Allgemeines 21.707 Themen, 143.085 Beiträge

News: Pech für Kirchenorganisation

Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"

Michael Nickles / 37 Antworten / Baumansicht Nickles

Es ist nicht einfach, in Apples Store eine App reinzukriegen, strenge Auflagen müssen erfüllt werden. Pornografische Inhalte und auch solche die Menschenwürde verletzten sind natürlich unzulässig. Dennoch hat es Mitte Februar eine recht bizarre Applikation geschafft.

Und zwar eine von einer US-"Kirchenorganisation" namens Exodus International. Aus deren Sicht ist Homosexualität eine Krankheit, die sich mit Jesus Christus Hilfe heilen lässt. Die App nennt sich "Gay Cure" (Homosexuellen-Heilung).

Entsprechend kann man sich schon denken, welchem Zweck die App dient (beziehungsweise gedient hat).


Auf der Webseite von Exodus International findet sich derzeit noch die Vorstellung der App und es gibt auch eine Beschreibung dazu: Exodus Releases New Smartphone Application

Auch auf Youtube gibt es diverse Clips, in denen über die App berichtet wird und die ihre Funktionsweise zeigen. Hier einer davon:

Generell scheint die App wohl einfach einen Warnhinweis auszugeben, wenn eine "Homosexualitäts-freundliche" App wird. Auf Change.org wurde eine Online-Petition gestartet in der Apple aufgefordert wurde, die "Heilungs-Anwendung" aus dem App-Store zu entfernen.

Binnen kurzer Zeit hat die Petition über 150.000 Unterzeichner gefunden und Apple hat jetzt reagiert: die App wurde rausgeworfen.

Weltweit für Lacher sorgt übrigens die Tatsache, dass Apple die "religiöse" App mit dem Rating 4+ versehen hat - also bereits für vierjährige Kinder unbedenklich. Exodus ist wie im Blog erklärt, von Apple natürlich schwer enttäuscht.

Michael Nickles meint: Schlimm ist, das religiös Durchgeknallte beziehungsweise Fernsehprediger aus den USA es längst auch ins deutsche Fernsehen geschafft haben. Es gibt gar ein "Netzwerk christlicher Fernsehanbieter" namens Livinggospel.tv, das die im deutschen TV ausgestrahlten "Kirchensender" auflistet: Tagesübersichten.

Der Link führt wohlgemerkt nur zur Tagesübersicht für Sonntag, rechts in der Liste, können auch die anderen Wochentage gewählt werden. Dass es gerade bei den US-Predigern wohl weniger um die fromme Botschaft als um Finanzielles geht, macht ein Blick auf deren Webseiten klar.

Da können die Gläubigen ihre Kohle in DVDs, Bücher und dergleichen versenken.

bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Daß die Amis in religiösen Dingen ziemlich "durchgeknallt" sind ist ja nichts Neues. Im Kampf der religiösen Rechten gegen Homosexualität ist diese "Gay Cure" App ja noch geradezu harmlos. Hier eine sehr "erbauliche" Zusammenfassung was in dieser Richtung in den USA in den vergangenen drei Jahrzehnten so los war
http://www.splcenter.org/get-informed/intelligence-report/browse-all-issues/2005/spring/the-thirty-years-war?page=0,0

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
klavieremanfred mi~we

„Daß die Amis in religiösen Dingen ziemlich durchgeknallt sind ist ja nichts...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Es ist nicht sinnvoll, in Internetforen private Dinge wie die eigene Telefonnummer oder Email-Adresse zu veröffentlichen. Aus diesem Grund werden derlei Beiträge zum Schutz des Veröffentlichers entfernt.
Fuchs4 klavieremanfred

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

mir fallen da spontan die "Onkelz" ein:

"... ich glaube nicht an eure Worte, ich bin doch nicht bekloppt! Denn wer keine Angst vor´m Teufel hat, braucht auch keinen Gott!"

