Anwendungs-Software und Apps 14.324 Themen, 71.535 Beiträge

Sauschnell...

luttyy / 111 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe aus Acronis 2016 ein Bootmedium erstellt und wollte es wissen :-)

Bis jetzt habe ich immer noch mit Acronis 2010 (Bootmedium) gearbeitet.

Also mit dem neuen Medium gebootet und die erste Überraschung!

Es wird zum Spiegeln eine 64bit-Version angeboten.

Prima,

ein Klick weiter und dann die zweite Überraschung. Die ext. Schnittstellenkarte USB3 wird erkannt und alle daran angeschlossenen Festplatten. Bei mir 4 Stück in einem Container. (Sticks werden auch erkannt)

Ich spiegele aber von SSD auf SSD und jetzt wird es wirklich schnell.

Für 80 GB unter SATAII braucht das "Ganze" nur noch 5 Minuten und 32 Sekunden.

Lag vorher bei etwa 8 Minuten!

Dann habe ich doch noch eine Spiegelung auf eine USB-Container-Platte gemacht, die aber nur als zusätzliche Sicherheit gilt, da die ext. USB3-Schnittstelle nicht booten kann.

Einwandfrei, das Ding funzt...;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Sauschnell...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Hatte ich schon am 24.09. etwas zu geschrieben... ...“

Optionen

Ich arbeite damit nicht aus dem System!

Das ganze Gedöns wieder gelöscht und nur mit dem Bootmedium, mehr braucht es nicht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Ich arbeite damit nicht aus dem System! Das ganze Gedöns wieder ...“

Optionen

Das war am 24.09. ja auch nur einmal ein Test, wie und was funktioniert und wie es ausschaut.
Deshalb auch die Sicherung aus dem laufenden Windows.
Und das war schon alles schnell und überzeugend.
Natürlich habe ich danach Acronis total gelöscht, sogar die Reste aus der Registry. Da hampelt mir zu viel im Hintergrund.
Bei Bedarf reicht mir das Notfall-Medium für alles aus.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Das war am 24.09. ja auch nur einmal ein Test, wie und was ...“

Optionen

Wenn ich so ein Zeug aufspiele, oder neue andere neue Software ausprobiere, mache ich schnell vorher eine Spiegelung und danach den Spiegel wieder zurück!

Da erspare ich mir die Löscherei und rumsuchen in der Registriy und weiß der Geier noch sonstige Ordner.

Spiegeln und Rückspiegeln zusammen etwa 11 Minuten, da kann man nicht meckern. ;-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jueki luttyy

„Ich arbeite damit nicht aus dem System! Das ganze Gedöns wieder ...“

Optionen
Ich arbeite damit nicht aus dem System!

Ich ebenfalls nicht, und das schon von Anfang an.
Allerdings, es hat einen -in meinen Augen jedenfalls- ziemlich effizienten Vorteil, Acronis installiert zu haben:
Ich kann damit jederzeit ein beliebiges Image als Laufwerk (Partition) einbinden.
hat mir schon mehrfach geholfen. Alle diesbezüglichen Dienste werden jedenfalls beendet, deaktiviert oder wie der Scheduler, auf manuell gesetzt.
Images erstelle und rückerstelle ich niemals aus dem laufendem System heraus.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Ich ebenfalls nicht, und das schon von Anfang an. Allerdings, es ...“

Optionen

Moin Jürgen ;-))

Ich selbst schiebe da die Spiegelplatte in den Wechselrahmen und kopiere auch mal hin und her, ohne eine Spiegelung zu machen...

Ansonsten Dank und frohes schaffen..Lächelnd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jueki luttyy

„Moin Jürgen - Ich selbst schiebe da die Spiegelplatte in den ...“

Optionen
Ich selbst schiebe da die Spiegelplatte in den Wechselrahmen...

Das geht natürlich auch.
Aber ich habe hier Images ziemlich vieler Installationen.
Und hielt es keinesfalls für erforderlich, von jeder dieser Installationen eine Spiegelplatte zu erstellen.
Das behalte ich nur meinen Arbeitssystemen vor.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ich ebenfalls nicht, und das schon von Anfang an. Allerdings, es ...“

Optionen
Ich arbeite damit nicht aus dem System!
Ich ebenfalls nicht, und das schon von Anfang an.

Leute nicht persönlich nehmen, aber das hört sich so an wie: "Dumm geboren und nichts dazu gelernt".

Was vor Jahren noch begründet war, muss nicht in alle Ewigkeit so bleiben.
Ich schrieb, dass ich es probiert habe und es schnell funktionierte.
Ich schrieb nicht, dass man das so machen muss, aber jeder Anwender darf das so halten wie er möchte. Im Übrigen wird die Windows-eigene Sicherung auch aus dem System angestoßen.
Bei Android z. B. ist das Gang und Gäbe.
Aber es bleibt euch natürlich unbenommen, bei eurer Verfahrensweise zu verharren.
Wenn man sich für das Notfallmedium entscheidet, ist der Weg natürlich vorgezeichnet.Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Leute nicht persönlich nehmen, aber das hört sich so an wie: ...“

Optionen
Leute nicht persönlich nehmen, aber das hört sich so an wie: "Dumm geboren und nichts dazu gelernt".

Das kann aber nur deine eigene Meinung sein!

Auf Ideen kommst du...

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Leute nicht persönlich nehmen, aber das hört sich so an wie: ...“

Optionen
Aber es bleibt euch natürlich unbenommen, bei eurer Verfahrensweise zu verharren

Mir fällt ein Stein vom Herzen.
Danke!

Leute nicht persönlich nehmen, aber das hört sich so an wie: "Dumm geboren und nichts dazu gelernt".

Nun ja, wenn man sich -wie ich- wohl dabei fühlt?
Ich habe bisher keinen einzigen Grund dafür entdecken können, das anders als gewohnt zu machen. In der Überzeugung, das während des Bootens alle anderen Prozesse still liegen und dieser Zustand keinesfalls negativ sein kann.

Nur - bitte erkläre mir, was der unterschied zu meinem und luttyys Vorgehen ist.
Immerhin machst Du es doch auch nicht anders. Ich zitiere Deine Beschreibung:

Ich benutze ATI 2014, ist jetzt nicht so viel anders als 2011 oder 2013.
Ich installiere das Programm, erstelle dann ein Notfallmedium (CD/DVD) und lösche danach ATI komplett vom Rechner.
Bei Bedarf starte ich den Rechner dann direkt von der ATI-CD/DVD.


Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Mir fällt ein Stein vom Herzen. Danke! Nun ja, wenn man sich ...“

Optionen

Vor Jahren habe ich einmal eine Spiegelung aus dem System gemacht!

Grottenlahm musste ich feststellen und für mich hätte das keinerlei Vorteile!

Funzt die C-Platte nicht mehr, Spiegelplatte rein, booten und weiter geht es auf der Stelle..

Bei den wöchentlichen Mehrfach-Spiegelungen die ich mache, wären ein paar Datenverluste locker zu verkraften!

Einzig iTunes nervt, da alle eventuellen Update wieder drauf neu drauf müssten!

Na gut, jeder wie er kann...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Mir fällt ein Stein vom Herzen. Danke! Nun ja, wenn man sich ...“

Optionen
Nur - bitte erkläre mir, was der unterschied zu meinem und luttyys Vorgehen ist.

Ich hatte aber schon deutsch geschrieben, oder?
Und es war anfangs auch nur eine simple Feststellung, "es geht, es ist schnell".
Worauf gleich der erhobene Zeigefinger der Wissenden kam und sagte "wir machen das aber anders, seit ewigen Zeiten".

Und ja, ich mache es bis jetzt auch noch anders, wenn das aber so gut funktioniert, spricht absolut nichts dagegen sich das Runter- uns Hochfahren zu sparen, insbesondere da viele noch das Bios umstellen müssten.

Vieles was vor 20 Jahren Sinn machte ist heute Unsinn.

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Ich hatte aber schon deutsch geschrieben, oder? Und es war ...“

Optionen
Worauf gleich der erhobene Zeigefinger der Wissenden kam

Ach Du Heiliger Strohsack...

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ach Du Heiliger Strohsack... Jürgen“

Optionen
Du Heiliger Strohsack

Betest Du nicht sonst Vitzliputzli an?

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Betest Du nicht sonst Vitzliputzli an?“

Optionen
Vitzliputzli

Quitzlipodli...
Er bedarf keiner Anbetung. Im Gegensatz zu manchen Menschen.
Es genügt, wenn man seinen Grundsätzen folgt.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Quitzlipodli... Er bedarf keiner Anbetung. Im Gegensatz zu ...“

Optionen
Es genügt, wenn man seinen Grundsätzen folgt.

Auch diese müssen dem Wandel der Zeit entsprechend, hinterfragt werden.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Auch diese müssen dem Wandel der Zeit entsprechend, hinterfragt ...“

Optionen
Auch diese müssen dem Wandel der Zeit entsprechend, hinterfragt werden

"Du sollst ein guter Mensch sein. Selbstlos, hilfsbereit, ehrlich."
Ich weiß zwar nicht, was es daran zu hinterfragen gibt, aber wenn du meinst?

Ich sage es ihm, sobald er sich mir mal wieder zu erkennen gibt.

Jürgen
- der diesen kleinen Excurs damit beendet.

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Du sollst ein guter Mensch sein. Selbstlos, hilfsbereit, ehrlich. ...“

Optionen
- der diesen kleinen Excurs damit beendet.

Richtig!

Das ist auch nicht Sinn des Threads, sondern als Info für User, die eben nicht so bewandert damit sind ;-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Richtig! Das ist auch nicht Sinn des Threads, sondern als Info ...“

Optionen
Sinn des Threads, sondern als Info für User, die eben nicht so bewandert damit sind

Das merkt man, die fragen auch nicht, die können bei dem "sauschnellen spiegeln", eh nur noch schlucken.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Das merkt man, die fragen auch nicht, die können bei dem ...“

Optionen

Ich sage da besser nichts mehr!

Es gibt eben immer Brunnenvergifter..

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Ich sage da besser nichts mehr! Es gibt eben immer Brunnenvergifter..“

Optionen
Es gibt eben immer Brunnenvergifter..

Wenn es Deinem Ego zuträglich ist, mache ich das doch gerne.
Aber Du bist hier der Kackenhauer, nicht ich.

EOD

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_238890

„Wenn es Deinem Ego zuträglich ist, mache ich das doch gerne. ...“

Optionen
Aber Du bist hier der Kackenhauer,

*LOL*

Aber recht hast du. Jetzt hat er sich schon wieder ein "neues" Programm geleistet ( http://www.nickles.de/thread_cache/539143133.html#_pc ). Die Funktionen, welche er da beschreibt, gibt und gab es eigentlich schon immer. Nur jetzt hat "er" sich das installiert. Und da ist es dann was ganz Besonderes. Kackenhauer eben.....

Dafür nochmal ein dickes *LOL*

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 gelöscht_84526

„LOL Aber recht hast du. Jetzt hat er sich schon wieder ein neues ...“

Optionen

Hi,

um das Programm (ATI 2016) geht es ihm doch gar nicht, bis jetzt hat er doch sogar nur ATI 2010 benutzt.
Es geht um das "sauschnelle spiegeln", wenn spiegeln aber 5 Minuten oder mehr dauert, dann müssen doch die Spiegel blind sein.Zwinkernd
Und wer von den unbedarften Lesern hier versteht das schon.
Soll er doch mal seine SATAII aufrüsten, dann klappt das auch mit seinem ganzen SSDs Spiegelkabinett besser.

Dass das Programm prima funktioniert, schnell ist und eine vernünftige Oberfläche hat, schrieb ich doch schon vor 2 Wochen. Allerdings ohne auf meinen Boliden unter dem Schreibtisch hinzuweisen. Lächelnd

Na ja, jetzt hat er einen Brunnenvergifter mehr auf seinem Index.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_238890

„Hi, um das Programm ATI 2016 geht es ihm doch gar nicht, bis jetzt ...“

Optionen
Na ja, jetzt hat er einen Brunnenvergifter mehr auf seinem Index.

Das bist du doch schon lange, bezweifelst du doch ständig auch die Fähigkeiten seines ach so teuren Antivirenprogrammes... Zunge raus

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 gelöscht_84526

„Das bist du doch schon lange, bezweifelst du doch ständig auch ...“

Optionen
teuren Antivirenprogrammes...

Ach?

Viel hilft viel hilft nicht?

Es ist gemein von Dir, die Fähigkeiten sauteuerer Software anzuzweifeln.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 gelöscht_305164

„Ach? Viel hilft viel hilft nicht? Es ist gemein von Dir, die ...“

Optionen

Ja ja, ich bin und bleibe eben ein Sparbrötchen. Ich benutze sogar kostenlose Betriebssysteme!

Gruß

K.-H.

