Archiv Extrem-Tuning, Overclocking, Modding 6.405 Themen, 32.488 Beiträge

PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert

(Anonym) / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

PII-350 auf 124 Mhz FSB (PCI 1/3 AGP -keine Grafikkarte- 2/3) --> 434 Mhz
IDE0, Master: Maxtor 20 GB UDMA-33, DMA aktiviert, läuft einwandfrei
IDE0, Slave : none
IDE1, Master: Maxtor 8,4 GB UDMA-33, DMA nicht aktiviert (weil Fehler)
IDE1, Slave : LiteOn 3?? 40X CD-ROM UDMA-33, DMA kann nicht aktiviert werden

ok. soweit die daten...
will ich für IDE1 Master unter WIN98 DMA aktivieren (Systemsteuerung->System), bleibt die Festplatte beim Kopieren größerer Datenmengen für ca. 10 - 20 sek. stehen. es bringt auch nichts, das CD-Laufwerk im BIOS zu deaktivieren. wenn ich normal mit 350 Mhz fahre, funktioniert alles einwandfrei.... ach ja, wenn ich versuche, wav dateien nach vqf zu komprimieren (Yamaha SoundVQ Encoder v2.6?beta) und DMA IST ausgeschalten, scheint es auch solche probleme zu geben (allerdings wird das System nicht beeinflusst, das LED leuchtet nur andauernd, es gibt sonst keine richtigen Verzögerungen soweit ich das feststellen kann).
liegt es vielleicht doch am CD-Laufwerk? das system läuft ansonsten stabil, keine abstürze oder sonstirgendwas. nur so nebenbei: wie lange macht der prozessor das eigentlich mit? kann es sein, dass er eigentlich für 450 Mhz gebaut worden ist? werden eigentlich andere Karten (PCI, ISA, AGP) auch in Mitleidenschaft gezogen?
bin für jede auskunft dankbar

(Anonym)

Nachtrag zu: „PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert“

Optionen

aso ja, hab ich fast vergessen: motherboard BH6 rev 1.0 BIOS ...QN (neuestes soweit ich weiß)

McCormick (Anonym)

„PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert“

Optionen

ich habe die efahrng auch gemacht. k6-2 500@560 5*112fsb pci 37.5 2.1gb seagate, mit aktviertem dma sinkt die plattenleistung auf ein minimum. die platte arbeitet nur noch stockend. habe darum den dma deaktiviert.
over&out McCormick

Gräber McCormick

„ich habe die efahrng auch gemacht. k6-2 500@560 5 112fsb pci 37.5 2.1gb seagate,...“

Optionen

Zu langes Kabel---Seagate Hotline gesteht offen zu, dass ihre Platten hier etwas empfindlich sind.
Gruß
Peter

(Anonym) Gräber

„Zu langes Kabel---Seagate Hotline gesteht offen zu, dass ihre Platten hier etwas...“

Optionen

Könnte kürzeres Kabel auch bei Maxtor helfen (es gibt ja auch Kabel mit nur 2 Stecker)?

(Anonym)

Nachtrag zu: „PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert“

Optionen

Vielleicht konnen die Platten nicht mit dem Bustakt umgehen?

Hoschi

McCormick (Anonym)

„Vielleicht konnen die Platten nicht mit dem Bustakt umgehen?Hoschi“

Optionen

denke auch, dass es am pci oder bustakt liegt. kann man halt nix machen. aber meine kiste ist durch den höheren bustakt weitaus schneller, auch ohne dma.
over&out McCormick

Gräber (Anonym)

„PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert“

Optionen

Exakt das gleiche habe ich mit der Maxtor 8,4 GB erlebt. Diese reagiert überempfindlich auf den hohen PCI-Takt (bei mir sogar schon bei 37,5 MHz PCI Takt, also 112 MHz FSB).
Gruß
Peter

(Anonym)

Nachtrag zu: „PII-350 @ 433: Festplatte 2 bleibt hängen wenn DMA aktiviert“

Optionen

probiers...