Damit wir uns jetzt hier nicht falsch verstehen: Ich glaube an Gott, aber NICHT an die Unfehlbarkeit und Selbstherrlichkeit der Kirche.
An deren Scheinheiligkeit und Verlogenheit (aktuelle Beispiele dürften jedem hier bekannt sein) sowieso nicht.

Und nebenbei bemerkt ist Homosexualität natürlich keine Krankheit, allerhöchstens ein genetischer "Defekt" der aber bei allen Geschöpfen anzutreffen ist, somit ist Homosexualität deffinitiv nicht "heilbar".

und dort heißt es im Römerbrief Kapitel 1 Vers 25 bis 27

Achtung, GAAANZ gefährlich!!! Wer Homosexualität als "Strafe Gottes" proklamiert, läuft Gefahr mit solchen, die die Verfolgung der Juden, welche sich 2000 Jahre durch die Geschichte zieht und NICHT ausschließlich vom "österreichischen Postkartenmaler" vorrangetrieben wurde, als ebensolche "Strafe Gottes" zu rechtfertigen versuchen in einen Topf geworfen zu werden.

Und brennt hier mal RICHTIG der Baum!!!

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Fuchs4

„mir fallen da spontan die Onkelz ein: ... ich glaube nicht an eure Worte, ich...“

Optionen
allerhöchstens ein genetischer "Defekt" der aber bei allen Geschöpfen anzutreffen ist

Soweit ich weiß, ist da nichts genetisch bedingt. Prinzipiell sind alle Menschen und Tiere bisexuell veranlagt - die einen leben ihre homosexuellen Anteile aus, die anderen tun es nicht. Wobei diejenigen, die es nicht tun, nicht unbedingt zwanghaft etwas unterdrücken - sie fühlen sich einfach nur zum anderen Geschlecht hingezogen statt zum eigenen.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
reader klavieremanfred

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

yyy :) weißt du wer von den patriarchen des alten testament alles schwules zeug getrieben hat? Noah zB hatte es mit seinen söhnen getrieben.a lso lass die perversen bücher wie bibel mal draußen.

bei Antwort benachrichtigen
hellrobin reader

„yyy : weißt du wer von den patriarchen des alten testament alles schwules zeug...“

Optionen

Und wo steht das in der Bibel? Noah lag nackt im Zelt und wurde von Ham entdeckt- Sem und Japhet deckten ihn rückwärtsgehend zu, damit sie seine "Blöße" nicht sahen.

bei Antwort benachrichtigen
Henrik4 hellrobin

„Und wo steht das in der Bibel? Noah lag nackt im Zelt und wurde von Ham...“

Optionen

1Mo 9:20-23 GEB Und Noah fing an ein Ackersmann zu werden und pflanzte einen Weinberg. (21) Und er trank von dem Weine und ward trunken, und er entblößte sich in seinem Zelte. (22) Und Ham, der Vater Kanaans, sah die Blöße seines Vaters und berichtete es seinen beiden Brüdern draußen. (23) Da nahmen Sem und Japhet das Obergewand und legten es beide auf ihre Schultern und gingen rücklings und bedeckten die Blöße ihres Vaters; und ihre Angesichter waren abgewandt, und sie sahen die Blöße ihres Vaters nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Henrik4 reader

„yyy : weißt du wer von den patriarchen des alten testament alles schwules zeug...“

Optionen

das ist doch nur gelogen !!! :-((( und dürfte hier nicht stehen und veröffentlicht werden
wieso sagst du so böses auch über ddie Bibel
wir sind über solche Leute wie dich einfach nur traurig, denn
Gott liebt den Sünder - aber ER haßt die Sünde (weil sie, die Sünde, den Menschen ins Verderben führt)

bei Antwort benachrichtigen
mchawk Henrik4

„das ist doch nur gelogen !!! :- und dürfte hier nicht stehen und...“

Optionen
wir sind über solche Leute wie dich einfach nur traurig, denn
 Das sind Leute, die "Möchtegern-Wissen" über die Bibel haben. Aber Menschen mit "Möchtegern-Wissen" findet man nicht nur in religiösen Bereichen.
Man sollte sich bei SWR3 die Pisa-Polizei zu Martin Luther anhören - spätestens wenn Protestanten mit Demonstranten verwechselt werden..... *HÜSTEL*
bei Antwort benachrichtigen
eiseimer klavieremanfred

„Dieser Beitrag ist gelöscht.“

Optionen

Ab welchem Alter ist eigentlich die Bibel zugelassen?