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 luttyy

„Sauschnell...“

Optionen
Für 80 GB unter SATAII braucht das "Ganze" nur noch 5 Minuten und 32 Sekunden.

Na wow, das ist ja mal gut.Davon kannn ich nur Träumen.

Dazu kann ich Dir nur Gratulieren.

Aber Danke für diese Info. Werde wohl auch mal was neues holen. Meine 2012 Version kann das nicht so schnell.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 luttyy

„Sauschnell...“

Optionen

Hast Du dazu die Vollversion erworben oder machst Du das schon/nur mit der kostenfreien Testvariante?

Gruß,

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy dirk42799

„Hast Du dazu die Vollversion erworben oder machst Du das schon/nur ...“

Optionen

Vollversion!

Aus der Testversion kannst du kein Bootmedium erstellen..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 luttyy

„Vollversion! Aus der Testversion kannst du kein Bootmedium ...“

Optionen
Aus der Testversion kannst du kein Bootmedium erstellen..

Yo, das haben die Acronischen irgendwann geändert.

Ich hatte mir 2003 irgendeine PC-Zeitschrift geholt – keine von den ganz großen, afaik ist die inzwischen auch eingegangen – mit einer abgespeckten Gratisversion von TrueImage. Daraus habe ich mir sogleich ein Notfallmedium erstellt und damit jahrelang(!) gearbeitet.

Anscheinend haben das viele so gemacht und den Umsatz von Acronis dadurch geschmälert...

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Olaf19

„Yo, das haben die Acronischen irgendwann geändert. Ich hatte mir ...“

Optionen

Richtig Olaf.

Die Software gab es bei diversen PC-Zeitschriften damals kostenlos, aber nur ältere Versionen.

Mit der aktuellen Version geht es eben nicht...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 luttyy

„Richtig Olaf. Die Software gab es bei diversen PC-Zeitschriften ...“

Optionen
Die Software gab es bei diversen PC-Zeitschriften damals kostenlos, aber nur ältere Versionen.

Stimmt, das war in meinem Fall keine Testversion sondern schlicht ein "Auslaufmodell" bzw darüber hinaus. Da wir schon 2003 hatten und XP bereits etabliert war, kein Problem, mein Windows wurde unterstützt.

Vier Jahre später, mit Vista, hätte ich dann wohl Probleme bekommen, allerdings hatte ich mich seinerzeit, so wie viele andere auch, entschieden Vista auszulassen.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Olaf19

„Stimmt, das war in meinem Fall keine Testversion sondern schlicht ...“

Optionen

Hallo Olaf19,

ich kann Dich nicht sehen, habe mir die Brille geputzt, immer noch nichts.

Was ist passiert ? inkoknito ist doch blöd, darfst Du nicht mehr wegen "Du wirst schon wissen was ich meine "  ( reden tun wir lieber nicht davon) Verlegen oder mußt Du Dich jetzt verstecken .............das könnte ich verstehen und würde dann auch nicht mehr drann rumrühren.

Ich schreib das nur weil ich denke Du kannst Spass ab...................nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 nettermensch

„Hallo Olaf19, ich kann Dich nicht sehen, habe mir die Brille ...“

Optionen
ich kann Dich nicht sehen, habe mir die Brille geputzt, immer noch nichts.

Das ist der BVB-Nebel. Der verzieht sich heute nach dem großen Spiel *g*...

Hab kürzlich ein paar Selfies in freier Natur geschossen, war bislang bloß zu faul, die "auszuwerten". Wenn was Gelungenes dabei ist – ist ja immer etwas Glückssache mit diesen Spielzeug-Kameras in den Smartphones – stell ich das hier rein. Versprochen!

Ich schreib das nur weil ich denke Du kannst Spass ab...................

Andernfalls wäre ich hier längst weg ;-)

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Olaf19

„Das ist der BVB-Nebel. Der verzieht sich heute nach dem großen ...“

Optionen

schaun mir ma,

da die Wölfe ja straucheln bleibt ja nur BVB oder doch Sch.....04 ?????

schönen Sonntag noch....................nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 nettermensch

„schaun mir ma, da die Wölfe ja straucheln bleibt ja nur BVB oder ...“

Optionen
bleibt ja nur BVB

Jetzt soll es der BvB mal wieder richten...Zwinkernd

Es dürfte heute ein anderes Spiel werden, als die letzten beiden.
Aber es wird schwer, nicht unmöglich, aber auch nicht leicht.
Natürlich bin ich für die Jungs mit den schwarzen Hälsen und den gelben Zähnen...

bei Antwort benachrichtigen
nettermensch gelöscht_238890

„Jetzt soll es der BvB mal wieder richten... Es dürfte heute ein ...“

Optionen

das war gut, dass mit den Farben,

ich denke noch 2-3 Antworten und wir müssen umziehen

.....................nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 gelöscht_238890

„Jetzt soll es der BvB mal wieder richten... Es dürfte heute ein ...“

Optionen
Es dürfte heute ein anderes Spiel werden, als die letzten beiden.

Das hatte ich ursprünglich auch gedacht. Der BVB hat IMHO eine Mannschaft, die mit ihren Aufgaben wächst, die vorzugsweise dann so richtig aufblüht, wenn sie einen mächtigen Gegner hat.

Ich war sogar so tolldreist und habe 1:3 getippt... nun ja, der Rest ist Geschichte :-(

Damit ist die Saison praktisch gelaufen. Jetzt schon 7 Punkte, das lassen sich die Bayern nichtmehr nehmen.

Wenigstens hat Sch... auch verloren, noch dazu zu Hause gegen einen vermeintlichen Underdog! => https://www.facebook.com/fckoeln.bvb09.fanfreundschaft

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Olaf19

„Das hatte ich ursprünglich auch gedacht. Der BVB hat IMHO eine ...“

Optionen

Dabei fing doch alles so gut an...Stirnrunzelnd

bei Antwort benachrichtigen
jueki Olaf19

„Das ist der BVB-Nebel. Der verzieht sich heute nach dem großen ...“

Optionen
Hab kürzlich ein paar Selfies in freier Natur geschossen

Sag bloß, Du beteiligst Dich auch an diesem hochintelligenten Blödsinn, sich selbst zu jeder Gelegenheit zu fotografieren?
Diesen Blödsinn hat sich doch mit Sicherheit wieder ein Ami ausgedacht, oder?
Wie herunterhängende Hosenträger oder in den Kniekehlen hängende Hosen oder ähnlichen, vor "Indellens" strotzenden Unsinn.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
nettermensch jueki

„Sag bloß, Du beteiligst Dich auch an diesem hochintelligenten ...“

Optionen

jueki, lass ihn der ist doch noch jung.

