Kaufberatung 2.705 Themen, 14.502 Beiträge

Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System

OnkelKaethe / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Liebes Forum,
ich möchte mein sauer verdientes Geld loswerden und meinem PC etwas
Nettes gönnen :
1. GraKa mit TV-Out
2. Eine 2. Festplatte (mind. UDMA66)

Was bisher drinne ist :
Gigabyte GA-6BXE MoBo (UDMA 33 Support)mit INTEL 440BX AGP-Chipset
128 MB SDRAM
Pentium II 350 MMX
1. HD : Maxtor 20 GB UDMA 66
2. HD : IBM 8 GB UDMA 33 (soll raus)
Diamond Viper 550 (soll raus)
Creative Soundblaster 16 (ISA-Karte)
Hauppauge Win-TV-Karte
Hauppauge DVB-S-Karte (ich bereue)
+ diverser Schnickschnack (Scanner,WebCam etc.) --> egal

Frage :
Welche GraKa (TV-Out) ist zu empfehlen ? (Bild soll gleichzeitig am Monitor und am TV sichtbar sein) Preis Wie mache ich das contollertechnisch beim Kauf einer 2. HD ? (Mein Mainboard unterstützt nur UDMA33, habe aber schon eine UDMA 66-Platte, die momentan im UDMA33-Modus läuft)
Gibt es eigentlich UDMA66 IDE-Raid-Controller ? Lohnt sich das für mein betagtes System ? Was müßte ich beachten (Festplattengröße etc.)?

Fragen über Fragen, vielleicht weiß jemand Antworten.
Danke im voraus,
OnkelKäthe







bei Antwort benachrichtigen
Anonym OnkelKaethe

„Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System“

Optionen

Für eine Grafikkarte unter 300 DM mit TV-Ausgang geht dann nur die Voodoo 3 3500. Das ist die einzige gute Karte
mit TV-ausgang unter 300 DM. Um ein RAID-System in Betrieb zu nehmen, solltest Du eine Festplatte mit gleicher
Kapazität nehmen.

bei Antwort benachrichtigen
OnkelKaethe Anonym

„Für eine Grafikkarte unter 300 DM mit TV-Ausgang geht dann nur die Voodoo 3...“

Optionen

Tag Professor,
danke für den Tipp
Gruß, OK

bei Antwort benachrichtigen
Pfützner OnkelKaethe

„Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System“

Optionen

Die 2. Festplatte mit UDMA66 kannst Du gleich wieder vergessen. IDE ist nicht in der Lage die 4 anschließbaren Geräte in unterschiedlichen Modi zu betreiben! Wenn deine 1. UDMA33 macht, läuft eine 2. auch nur mit UDMA33, auch wenn die UDMA100 wäre. Wenn man noch CD-Rom oder Brenner mit PIO-Mode im PC hat laufen auch die Festplatten nur im PIO-Mode.

bei Antwort benachrichtigen
OnkelKaethe Pfützner

„Die 2. Festplatte mit UDMA66 kannst Du gleich wieder vergessen. IDE ist nicht in...“

Optionen

@ Pfützner,
bin absolut Deiner Meinung, deshalb brauch ich ja ´nen neuen Controller, die UDMA33-Platte soll raus und eine Neue 66er rein, so
daß ich dann zwei 66er Festplatten habe. Meine Frage bezog sich mehr
auf den Controller, genauer auf IDE-Raid-Controller und ob das Sinn
macht sich sowas anzuschaffen.
Trotzdem danke,
OK

bei Antwort benachrichtigen
Pfützner OnkelKaethe

„Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System“

Optionen

Von IDE-Raid würd ich die Finger lassen: IDE-Platten sind nicht für einen Raid-Betrieb gedacht und unterstützen diesen hardwareseitig auch nicht. Detaillierte Erläuterungen zu IDE-Raid steht unter "ide + scsi".

bei Antwort benachrichtigen
OnkelKaethe Pfützner

„Von IDE-Raid würd ich die Finger lassen: IDE-Platten sind nicht für einen...“

Optionen

danke sehr,
OK

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl OnkelKaethe

„Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System“

Optionen

Grafikkarten mit GeForce2 MX und TV-Ausgang gibt es auch in ausreichender Auswahl für unter 300,-.
Schlechter als die V3 3500 sind die auch nicht.

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen
OnkelKaethe

Nachtrag zu: „Kaufberatung für GraKa (TV-Out) und HD f. etwas betagtes System“

Optionen

Danke für die Antworten,
ich habe jetzt bei ebay die Elsa Erazor III Pro mit hundert mal
Video in und tausend mal Video out (o.ä.) ersteigert. Ist zwar noch der TNT 2 - Chip drin, aber da es mir eh mehr um die Funktionalität des TV-Out ging (Dual Mode etc.) hoffe ich, daß es ´ne gute Wahl war.
Gruß,
OK

bei Antwort benachrichtigen