Das Leben ist schon ernst genug, da muss man mich nicht auch noch ernst nehmen.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we

Nachtrag zu: „Daß die Amis in religiösen Dingen ziemlich durchgeknallt sind ist ja nichts...“

Optionen

@klavieremanfred

Natürlich hast du das Recht auf eine eigene Meinung zur Homosexualität....
Natürlch hast du das Recht auf einen Glauben und nach dessen Regeln zu leben....
Wogegen ich etwas habe ist religiöser Fanatismus. Wenn Menschen glauben sie und nur sie alleine wären im Besitz der absoluten Wahrheit und wer sich nicht freiwillig bekehren lässt wird eben mit dem Schwert bekehrt....Für dich ist die Bibel das Wort Gottes für andere nur eine Ansammlung von Mythen...damit wirst du leben müssen. Zum Thema Bibel und Homosexualität hier noch ein interessanter Artikel
http://www.evangelisch.de/themen/religion/bibelauslegung-homosexualit%C3%A4t-ein-gr%C3%A4uel32885

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
klavieremanfred mi~we

„@klavieremanfred Natürlich hast du das Recht auf eine eigene Meinung zur...“

Optionen

Deiner Meinung nach bin ich ein Fundamentalist der nötigenfalls mit dem Schwerte bekehrt! Passt aber nicht zu der Aussage des Herrn Jesus: Liebet eure Feinde, tut wohl denen die euch verfolgen, bittet für die die euch beleidigen und verfolgen!
Ich habe selbst in meinem Bekanntenkreis solche, die zu diese Veranlagung neigen. Nun bin ich dummerweise einer, der gerne einen Scherz macht, und sagte zu meinem jüngeren Freund folgendes:" Du! Ich heiße Dedlev, gehd deine Hose auch so aud wie meine? Du glaubst gar nicht wie peinlich diese Situation war, als ich hinterher erfuhr, daß mein Freund schwul war!
Nur damit Du weißt, daß ich niemanden verurteile!
Es grüßt Dich herzlich
Manfred

bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 mi~we

„Daß die Amis in religiösen Dingen ziemlich durchgeknallt sind ist ja nichts...“

Optionen

Genau... und alle Deutschen tragen Lederhosen, trinken Weißbier, essen Weißwurst, kriegen 1,3 Kinder, fliegen in den Urlaub nach Malle... bla bla...
Wie wär's mal mit nem bisschen mehr Differenzierung, oder fällt das so schwer? Das sind 300 Millionen Amerikaner... In Berlin sind wir 3,5 Millionen und allein in meinem Haus wohnen schon Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und das ist auch verdammt gut so!

i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Wolle0307

„Genau... und alle Deutschen tragen Lederhosen, trinken Weißbier, essen...“

Optionen
Im Kampf der religiösen Rechten gegen Homosexualität....hab auch nie behauptet alle Amerikaner seien religiöse Fanatiker !
"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 mi~we

„....hab auch nie behauptet alle Amerikaner seien religiöse Fanatiker !“

Optionen

Ich denke auch nicht, dass du das behaupten wolltest... Ob du das allerdings nicht tatsächlich auch denkst, vermag ich nach einer solchen...

"Daß die Amis in religiösen Dingen ziemlich "durchgeknallt" sind ist ja nichts Neues."

...Äußerung nicht zweifelsfrei zu beurteilen.