......................nettemensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 nettermensch

„jueki, lass ihn der ist doch noch jung. ...“

Optionen
lass ihn der ist doch noch jung.

Das hört man gern –– mit 51!! :-D

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki

„Sag bloß, Du beteiligst Dich auch an diesem hochintelligenten ...“

Optionen
Sag bloß, Du beteiligst Dich auch an diesem hochintelligenten Blödsinn, sich selbst zu jeder Gelegenheit zu fotografieren?

Um Gottes Willen... ich habe das tatsächlich nur deswegen gemacht, weil ich ein neues Avatarbild für diverse Internetforen haben wollte. Der Ausschnitt aus dem Fotografen-Foto vom letzten Jahr kommt in der Verkleinerung einfach komisch rüber.

Diesen Blödsinn hat sich doch mit Sicherheit wieder ein Ami ausgedacht, oder?

Ami oder Koreaner, also Apple oder Samsung. Schwer zu sagen, ob iPhone oder Galaxy die "doppelte Kamera" – also Linsen in beiden Richtungen – zuerst gehabt hat.

An und für sich ist die Funktion ja ganz charmant, aber wie mit allen schönen Dingen auf dieser unserer Welt: ja, man kann es auch übertreiben, insofern hast du recht.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Olaf19

„Um Gottes Willen... ich habe das tatsächlich nur deswegen ...“

Optionen
Um Gottes Willen... ich habe das tatsächlich nur deswegen gemacht, weil ich ein neues Avatarbild für diverse Internetforen haben wollte

Hätte mich auch etwas gewundert.

Der Ausschnitt aus dem Fotografen-Foto vom letzten Jahr kommt in der Verkleinerung einfach komisch rüber.

Welchen Grund muß es denn eigentlich geben, sein eigenes Bild immer und immer wieder zur Schau zu stellen? Ein Avatar tut es auch.
Außerdem kann man damit so einiges zum Ausdruck bringen, was aus einem Bild nicht hervorgeht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 jueki

„Hätte mich auch etwas gewundert. Welchen Grund muß es denn ...“

Optionen
Welchen Grund muß es denn eigentlich geben, sein eigenes Bild immer und immer wieder zur Schau zu stellen? Ein Avatar tut es auch.

Geschmackssache. Klar könnte man auch eine beliebige Grafik dort hineinsetzen. Ich finde es aber immer ganz nett, wenn man ungefähr weiß, wie sein virtuelles Gegenüber real aussieht.

Sollten mir die Selfies alle nicht gefallen, so werde ich wahrscheinlich ein Landschaftsbild reinstellen. Kommt Zeit, kommt Rat.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
jueki Olaf19

„Geschmackssache. Klar könnte man auch eine beliebige Grafik dort ...“

Optionen
...wenn man ungefähr weiß, wie sein virtuelles Gegenüber real aussieht.

Naja, um nicht Leute über Gebühr zu erschrecken, hab ich das meinige nur in meiner Visitenkarte zur Ansicht freigegeben.
Und mein Avatar zeigt mich, den bösen Wolf.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne luttyy

„Vollversion! Aus der Testversion kannst du kein Bootmedium ...“

Optionen
Aus der Testversion kannst du kein Bootmedium erstellen..

Das hat meine 2016er Testversion anscheinend nicht gewusst und mir problemlos eine Boot-CD gebrannt. Das Auswahlmenü der CD wird auch immer voller... ;-)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Max Payne

„Das hat meine 2016er Testversion anscheinend nicht gewusst und ...“

Optionen

Bin geplättet..;-)

Schon mal mit einem Stick versucht?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne luttyy

„Bin geplättet.. - Schon mal mit einem Stick versucht? Gruß“

Optionen

Nein, ich hab' nur die ISO erzeugen lassen und anschließend zu Testzwecken ne CD geopfert... ;-)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Max Payne

„Nein, ich hab nur die ISO erzeugen lassen und anschließend zu ...“

Optionen

Verstehe ich jetzt nicht so richtig.

Die ISO ist klar, aber hast du ein reines Bootmedium erstellen können, das dann wirklich über die CD booten kann und wird da auch die 64bit-Version angezeigt?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Max Payne luttyy

„Verstehe ich jetzt nicht so richtig. Die ISO ist klar, aber hast ...“

Optionen

Ich habe über "Bootmedium erstellen" erst mal ein ISO-Image erzeugen lassen (hatte gerade keinen Rohling zur Hand).

Mittlerweile wurde eine CD gebacken und wenn ich mit der starte, bekomme ich das Auswahlmenü mit Acronis True Image, irgendwelche System-Infos, der 64-bit Version und noch zwei oder drei anderen Einträgen, an die ich mich jetzt gerade nicht erinnern kann (bin gerade an einem anderen Rechner).

Auf jeden Fall sah das so aus, wie die Boot-CDs, die mir schon von früheren (Voll-)Versionen bekannt sind. Nur eben jetzt mit mehr Optionen im Startmenü.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Max Payne

„Das hat meine 2016er Testversion anscheinend nicht gewusst und ...“

Optionen
Boot-CD gebrannt

Dir also auch? :-))

bei Antwort benachrichtigen
jueki Max Payne

„Das hat meine 2016er Testversion anscheinend nicht gewusst und ...“

Optionen
Das hat meine 2016er Testversion anscheinend nicht gewusst und mir problemlos eine Boot-CD gebrann

Meine direkt von Acronis gezogene Testversion weigerte sich ebenfalls, ein Notfallmedium zu erstellen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
schoppes jueki

„Meine direkt von Acronis gezogene Testversion weigerte sich ...“

Optionen
Meine direkt von Acronis gezogene Testversion weigerte sich ebenfalls, ein Notfallmedium zu erstellen.

http://www.nickles.de/thread_cache/539142248.html#_pc

Cool

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 schoppes

„http://www.nickles.de/thread_cache/539142248.html _pc“

Optionen

Dabei handelt es sich aber nicht um Acronis TI 2016, sondern abgespeckte und ältere Versionen!Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki schoppes

„http://www.nickles.de/thread_cache/539142248.html _pc“

Optionen

Das hat damit wenig zu tun.
Da ich durch die Aussagen von Max Paine und hatterchen etwas verwirrt war, habe ich sogleich die Testversion noch einmal heruntergeladen und installiert.
Beide haben Recht - ich kann sowohl eine ISO erzeugen, wie auch direkt auf CD brennen.
Das Blöde daran ist nur - wenn ich damit boote und ein Image erzeugen will, bekomme ich diesen Dämpfer:

