Archiv Contra Nepp 3.045 Themen, 42.321 Beiträge

NGI-Flatrateabzocke im ersten Monat

Herr der Tasten (Anonym) / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin Leute,

habe mich am 21.07.2000 bei NGI als Kunde für die Flatrate angemeldet. Die Geschwingkeit und der Ping zum Zocken sind OK, aber der Support sowie das Lastschriftverfahren ist beschissen. Die haben mir doch glatt für 8 Tage Flatrate die volle Summe von 77,77-DM vom Konto abgezogen. So wie ich das sehe ist wohl das Geld pfutsch. Eigentlich war die Rede von anteiliger Berechnung im ersten Monat. Also Leute alle die sich bei NGI angemeldet haben und das gleichen Betrug erleben, möchten mal bitte einmal posten, ob sie auch beschissen worden sind und wie es mit der Rückzahlung von diesem geld aussah.

TIP:
An alle Anderen die sich noch bei NGI anmelden wollen, sollen dieses am Monatsanfang tun, um diesem Problem aus dem Wege zu gehen.


Ein NGI-flatrategeschädigter

Anonym Herr der Tasten (Anonym)

„NGI-Flatrateabzocke im ersten Monat“

Optionen

Angemeldet-8 Tage auf Code gewartet-
trotzdem für die Zeit abgelatzt.
(8Tage verschenkt zugunsten ngi-ja-ja was sind wir user so sozial!!)

Nethog Herr der Tasten (Anonym)

„NGI-Flatrateabzocke im ersten Monat“

Optionen

Kann es nicht sein, dass der erste Monat schlichtweg bis 21.8. und nicht nur bis zum 31.7.lief? Schliesslich haste auch ne Vertragslaufzeit von mind. 4 Monaten und NGI wird mit Sicherheit nicht so blöd sein, sowohl den ersten als auch den letzten Monat anteilig auszuklamüsern.

Nethog

(Anonym) Herr der Tasten (Anonym)

„NGI-Flatrateabzocke im ersten Monat“

Optionen

An Herr der Tasten,
im Lastschriftverfahren abgebuchte Beträge muß die Bank , nach Auffoderung des Kunden innerhalb von 6 Wochen,
sofort zurückbuchen. Eine Begründung gegenüber der Bank ist nicht erforderlich!!

peterpit (Anonym) Herr der Tasten (Anonym)

„NGI-Flatrateabzocke im ersten Monat“

Optionen

Seit Sonntag, 01.10.2000 komme ich überhaupt nicht mehr über die ngi-flatrate ins Netz.Laut ngi stellt die Telekom die Leitungen nicht mehr zur Verfügung, so daß T-Online mit Ihrer Flatrate faktisch ein Monopol haben. Geld futsch?-keine Ahnung. Auf jeden Fall hatten sie schon 10 Tage nachdem ich die flat beantragt hatte abgebucht, jetz kann ich die Abbuchung eventuell stornieren.
(nichterbrachte Leistungen oder sowas)

Gruß
Peter