Die Sprache offenbart doch recht viel über die Denke ihrer Nutzer...

i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Wolle0307

„Ich denke auch nicht, dass du das behaupten wolltest... Ob du das allerdings...“

Optionen

Gut, da habe ich mich wohl etwas ungücklich ausgedrückt.Ich habe ja auch bewußt "durchgeknallt" in Anführungzeichen gesetzt. Ich versichere dir aber hier daß ich keinerlei Vorurteile gegenüber Amerikanern habe. Ich glaube genausowenig daß alle Amerikaner schießwütige Cowboy-Typen sind.....Andererseits kannst auch du nicht leugnen daß in keinem anderen westlichen Land die religiösen Fundamentalisten so mächtig und einflußreich sind wie in den USA und das wollte ich zum Ausdruck bringen.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 mi~we

„Gut, da habe ich mich wohl etwas ungücklich ausgedrückt.Ich habe ja auch...“

Optionen

Ich hab mir schon fast gedacht, dass wir das Gleiche meinen. Aber danke für deine Klarstellung. :-)

Andererseits kannst auch du nicht leugnen daß in keinem anderen westlichen Land die religiösen Fundamentalisten so mächtig und einflußreich sind wie in den USA und das wollte ich zum Ausdruck bringen.
Mir liegen dazu keine belastbaren Studien vor. Wenn du mir da eine glaubwürdige Quelle nennen kannst, dann will ich dir da gern glauben. Aber auch ohne Quelle: Mein Eindruck deckt sich mit deinem. Das kann einem schon Angst machen, wenn da ein Pfarrer zur Bücherverbrennung aufruft. Die Geschichte lehrt uns "Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man am Ende auch Menschen." (Heinrich Heine)

i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Wolle0307

„Ich hab mir schon fast gedacht, dass wir das Gleiche meinen. Aber danke für...“

Optionen

Hier zum Beispiel gibt es viel zu lesen über die "religiöse Landkarte" der USA
http://religions.pewforum.org/
wenn da ein Pfarrer zur Bücherverbrennung aufruft...ja, nur sowas ist auch für die USA gottseidank ein bizarrer Extremfall von dem sich selbst die meisten erzkonservativen Christen dort empört distanziert haben

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Crazy Eye Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen
Schlimm ist, das religiös Durchgeknallte beziehungsweise Fernsehprediger aus den USA es längst auch ins deutsche Fernsehen geschafft haben. Es gibt gar ein "Netzwerk christlicher Fernsehanbieter" namens Livinggospel.tv, das die im deutschen TV ausgestrahlten "Kirchensender" auflistet: Tagesübersichten.

Der Link führt wohlgemerkt nur zur Tagesübersicht für Sonntag, rechts in der Liste, können auch die anderen Wochentage gewählt werden. Dass es gerade bei den US-Predigern wohl weniger um die fromme Botschaft als um Finanzielles geht, macht ein Blick auf deren Webseiten klar.


Ein schönes beispiel dafür gab es auch vor kurzen beim Collegebasketball(das ist dort eine große nummer mit riesen einschaltquoten in bis zu 20.000 Mann fassenden Arenen), bei der vor kurzen ein Spieler ein Sperre bis zum Ende der Saison bekommen hat da er Sex mit seiner Freundin hatte und damit gegen den honour Code seiner Schule verstoßen hat.

http://www.ocolly.com/opinion/byu-player-suspended-for-having-sex-with-girlfriend-1.2067878

Und das Stipendium von einen deutschen wurde widerrufen, da er Sex in Auto in einen Abgesperrten park hatte ;)

http://www.theindependent.com/articles/2011/01/18/sports/huskers_hq/doc4d365bf4396aa175755814.txt

Wobei in der regel läuft es meist andersrum, wenn Unis spieler haben wollen werden bei den besichtigungen meist hübsche Frauen auf den Campus getrieben.
bei Antwort benachrichtigen
mi~we Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Lieber M.Nickles !
Da wir hier gerade beim Thema Bibel sind....für dich sehe ich leider auch ganz schwarz....Lies mal Paulus, 1 Korinther 11,14-15. Laut dieser Bibelstelle ist es "wider die Natur" wenn Männer lange Haare tragen ! Ich fürchte du wirst wohl in der Hölle schmoren.....andererseits: Jesus wird in der christlichen Malerei ja auch immer mit langen Haaren dargestellt. Also hast du wohl zumindest interessante Gesellschaft da unten....