Und das bosartigerweise erst, nachdem ich alles eingegeben und erledigt habe - und auf "Fertig stellen" klicke.
Nun sagt mir, Ihr Hohen Herren, wo der Fehler liegt.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Das hat damit wenig zu tun. Da ich durch die Aussagen von Max ...“

Optionen
Und das bosartigerweise erst,

Richtig!
Das wäre ja noch schöner, wenn man sich mit der Testversion eine Vollversion brennen könnte. Um es einmal mit den Worten meines Freundes luttyy zu sagen :"Kauft euch mal die Vollversion und gewöhnt euch an die Preise"!
Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Richtig! Das wäre ja noch schöner, wenn man sich mit der ...“

Optionen
Das wäre ja noch schöner, wenn man sich mit der Testversion eine Vollversion brennen könnte

Brennen schon, nur eben nicht verwenden.
Auch die CD- Hersteller wollen leben.
Aber - verstand ich Dich in Deinem Posting 03.10.2015, 19:17Uhr falsch, das es bei Dir und Max Payne funktionierte?
Ich meine damit nicht die Erzeugung von CD- Schrott, sondern die Herstellung eines funktionierenden Notfall- Mediums?

Ich hätte mich nämlich ziemlich geärgert, hätte ich unnötigerweise (da ich erhobenen Zeigefingers nur von CD aus arbeite) Geld für eine Vollversion augegeben.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Brennen schon, nur eben nicht verwenden. Auch die CD- Hersteller ...“

Optionen

Als ich die CD gebrannt habe, war die Testversion ja noch im PC installiert.
Ich habe dann die CD durchlaufen lassen bis zu Auswahl. Dort habe ich abgebrochen weil ich ja gerade ein Backup aus dem System heraus erstellt hatte.
Das hatte leider alles etwas mit meinem Handyproblem zu tun, das mir auch im Kopf herum spukte.
Es sollte ja auch nur ein Kurztest sein.

Aber nein, es funktioniert bei mir auch nicht.  Also bleibt es bei ATI2014...Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Als ich die CD gebrannt habe, war die Testversion ja noch im PC ...“

Optionen
Ich habe dann die CD durchlaufen lassen bis zu Auswahl

Hab ich auch und kam mir ziemlich dämlich vor ob meiner Behauptung "geht nicht".
Erst beim Klick auf "Fertig stellen" wurde ich von meinen plötzlich überhand nehmenden, quälenden Minderwertigkeitskomplexen befreit....
Ist schon ne Weile her, als ich das "damals" als Erstes versuchte - und mir war eben nur noch "geht nicht" in Erinnerung.

Früher - ich weiß allerdings nicht mehr, bis zu welcher Version - war das Brennen eines funktionierenden Notfall- Mediums ja auch von der Testversion aus möglich.
Das machten sich anscheinend unzulässig viele zunutze.

Gut, das Problem ist geklärt und beendet.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Brennen schon, nur eben nicht verwenden. Auch die CD- Hersteller ...“

Optionen

War doch vollkommen klar oder?

Viel Gerede und Halbwissen!

Hier mal die Reihenfolge eines echten Bootmediums:

Gruß

http://luttyy.de/Acronis6.jpg

http://luttyy.de/Acronis7.jpg

Kann keine weiteren Bilder mehr bei Nickles hochladen, dann eben selbst..:-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jueki

Nachtrag zu: „Das hat damit wenig zu tun. Da ich durch die Aussagen von Max ...“

Optionen
Max Paine

Entschuldigung bitte.
Max Payne natürlich!

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne jueki

„Das hat damit wenig zu tun. Da ich durch die Aussagen von Max ...“

Optionen
und ein Image erzeugen will

Soweit bin ich bisher noch nicht gekommen, weil ich das Image bereits aus dem laufenden System heraus erzeugt hatte. Muss ich mal testen, aber vermutlich klappt das bei mir dann auch nicht ;-)

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne jueki

„Meine direkt von Acronis gezogene Testversion weigerte sich ...“

Optionen

Direkt von Acronis ist meine Version auch. Mit den per eMail erhaltenen Zugangsdaten für Cloud Backup "aktiviert", und alles ging.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Max Payne

„Direkt von Acronis ist meine Version auch. Mit den per eMail ...“

Optionen

Nein, ich habe kein "Cloud Backup" aktiviert. Habe ich nie benutzt und werde es wohl auch nie benutzen. Und das nicht nur deshalb, weil eine Übertragung eines Images (~16GB)  in die Wolke mehrere Tage dauern würde. (Arcor 16.000)
Nur: Eine Testversion "aktivieren"?
Ich bezweifle, das es dann noch eine Testversion ist.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne jueki

„Nein, ich habe kein Cloud Backup aktiviert. Habe ich nie benutzt ...“

Optionen

Früher musste man bei den ATI-Testversionen auch einen Schlüssel eingeben. Das scheint inzwischen nicht mehr nötig zu sein, statt dessen kam die eMail mit den Zugangsdaten und der Info, dass nun die 30-tägige Testversion für Cloud Backup aktiv sei.

Natürlich fehlte nicht der Link "jetzt kaufen" in der Mail, den ich aber nicht angeklickt habe.

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Max Payne

„Früher musste man bei den ATI-Testversionen auch einen Schlüssel ...“

Optionen

Hm, vielleicht liegt es an den unterschiedlichen Wegen.
Ich habe meine Testversion so gezogen:

Da bekam ich eine 5MB kleine "AcronisTrueImage2016_web.exe".

Diese gestartet, ich mußte meine Mailadresse eingeben und konnte installieren.
Ich hatte die Möglichkeit, einen Key einzugeben - oder "Testversion weiter verwenden".
Letzteres habe ich getan.
Das Ergebnis war, wie ich es beschrieb.
Kurz danach bekam ich allerdings diese Mail:

- die ich unbeachtet lies.

Irgendwie etwas undurchsichtig geworden, das Ganze.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Max Payne jueki

„Hm, vielleicht liegt es an den unterschiedlichen Wegen. Ich habe ...“

Optionen

Das sah bei mir tatsächlich ein bisschen anders aus. Mittlerweile habe ich aber mal versucht, mit der CD eine Sicherung durchzuführen - und habe denselben Hinweis erhalten wie Du. Also mal wieder ein Rohling für die Tonne...

