso

„Moin, da sei etwas vorsichtig, das Brett gibt es auch in ...“

Optionen
Moin, da sei etwas vorsichtig, das brett gibt es auch in Revision 5.0 und da ist ein VIA VT2021 drauf als Krachmacher;-)

Jep, danke! Aber ein wenig zu spät!

Danke Dir! ;-)

Gruß

Maybe

fakiauso Maybe

„Jep, danke! Aber ein wenig zu spät! Danke Dir! - Gruß Maybe“

Optionen
Aber ein wenig zu spät!


OT - Nö, simultan, schaue mal auf die Postingzeiten;-)

monika3de fakiauso

„Moin, da sei etwas vorsichtig, das Brett gibt es auch in ...“

Optionen

lt.Gigabyte Techniker ist es die von Dir genannte Revision 5. Er riet mir,gleichzeit auch den neuesten Chipsatz Treiber herunter zu laden und zu installieren.Habe ich alles brav gemacht.

Meinst Du mit den Einstellungen des Treibers die Einstellungen auf dem VIA HD Deck? Dort sind (auch gem.dem Techniker) 4 Lausprecher eingestellt. Sorry,multichannel sagt mir nichts.Oder meinst Du damit Stereomix???? Wie Du merkst bin ich da aboluter Laie, immerhin noch lernfähig.  Wo genau kann ich sonst diese Treibereinstellungen sehen?

Ach, inzwischen weiß ich auch, dass das " Kästchen" ein Audio Switch ist und nicht -wie von mir fälschlich beschrieben- ein Kabel zum PC hat sondern zwei. Die beiden Klinkenstecker sind einmal an Mic und einmal an line out angeschlossen.. Hilft wahrscheinlich auch nicht weiter ?

Aber wie immer meinen herzlichen Dank für Deine Antwort

fakiauso monika3de

„lt.Gigabyte Techniker ist es die von Dir genannte Revision ...“

Optionen
Meinst Du mit den Einstellungen des Treibers die Einstellungen auf dem VIA HD Deck? Dort sind (auch gem.dem Techniker) 4 Lausprecher eingestellt.


Genau, irgendwo dort muss sich das einstellen lassen. Jetzt ist es natürlich aus der ferne schwierig zu sehen, was Du wie wirklich angeschlossen hast, daher würde ich das Audio-Switch einmal weglassen und erst einmal am grünen Anschluss direkt die Lausprecher und die Kopfhörer testen.
Voreingestellt ist blau und rosa ein Eingang für einmal Line-In und das Mikro. Daher ist es aus meiner Sicht nicht möglich, an den hinteren Buchsen mehr als Stereo abzugreifen, wenn der Switch nur von dort durchschleift, daher m.E. auch nur der Ton auf einer Seite.

(Note 4) To configure 7.1-channel audio, you have to use an HD front panel audio module and enable the multi-channel audio feature through the audio driver.


Das bedeutet sinngemäß, Du kannst dann eine 2x2-Lautsprechereinstellung vornehmen, wenn 2 Lautsprecher am grünen Port hinten angeschlossen sind und zwei Lautsprecher am grünen Port des Frontpanels vorn.
Die Variante wie bei Dir, wo die Anschlüsse nur von hinten kommen und dann nach meiner Annahme in diesem Audioswitch aufgetrennt werden, funtkioniert dann nicht.

http://download.gigabyte.eu/FileList/Manual/mb_manual_ga-78lmt-usb3_v.5.0_e.pdf

Bei VIA selber gibt es auch noch einen Treiber in Version 10.1200A:

Entweder klappt dieser Link:

http://download.viatech.com/DriverDownloadSubmitAjaxSvl

Oder Du hangelst Dich selber durch:

http://download.viatech.com/en/support/driversSelect.jsp

Please select operating system type --> Microsoft Windows
Select your operating system --> Windows7 32 oder 64bit (ist so oder so derselbe;-)
Select type of driver --> Audio
Select your VIA product --> der Codec, welcher den 2021 enthält

monika3de fakiauso

„Genau, irgendwo dort muss sich das einstellen lassen. Jetzt ...“

Optionen

danke für Deine sehr ausführliche Antwort Fakiauso.Klar, aus der Ferne ist Hilfe immer schwierig. Ich beschreibe nochmal, wie die Anschlüsse sind: Vom Switch aus gehen 2 Kabel mit Klinkenstecker and die Rückseite des PC.Ein Kabel davon ist für Mic, das andere Kabel für line out.An der Vorderseite des Switch sind Anschlüsse für Lautsprecher, Kopfhörer und Mic., und dort sind dann auch die Geräte angeschlossen.