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Wolle0307 mi~we

„Lieber M.Nickles ! Da wir hier gerade beim Thema Bibel sind....für dich sehe...“

Optionen
"wider die Natur"

Haha... so n völliger Blödsinn.
Meine Haare wachsen völlig natürlich in die Länge... also nichts mit "wider die Natur"!

Wo wir grad dabei sind: Homosexualität wird, soweit ich mich erinnern kann, ja auch gern als "widernatürlich" bezeichnet. Eben solcher Schwachsinn, wie der oben beschriebene. Man schaue sich nur mal an, wie häufig Homosexualität in der Natur vorkommt...
Ist mir völlig unverständlich, wie man das nicht begreifen kann... bzw. WILL, denn da scheint mir doch der Hase im Pfeffer in der Grube zu hocken.

Letztlich sollte sich jede/r Homophobe doch mal eine Frage stellen: Was schadet's mir?! Richtig! Nix!

Die Freiheit des Einzelnen reicht so weit, wie sie die Freiheit eines Anderen nicht begrenzt. So sollte das sein, wenn ihr mich fragt... :-)
i5-3750k, 8gb ram, ati sapphire hd7750 (passiv), asrock z77 pro3, 128 gb samsung ssd 840 serie, win 8 pro mce, 2x 15" links und rechts (pivot) sowie 1x 22" mittig
bei Antwort benachrichtigen
Henrik4 mi~we

„Lieber M.Nickles ! Da wir hier gerade beim Thema Bibel sind....für dich sehe...“

Optionen

1Ko 11:14-16 GEB Oder lehrt euch nicht auch selbst die Natur, daß, wenn ein Mann langes Haar hat, es eine Unehre für ihn ist? (15) Wenn aber ein Weib langes Haar hat, es eine Ehre für sie ist? Weil das Haar ihr anstatt eines Schleiers gegeben ist. (16) Wenn es aber jemand gut dünkt, streitsüchtig zu sein, so haben wir solche Gewohnheit nicht, noch die Versammlungen Gottes.

mit dieser Bibelstelle hatte ich am Anfang meines Glaubenslebens auch große Probleme - ich liebte meine langen Haare - ich tat nichts dazu und sie waren natürlich & schön - eben von Gott gegeben. Aber irgend wann siegte dann:
Gal 2:20 GEB ich bin mit Christo gekreuzigt, und nicht mehr lebe ich, sondern Christus lebt in mir; was ich aber jetzt lebe im Fleische, lebe ich durch Glauben, durch den an den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich selbst für mich hingegeben hat.
und so habe ich meinen Frieden gefunden - eben in IHM

und da kann ich jeden Langhaarigen beruhigen - wegen langer Haare kommt kein Mann in die Hölle !!!
in die Hölle kommt man nur dann, wenn man Jesus nich als seinen Heiland in Anspruch nimmt - aber doch nicht wegen langen Haaren!

bei Antwort benachrichtigen
mchawk Henrik4

„1Ko 11:14-16 GEB Oder lehrt euch nicht auch selbst die Natur, daß, wenn ein...“

Optionen

Wenn Paulus den Spruch bei Simson gebracht hätte....

bei Antwort benachrichtigen
Henrik4 mchawk

„Wenn Paulus den Spruch bei Simson gebracht hätte.... “

Optionen

ja, ja; ich hatte viele "vernünftige" Gründe wieso das mit den langen Haaren nicht so gemeint sein konnte, sowohl Bibellexikon wie auch Kommentare gaben mir Recht, daß früher im AT lange Haare auch für Männer die Regel waren, nur eben nicht das grenzenlose wachsen lassen wie im speziellen Fall des Nasirs; deswegen machte ich mir auch ernsthafte Gedanken darüber, selbst ein Gelübde abzulegen

4Mo 6:5 GEB Alle die Tage des Gelübdes seiner Absonderung soll kein Schermesser über sein Haupt gehen; bis die Tage erfüllt sind, die er sich für Jahwe absondert, soll er heilig sein; er soll das Haar seines Hauptes frei wachsen lassen.