The trouble with computers is that they do what you told them – not necessarily what you wanted them to do.
bei Antwort benachrichtigen
Maybe luttyy

„Sauschnell...“

Optionen

Moin,

ich nutze eigentlich ausschließlich die Boot-Disk bzw. USB-Stick, wenn ich Acronis nutze. Es verbraucht mir einfach zu viele Resourcen mit den ganzen Hintergrunddienste etc.

Von 2015 war ich persönlich aber angenehm überrascht, was die Geschwindigkeit angeht. Die Sicherung eines Windows 7- Grundsystems mit Treiber und Programmen (ca. 33 GB) und die Wiederherstellung auf eine andere HDD hat nicht einmal eine Stunde gedauert. Und das über die Sicherung auf einer externen USB 2.0 HDD auf relativ langsame Notebook-HDDs.

Vorher habe ich jahrelang mit der kostenlosen Paragon Backup & Recovery Free hantiert, aber diese änderte laufend Grundparameter. Zuletzt konnte ich mit einer 2015er Version keine ältere Sicherung wiederherstellen, weil der Archivtyp nicht erkannt wurde.

Die Bootdisk erinnert mich an das gute alte Norton Ghost, welches ich viele Jahre genutzt habe.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 Maybe

„Moin, ich nutze eigentlich ausschließlich die Boot-Disk bzw. ...“

Optionen

Hallo,

dazu habe ich eine Frage:

Acronis 2016 wird für 1 bis 5 Computer angeboten. Die Version für 5 Computer kostet 99,95€.

Wenn man aber ein  Bootmedium erstellt und vorher alles, was Acronis betrifft, aus der Registry gelöscht hat, sollte das Bootmedium doch auf so vielen PC's funktionieren, wie man lustig ist? Oder mache ich da einen Denkfehler?

Jedenfalls habe ich mir vor ca. 3 Jahren einen Wiederherstellungsdatenträgen (USB 2.0) von der Firma O & O erstellt und kann damit auf beliebigen PC's unterschiedliche Betriebssysteme auf eine externe Festplatte sichern und genauso wiederherstellen.

Dann sollte dies doch auch mit einem aus Acronis 2016 (1 Computer) erstellten Wiederherstellungsdatenträger (USB oder DVD) funktionieren?

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_316041

„Hallo, dazu habe ich eine Frage: Acronis 2016 wird für 1 bis 5 ...“

Optionen

Mit dem Bootmedium kannst du Rechner haben, so viele du willst...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_316041 luttyy

„Mit dem Bootmedium kannst du Rechner haben, so viele du willst... ...“

Optionen
Mit dem Bootmedium kannst du Rechner haben, so viele du willst...

Danke, das wollte ich wissen.

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer gelöscht_316041

„Danke, das wollte ich wissen. Gruß, Karl“

Optionen

Gibt es Acronis noch?

Meines Wissens kann man seit MS-Vista eine Wiederherstellungs-CD/DVD erstellen.

Gruß,

der Strohwittwer.

Think
bei Antwort benachrichtigen
jueki Strohwittwer

„Gibt es Acronis noch? Meines Wissens kann man seit MS-Vista eine ...“

Optionen

Ja, seit Vista kann man mit dem Betriebssystem selbst ein Image erzeugen und wiederherstellen.
Mir persönlich ist das aber einerseits zu unkomfortabel (cloning und einiges mehr fehlt) und andererseits zu langsam.
Und sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, hat der unkontrollierbare Auswirkungen auf die Wiederherstellung. Ist jedenfalls meine eigene und praktische Erfahrung damit.
Das ist natürlich nur mein Standpunkt dazu. 
Und genau deshalb verwende ich persönlich lieber Acronis TrueImage.
Das allerdings nicht immer die neueste Version sein muß.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm luttyy

„Sauschnell...“

Optionen

Hey luttyy,

ich komme spät, aber vielleicht nicht zu spät.
Ich überfliege bei Nickles immer die Überschriften der neuen threads (OffTopic und diverse andere ausgelassen). Dabei scanne ich eigentlich immer nur nach für mich evtl. Verwertbarem.

Gibst Du mir recht, wenn ich mir unter "Sauschnell ..." unter Anwendungsprogrammen gar nichts vorstellen kann?
Ich fände es für viele der bei Nickles Suchenden viel aufschlussreicher, wenn hier in Deinem Fall gestanden wäre "Acronis 2016 sauschnell". Jemand, der Probleme mit Acronis hat, sucht nämlich nicht nach "Sauschnell", sondern nach "Acronis".

luttyy, Du bist hier aber nicht allein mit einem falsch gewählten Betreff, das ist in den threads weit verbreitet, ich werde wohl damit leben müssen.
Vielleicht aber habe ich Dich überzeugen können??

Gruß
AlfUlm

bei Antwort benachrichtigen
luttyy AlfUlm

„Hey luttyy, ich komme spät, aber vielleicht nicht zu spät. Ich ...“

Optionen

Es kommt eben immer auf die "Headline" an!

Bei "Sauschnell" klicken eben mehr neugierige ;-)

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
AlfUlm luttyy

„Es kommt eben immer auf die Headline an! Bei Sauschnell klicken ...“

Optionen

Ja, ich gebe Dir doch recht.
ABER, mein Vorschlag "Acronis sauschnell" hätte Deine und meine Argumentation erfüllt ...

Gruß
AlfUlm

bei Antwort benachrichtigen
luttyy AlfUlm

„Ja, ich gebe Dir doch recht. ABER, mein Vorschlag Acronis ...“

Optionen

Na gut,

hast es ja trotzdem gefunden und die anderen ewigen Nörgler und sonstige Trittbrettfahrer kommen hier auch zu ihrem Recht ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 luttyy

„Na gut, hast es ja trotzdem gefunden und die anderen ewigen ...“

Optionen
...und die anderen ewigen Nörgler und sonstige Trittbrettfahrer...

Hmmm, das klingt doch gleich viel freundlicher als Brunnenvergifter :-D

Cheers
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Olaf19

„Hmmm, das klingt doch gleich viel freundlicher als ...“

Optionen

Ooch Olaf,

ich stehe da zu meiner Meinung und bin auch nicht nachtragend, wenn da die Retourkutsche kommt!!

Sollen die es erst mal besser machen, dann ihre eigenen Threads starten und dann schauen wir mal Lächelnd

Ich jedenfalls habe es nicht nötig, in anderen Threads rum zu eiern und noch kleinere Gehässigkeiten abzulassen.

