Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.289 Themen, 35.210 Beiträge

News: Spielfilm-Schlacht im Internet

Neues Gratis-Kino gestartet

Redaktion / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Anfang Oktober hat Google bekannt gegeben, dass über das Videoportal Youtube künftig auch komplette Spielfilme und Serien ausgestrahlt werden. Dabei werden vor allem alte Schinken wie "Raumschiff Enterprise" neu verwurstet und mit frischer Werbung garniert (siehe Youtube strahlt TV-Serien aus ).

Vor wenigen Tagen gab Youtube an, einen weiteren Deal mit der Filmindustrie gemacht zu haben, künftig sollen auch komplette "Kinofilme" ausgestrahlt werden (siehe Komplette Kinofilme auf Youtube). Als Spielfilm-Lieferanten hat Google den US-Filmproduzenten MGM (Metro Goldwyn Mayer) gewonnen, der an den Werbeeinnahmen mitbeteiligt wird.

Youtube ist nicht das erste Videoportal, das mit derlei Kooperationen Geld verdienen will. Bereits im März 2008 hat der Mediengigant Robert Murdoch (über den auch bereits eine Weile spekuliert wird, dass er Premiere schlucken will), das Videoportal Hulu.com gestartet. Hulu liefert inzwischen über 250 TV Serien und auch viele Spielfilme, die recht aktuell sind. Knackpunkt von Hulu und Youtubes "virtueller Videothek": aus lizenzrechtlichen Gründen wird nur in den USA ausgestrahlt, bei Erkennen einer deutschen IP-Adresse bleibt die Mattscheibe schwarz.

Zwar gibt es Tricks eine deutsche IP über Proxy-Dienste so zu "verbiegen", dass sie zu einer US-IP werden, aber das ist nicht das Gelbe vom Ei. Die Umleitung über einen kostenlosen Proxy-Dienst ist typischerweise zu lahm und ein schneller kostenpflichtiger Proxy lohnt sich nicht - da kann man Filme auch gleich in einer realen Videothek (und dann ohne Werbung) beschaffen.

Jetzt wird ausnahmsweise auch mal der deutschsprachige Raum bin kostenlosen Spielfilmen bedient. Und zwar von Microsoft. Auf MSN sind im Rahmen des neuen MSN Movies Portals ab sofort über 100 Spielfilme und Cartons in voller Länger abrufbar. Zur Finanzierung setzt auch Microsoft auf Werbung.

Die erste Werbung gibt es vor Start eines Films, dann folgen im Abstand von rund 10 Minuten jeweils weitere Werbeblöcke. Beim Filmangebot bietet Microsoft eine recht gelungene Mischung, auch recht "frische" Titel sind dabei. An Platz 1 der aktuell beliebsteten Movies von MSN rangiert "Blade".

Mircosofts Gratis-Kino kann hier besucht werden: MSN Movies

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„Neues Gratis-Kino gestartet“

Optionen

dann darf man ja mal gespannt sein wie lange es dauert bis der erste MSN Movie Ripper o.ä. rauskommt.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Synthetic_codes

„dann darf man ja mal gespannt sein wie lange es dauert bis der erste MSN Movie...“

Optionen

Hi Synthetic Codes - ich schätze in spätestens 24h. Ich schraub ihn grad zusammen und er funzt schon. Artikel kommt am Mittwoch auf nickles.de.
Grüße,
Mike

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Michael Nickles

„Hi Synthetic Codes - ich schätze in spätestens 24h. Ich schraub ihn grad...“

Optionen

gnahh wie geil.

Thx @ mn

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
Hühnerschregga Synthetic_codes

„gnahh wie geil. Thx @ mn“

Optionen

Aber echt - you made my day, mn ;)
Muss immer noch lachen.

Alle 10 min Werbung ist echt zuviel des guten ;)

bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Hühnerschregga

„Aber echt - you made my day, mn Muss immer noch lachen. Alle 10 min Werbung ist...“

Optionen

wofür gibts converter und schnittprogramme?

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
TAsitO Synthetic_codes

„wofür gibts converter und schnittprogramme?“

Optionen

Zum Beispiel -
Was verwendest Du ??

http://www.talk-about.org/leben-ist-mehr/default.asp
bei Antwort benachrichtigen
tobi16 TAsitO

„Zum Beispiel - Was verwendest Du ??“

Optionen

ja nun, die Werbung sollte natürlich automatisch herausgenommen werden, sonsch isch dasch nigsch

und im richtigen Format zum bruzeln sein, umwandeln ist äzend

bei Antwort benachrichtigen