Simson
Ric 13:4-5 GEB Und nun hüte dich doch und trinke weder Wein noch starkes Getränk, und iß nichts Unreines! (5) Denn siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären; und kein Schermesser soll auf sein Haupt kommen, denn ein Nasir Gottes soll der Knabe sein von Mutterleibe an; und er wird anfangen, Israel aus der Hand der Philister zu retten.

tja, das waren noch Zeiten ;:)))

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Ich habs wirklich versucht zu verstehen, aber ich habe nicht kapiert wie man mit einer App Homosexualität heilen kann. Was macht diese App denn?

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco |dukat|

„Ich habs wirklich versucht zu verstehen, aber ich habe nicht kapiert wie man mit...“

Optionen

LOL. Genauso wie nur noch viele App suechtig sind. Also eins ist sicher. Homosexualitat ist so sicher wie faust aufs auge passt.Seit Menschengedenken, wird immer ein hass durch den glauben veranstaltet. Glaeubige lassen sich gerne verschaukeln, was angeblich jede Religion sagt. Sicher man muss es respektieren un jeden sein glauben lassen. Nur wir sehen heute weltweit, das durch die Religionen sich so affenartig auffuehren, das sich jeder Mensch toetet. Was laeuft den gerade Weltweit ab. Israel vs Palaestiner. Der Islam schlachtet sich auch selber ab. Christentum das gleiche und die Chinesen erst recht. Naja sogar die Inder hassen die Pakistaner und die Sekten, toeten ihre anhaenger.

Somit wo ist den die wahrheit, an den glauben gottes???

Ganz einfach, Der Mensch in sich respektiert nicht. Fertig aus und basta.

Jeder kann, das glauben was es fuer richtig haelt. Nur man braucht keine Religion um an Gott zu glauben. Unser freier wille is nur das zu tun, was man als Mensch tun sollte. In frieden leben und sich gegenseitig helfen.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 |dukat|

„Ich habs wirklich versucht zu verstehen, aber ich habe nicht kapiert wie man mit...“

Optionen

Das ganze Vorhaben ist schon deswegen ein hanebüchener Unsinn, weil Homosexualität überhaupt keine Krankheit ist und demzufolge auch nicht geheilt werden muss oder kann. Was krank ist und was nicht, bestimmt die Medizin und nicht eine Horde durchgeknallter Eiferer.

Zu deiner Frage: So wie ich die Beschreibung verstanden habe, soll diese App Warnhinweise ausgeben, wenn "homosexualitäts-freundliche" Websites oder Apps aufgerufen werden. Ich frage mich nun, welcher Homosexuelle sollte sich so etwas installieren wollen? Da müsste er ja schon vorher davon überzeugt sein, dass seine Neigung eine "Krankheit" sei.