Bei manchen fordert halt das Alter frühen Tribut.. ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Ooch Olaf, ich stehe da zu meiner Meinung und bin auch nicht ...“

Optionen
da in kleinster Weise nachtragend.

Immerhin etwas..., dem Alter geschuldet?Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Immerhin etwas..., dem Alter geschuldet?“

Optionen

Na Alter,

da hätte doch viel zu tun, mich wegen sowas wirklich aufzuregen! ;-))

Ich weiß doch was ich kann, es soll erst mal einer besser machen und zeigen..Lächelnd

Bin schon wieder mit ganz anderer Hard- und Software (Sauteuer) LachendLachend beschäftigt und werde es melden!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Na Alter, da hätte doch viel zu tun, mich wegen sowas wirklich ...“

Optionen
Bin schon wieder mit ganz anderer Hard- und Software (Sauteuer)  beschäftigt und werde es melden!

Ich hoffe, ich bekomme davon noch etwas zu lesen, bevor ich mich wieder in die Karibik absetze.Lachend

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Ich hoffe, ich bekomme davon noch etwas zu lesen, bevor ich mich ...“

Optionen
Karibik absetze.

War mir schon klar :-)

Dauert aber, 3 Wochen Lieferzeit der Hardware...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„War mir schon klar :- Dauert aber, 3 Wochen Lieferzeit der ...“

Optionen
3 Wochen Lieferzeit

Die bin ich noch hier, ich fliege erst im November.
Aber auch in der Karibik habe ich Zugriff auf alles was mich interessiert.
Natürlich gehören Deine neuen Errungenschaften dazu.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Die bin ich noch hier, ich fliege erst im November. Aber auch in ...“

Optionen
Natürlich gehören Deine neuen Errungenschaften dazu.

Auch klar, wahre Männerliebe eben kann nichts erschüttern ;-))

Ein paar Geplänkel müssen einfach sein, damit da ja keine Langeweile aufkommt Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
habus21 luttyy

„Sauschnell...“

Optionen

Also Leute... Wenn man eh nur mit dem Bootmedium arbeitet, kann man sich das Geld aber sparen. Schließlich kann man die ISO direkt bei Acronis runterladen...Zunge raus

http://dl.acronis.com/s/AcronisTrueImage2016.iso

Getestet und für gut befunden. Das einzige, was fehlt ist die Auswahl für die 64Bit-Version, aber damit kann ich leben. Und ja, es läuft wirklich überraschend schnell.

Gruß Habus

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki habus21

„Also Leute... Wenn man eh nur mit dem Bootmedium arbeitet, kann ...“

Optionen

Ich habe es natürlich auch sofort probiert.
Die genannte Version heruntergeladen - "AcronisTrueImage2016.iso" - 518MB.

Das einzige, was fehlt ist die Auswahl für die 64Bit-Version

War bei mir vorhanden.
Nur, nachdem ich auf "Fertig stellen" klickte, und tatsächlich erst dann, kam das da:

Das kommt mir irgendwie bekannt vor.
Und ich weiß beim allerbesten Willen nicht, was ich falsch gemacht haben könnte.
Ich denke eher, das alle Tester es nur bis zu 99,9% getestet und die letzten 0,1% weggelassen haben.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Maybe jueki

„Ich habe es natürlich auch sofort probiert. Die genannte Version ...“

Optionen

Ich war schon ein wenig verwundert, da es nach dieser Beschreibung eigentlich nicht möglich sein sollte:

https://kb.acronis.com/de/content/19766

Zusammenfassung: Wenn Sie das Produkt registriert haben, können Sie bootfähige Acronis-Medien von der Website herunterladen.

Der Link ist daher umso verwirrender!

Checkt der Bootdatenträger evtl. auf vorhandene Acronis-Daten (Installation, Schlüssel, Registrierung etc.)?

Ich konnte nichts in der Art feststellen.

Gruß

Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Ich habe es natürlich auch sofort probiert. Die genannte Version ...“

Optionen

Hattest Du jetzt allen Ernstes etwas anderes erwartet?Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Hattest Du jetzt allen Ernstes etwas anderes erwartet?“

Optionen
Hattest Du jetzt allen Ernstes etwas anderes erwartet?

Nein.
Aber bevor ich mein Maul aufreiße, überzeuge ich ich mich - nur dann kann ich etwas behaupten und dazu stehen. Denn alles andere würde ich bei mir nur als "Rechthaberisches Geschwätz" einstufen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Nein. Aber bevor ich mein Maul aufreiße, überzeuge ich ich mich ...“

Optionen

Ich habe den Eindruck, dass hier manche gar nicht wissen, was mit dem Bootmedium gemeint ist.

Es geht nicht um die gebrannte ISO, die booten kann, sondern, dass aus dem installierten Acronis auf dem PC daraus das Bootmedium erstellt wird.

Jürgen, wenn du es noch installiert hast, mache doch mal einen Screenshot, wo wie das Bootmedium erstellt wird...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
habus21 luttyy

„Ich habe den Eindruck, dass hier manche gar nicht wissen, was mit ...“

Optionen

Ob nun runtergeladen oder selbst erstellt, Bootmedium bleibt Bootmedium!

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
luttyy habus21

„Ob nun runtergeladen oder selbst erstellt, Bootmedium bleibt ...“

Optionen

Das will ich gesehen haben, dass du damit auf einem Stick ein Bootmedium erstellst, so wie ich es weiter oben in einer Bildreihenfolge dargestellt habe, Werkzeuge öffnen kannst und dann dir aussuchen, ob du Klonen, Image usw. erstellen kannst..

Da scheint der Jürgen ja voll daneben zu liegen... ;-))

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
habus21 luttyy

„Das will ich gesehen haben, dass du damit auf einem Stick ein ...“

Optionen

Warum soll ich denn eins erstellen? Ich hab doch eins. Und damit kann ich alles machen, was ich will! Keine Ahnung, warum es bei Jürgen nicht geht.

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Nein. Aber bevor ich mein Maul aufreiße, überzeuge ich ich mich ...“

Optionen

Das nennt man im Volksmund "Altersstarrsinn".

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Das nennt man im Volksmund Altersstarrsinn .“

Optionen
Das nennt man im Volksmund "Altersstarrsinn"

Wozu ich mit 73 allerdings auch berechtigt bin.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
habus21 jueki

„Ich habe es natürlich auch sofort probiert. Die genannte Version ...“

Optionen

Ich habe ohne Probleme ein komplettes Backup von C: gemacht und auch wieder zurückgespielt. Und nein, ich habe weder ATI noch irgendetwas anderes von Acronis installiert und bin dort auch nicht registriert. Irgendwie wundert es mich ja selbst, das das klappt...