Ich werde mich nun mal bei Deinen Links durchhangeln und sehen , wie weit ich damit komme.

Aber zunächst mal allen meinen Dank für die Geduld und Zeit, die Ihr für mich aufgewendet habt. Wenn ich hier Erfolg habe werde ich mitteilen, wie und was ich gemacht habe.Vielleicht ist das hilfreich für jemand, der das gleiche Problem hat

fakiauso monika3de

„danke für Deine sehr ausführliche Antwort Fakiauso.Klar, ...“

Optionen
Vom Switch aus gehen 2 Kabel mit Klinkenstecker and die Rückseite des PC.Ein Kabel davon ist für Mic, das andere Kabel für line out.An der Vorderseite des Switch sind Anschlüsse für Lautsprecher, Kopfhörer und Mic., und dort sind dann auch die Geräte angeschlossen.


Dann bräuchtest Du wie vermutet ein Frontpanel, welches am internen Boardanschluss verwendet wird. Dann kannst Du 4 Lautsprecher über den hinteren und vorderen grünen Klinkenstecker kombinieren.

Die Teile gibt es in Disketten- oder DVD-Laufwerksgrösse zum Einbau, die verlinkten sind nur als Beispiel zur Ansicht gedacht:

http://www.reichelt.de/SEMPRE-FP-USB3/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=113020&artnr=SEMPRE+FP+USB3&SEARCH=frontpanel

http://www.reichelt.de/SEMPRE-MP35-3/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=116418&artnr=SEMPRE+MP35-3&SEARCH=frontpanel

monika3de fakiauso

„Dann bräuchtest Du wie vermutet ein Frontpanel, welches am ...“

Optionen

ichhabe Frontanschlüsse, die aber nach kurzer Zeit ihren Geist aufgegeben haben. Sie waren von Anfang an etwas wackelig, der Rest war mein Verschulden, weil ich gegen die Stecker gestoßen bin.. Nebenbei...alles auch von Reichelt.

Ich danke für Deinen Einsatz...und schließe Dich in mein Nachtgebet ein  Küssend

Maybe monika3de

„danke für Deine sehr ausführliche Antwort Fakiauso.Klar, ...“

Optionen

Moin,

hast Du mal versucht, die Geräte direkt am PC anzuschließen, also nicht an dem Switch? Das um auszuschließen, dass der Switch einen Fehler hat, wie z.B. einen Kabelbruch.

Die Kupferader in den Kabeln sind so dünn, das man einen Bruch optisch nicht erkennt. Es passiert aber gerne mal.

Evtl. hast Du irgendwo noch einen Kopfhörer rumliegen, mit dem Du es testen kannst, ohne sämtliche Kabel neu verlegen zu müssen.

Gruß

Maybe

monika3de fakiauso

„Genau, irgendwo dort muss sich das einstellen lassen. Jetzt ...“

Optionen

Deine Annahme war richtig. Mit dem Switch geht es tatsächlich nicht.Ich habe nun Lautsprecher und Headset an den rückwärtigen Boxen angeschlossen. Das hat zunächst mal auch kein besseres Ergebnis gebracht. Dann habe ich Stereomix aktiviert und bei den Eigenschafte von Stereomix bei Abhören das Headset eingetragen. Nun habe ich  sowohl bei den Lausprechern wie auch beim Kopfhörer Sound.Beim Kopfhörer allerdings auf der rechten Seite etwas leiser, obwohl die Balance ausgeglichen ist. aber damit kann ich leben.Schade um den Switch.

Nochmals allen hier meinen ganz herzlichen Dank