Alles in allem scheint mir dieses Teil herzerfrischend un"wirksam" zu sein. Vielleicht ist das der Grund, weshalb sich Apple bei diesem Thema anfangs so entspannt zurückgelehnt hat.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Henrik4 Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Hi, ich war ein langhaariger ;:) Homosexueller, bin dann in einer evangelistischen Vortragsreihe zum Glauben an Jesus meinen Retter, Heiland und Erlöser gekommen. (Jesus ist grichisch und heißt übersetzt: Retter, Heiland und Erlöser). Ich lernte in der freien evangelischen Gemeinde "Ecclesisa", daß die Bibel wirklich Gottes Worte an die Menschen sind und deswegen wörtlich zu verstehen sind - ohne wenn und aber. Je mehr ich die Bibel selber studierte, desto mehr bekam ich Gewißheit über ihre Echtheit und mußte dem Urteil Gottes über mich Recht geben. Wenige Monate nach meiner Entscheidung für Jesus bekam ich in meinem Herzen die Freiheit das Rauchen von Zigaretten und den Konsum von Drogen zu beenden - bis Heute. Ich heiratete ca. 2 Jahre später - ich, der ich von Frauen quasi nichts wußte - meine Frau und wir haben 4 Kinder zwischen 20 und 14.
Homosexualität ist keine Krankheit und auch kein, wie hier an anderer Stelle erwänt - Gendefekt, auch kann Homosexualität nicht vererbt werden, nein, Homosexualität entsteht aus unserem "freien" Willen heraus, analog die Entscheidung zu rauchen, Drogen zu konsumieren ja irgend einem Hobby nachzujagen und alles bis zum maximal extremen!!! Die in uns wie ein Feuer brennende nimmersatte Begierde, läßt uns Menschen die abartigsten Dinge erfinden und auszuüben. Große Gefahr besteht dabei, daß wir durch unser Denken einen geistigen Kurzschluß erzeugen können und dann dadurch nicht mehr in der Lage sind uns selbst davon zu lösen. Wirkliche Freiheit besteht aber darin, nur die Dinge zu tun und in dem Rahmen auszuüben, daß sie uns und unserem Mitmenschen nicht schaden.
Wenn in Röm 1:24ff steht: Röm 1:24-32 GEB Darum hat Gott sie [auch] dahingegeben in den Gelüsten ihrer Herzen in Unreinigkeit, ihre Leiber untereinander zu schänden; (25) welche die Wahrheit Gottes in die Lüge verwandelt und dem Geschöpf mehr Verehrung und Dienst dargebracht haben als dem Schöpfer, welcher gepriesen ist in Ewigkeit. Amen. (26) Deswegen hat Gott sie dahingegeben in schändliche Leidenschaften; denn sowohl ihre Weiber haben den natürlichen Gebrauch in den unnatürlichen verwandelt, (27) als auch gleicherweise die Männer, den natürlichen Gebrauch des Weibes verlassend, in ihrer Wollust zueinander entbrannt sind, indem sie Männer mit Männern Schande trieben und den gebührenden Lohn ihrer Verirrung an sich selbst empfingen. (28) Und gleichwie sie es nicht für gut fanden, Gott in Erkenntnis zu haben, hat Gott sie dahingegeben in einen verworfenen Sinn, zu tun, was sich nicht geziemt; (29) erfüllt mit aller Ungerechtigkeit, Bosheit, Habsucht, Schlechtigkeit; voll von Neid, Mord, Streit, List, Tücke; (30) Ohrenbläser, Verleumder, Gottverhaßte, Gewalttäter, Hochmütige, Prahler, Erfinder böser Dinge, Eltern Ungehorsame, (31) Unverständige, Treulose, ohne natürliche Liebe, Unbarmherzige; (32) die, wiewohl sie Gottes gerechtes Urteil erkennen, daß, die solches tun, des Todes würdig sind, es nicht allein ausüben, sondern auch Wohlgefallen an denen haben, die es tun.

so beweisen gerade diese Verse, die vielen boshaften Bemerkungen und Verurteilungen, ihren Ursprung vom Vater der Lüge und Menschenmörder von Anfang an, genannt teufel, satan