Gruß Habus

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki habus21

„Ich habe ohne Probleme ein komplettes Backup von C: gemacht und ...“

Optionen

Ich glaube, dieses "Konfusium" erklären zu können.
Mit dieser von Dir verlinkten Version kann ich tatsächlich ein Image erstellen - Voraussetzung, das Image wird auf dem gleichen PC gespeichert.

Will ich es hingegen -wie ich es üblicherweise mache- per netzwerk auf einem anderen PC (dort habe ich meine Datensicherungsplatte) erzeugen, kommt oben angezeigte Fehlermeldung.

Werde ich heut Nachmittag noch genauer überprüfen.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
habus21 jueki

„Ich glaube, dieses Konfusium erklären zu können. Mit dieser von ...“

Optionen

Ok, das hab ich nicht probiert, bei mir landen die Backups immer auf externer Platte. Über WLAN dauert mir das zu lange. Aber ich teste es trotzdem mal, interessiert mich jetzt.

Gruß Habus

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen
jueki habus21

„Ok, das hab ich nicht probiert, bei mir landen die Backups immer ...“

Optionen
Über WLAN dauert mir das zu lange

Ich denke - Das wird wohl kaum klappen.
WLAN benötigt wohl ein laufendes Betriebssystem.
Das Acronis (als CD- Betriebssystem) in der lage ist, WLAN zu verwalten, bezweifle ich.
Bis zur v2013 ging das jedenfalls noch nicht.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Ich glaube, dieses Konfusium erklären zu können. Mit dieser von ...“

Optionen

Jürgen, kann man das auch auf einen Stick bringen?

Stick deshalb,

da man ja auch Notebook-Platten z. B. spiegeln kann, viele Books aber gar kein optisches Laufwerk mehr haben..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
jueki luttyy

„Jürgen, kann man das auch auf einen Stick bringen? Stick deshalb, ...“

Optionen
kann man das auch auf einen Stick bringen?

Ich habe noch kein Tool gefunden, mit welchem man eine beliebige ISO (hier die von Acronis) auf einen Stick bringen kann, der dann wie gewohnt bootet.
Und ich hab  basierend auf diesen Thread, schon einige erprobt.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
luttyy jueki

„Ich habe noch kein Tool gefunden, mit welchem man eine beliebige ...“

Optionen

Da scheiden sich schon die Geister...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Da scheiden sich schon die Geister... Gruß“

Optionen

Es geht alles, Mann muß es nur richtig anpacken.

Ich habe gerade von meiner gestern gebrannten CD (ATI2016) die auch durchgehend funktioniertZwinkernd, die Daten auf einen bootbaren USB-Stick kopiert.
Auf diesem Stick war vorher schon ATI2013 installiert.

Bis zum Schreiben eines Backups auf eine ext. Festplatte hat alles super funktioniert.
Also kein Abbruch...

Man kann sich aber auch das hier mal reinziehen:

http://www.tecchannel.de/pc_mobile/windows/2026917/unetbootin_iso_dateien_auf_usb_sticks_entpacken_tool_download/

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Es geht alles, Mann muß es nur richtig anpacken. Ich habe gerade ...“

Optionen
Auf diesem Stick war vorher schon ATI2013 installiert.

Deswegen funzt wahrscheinlich dein Stick!

Ich habe es selbst mal dem unetbootin probiert, hatte aber keinen Erfolg damit..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Deswegen funzt wahrscheinlich dein Stick! Ich habe es selbst mal ...“

Optionen

Ganz einfach, Stick bootbar machen -kann jeder.
Dann die Daten von der CD auf den Stick kopieren -kann auch jeder.

Aber wie verlinkt, kann man ISOs auch direkt, bootbar, auf Sticks schreiben.
Das habe ich schon einmal vor Jahren, mit Windows 7/8, für mein Netbook gemacht.

bei Antwort benachrichtigen
jueki gelöscht_238890

„Es geht alles, Mann muß es nur richtig anpacken. Ich habe gerade ...“

Optionen
...die Daten auf einen bootbaren USB-Stick kopiert. Auf diesem Stick war vorher schon ATI2013 installiert.

Das probiere ich auch einmal.
Ich hab zwar schon einen ATI- 2016- Stick, da ich eine Vollversion besitze - aber das interessiert mich natürlich auch.
Ich habe Sticks aller Art bisher vor dem Neubeschreiben immer formatiert.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 jueki

„Das probiere ich auch einmal. Ich hab zwar schon einen ATI- 2016- ...“

Optionen
vor dem Neubeschreiben immer formatiert.

Ja, ist auch bei mir normal.
Aber von ATI Version zu Version, habe ich mir das erspart. Ansonsten muss man den Stift vorher wieder bootbar machen.

bei Antwort benachrichtigen
jueki luttyy

„Sauschnell...“

Optionen

Um mal aus der endlosen Verschachtelei der Beiträge herauszukommen, hier ein Neubeginn.
Nachdem @habus21 den Link vorstellte, klickte ich drauf und lud die ISO runter. Brannte und testete sie - mit dem genannten Ergebnis.

Im Gegensatz zu habus21 wurde bei mir auch die 64Bit- Möglichkeit angezeigt:

Aber es funktionierte nicht...

Läßt mir keine Ruhe sowas.
Also fing ich noch einmal von vorne an, lud mir die ISO neuerlich runter und brannte sie wieder.

Wieder wurden alle Möglichkeiten angezeigt - aber, zum Teufel noch eines - diesmal funktionierte einfach alles!
Sowohl das Image auf dem gleichen PC, wie auch per Netzwerk.

Ist mir nicht geheuer, sowas. Denn wenn der Download fehlerhaft gewesen sein sollte, würde der doch nie zum Abschluß kommen, oder?

Auf jeden fall möchte ich mich hier sowohl bei Max Payne für die von ihm dargestellte (von mir nicht getestete) Methode bedanken, wie auch bei habus21 für den Link.

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
habus21 jueki

„Um mal aus der endlosen Verschachtelei der Beiträge ...“

Optionen

Öhm... Die Auswahl zwischen 32 und 64 Bit gibt es bei mir auch. Hab ich beim ersten Versuch gar nicht geschnallt...Stirnrunzelnd

http://wetter-aus-teltow.de
bei Antwort benachrichtigen