und Gott sich eben dadurch als Gott erweist, daß er uns nicht zum Guten zwingt, er gibt uns hin, er läßt uns los, er gibt uns die "Freiheit" zu sündigen, uns selbst, unsere Mitmenschen ja der ganzen Menschheit und Welt zu schaden, indem wir uns über ihn, sein Sohn und sein Wort lustig machen und alles Heilige in Dreck ziehen und verteufeln.Er, der seinen Sohn dahingab, um uns zu eretten und zu heilen.
"Heilungs-Anwendung"
Da wir wissen, daß durch Ausübung der Sünde oft große geistige Not entsteht, bieten wir Gespräche und Aussprache an, um die Nöte im Gebet vor Gott zu bringen und ihn um Vergebung und Befreiung und Heilung im Namen Jesus zu bitten.
Und wir freuen uns dem Notleidenden sagen zu können, daß Gott nichts lieber tut, ja dort am Kreuz schon getan hat: Er, Jesus, hat dort für unsere Sünde bezahlt mit seinem Leben, auf daß wir Frieden haben mit Gott - egal wie groß, egal wie schwer die Sünde auch war, wir sind weißer wie Schnee (deswegen erübrigt es sich auch hier im speziellen von Homosexualität als größere/schwerere Sünde zu sprechen - jede!!! Sünde trennt von Gott)

bei Antwort benachrichtigen
mchawk Henrik4

„Hi, ich war ein langhaariger : Homosexueller, bin dann in einer evangelistischen...“

Optionen

Hi Hendrik,

ich finde es mutig (und gut), dass Du dieses Zeugnis hier veröffentlichst. Denn bei der ganzen "Homosexualität ist Krankheit"-Geschichte wird von den "Initiatoren" nie gesehen, dass Homosexualität keine Krankheit sondern eine sexuelle Neigung/Ausrichtung ist.

Jegliche Neigung (ob sexuell oder nicht) kann nicht geheilt werden - aber sie kann sich halt ändern. Die Frage ist halt durch wen oder was.

Ich möchte jetzt nicht zu sehr auf die religiöse Schiene gehen, da dies dann für ein Computer-Magazin-Forum zu offtopic wird - nur soviel: Ich kenne ähnliche Zeugnisse, wie Deines - und nie war von "Heilung" die Rede.

VG
mchawk

bei Antwort benachrichtigen
Henrik4

Nachtrag zu: „Hi, ich war ein langhaariger : Homosexueller, bin dann in einer evangelistischen...“

Optionen

nur für kurze Zeit mein Bild als damals Langhaariger

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| Henrik4

„nur für kurze Zeit mein Bild als damals Langhaariger“

Optionen

Lieber Henrik4!
Homosexualität kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen gibt es da die Neigung zur Homosexualität, die seit frühester Kindheit besteht, während für andere die Homosexualität eine vorübergehende Erscheinung ist. Gerade dependente Persönlichkeiten sind durchaus in der Lage, sich als homosexuell oder bisexuell zu betrachten, häufig in Ermangelung von Kontakt mit dem weiblichen Geschlecht. Die starke Abhängigkeit von männlichen Bezugspersonen, z.B. im Freundeskreis, schürt in diesem Fall das Verlangen nach intensiver, sexueller Vereinigung. Dabei kann der Betroffene durchaus "Liebe" verspüren.

Da Du Dich im Leben sehr stark von anderen Personen bzw. Leitmotiven abhängig machst, deuted dies (IMHO) eindeutig auf eine dependente Persönlichkeitsstörung hin. Eine dependente Persönlichkeit ist in der Lage, durch sich selbst oder andere Einflüsse, ihr "Gewissen" zu manipulieren. Das liegt daran, dass das Gewissen nicht starr ausgeprägt ist und im Kampf mit dem Trieb hier die Oberhand hat, während bei einer gesunden Person beide Elemente gleichberechtigt sind. Durch die Unfähigkeit eigene Entscheidungen zu treffen, liegen hier andere Prinzipien bei der Entscheidungsfindung der Person zu Grunde. Daher kann das Gewissen bzw. dessen Inhalt auch durch andere Inhalte ersetzt bzw. aufgefüllt werden.

Die Antwort auf Deine Probleme sowie die Gründe für Deine, im Laufe Deines Lebens, wechselnde Persönlichkeit wirst Du daher nicht in der Bibel finden, sondern eher durch einen Besuch beim Psychoterapeuten. Vorzugsweise dann, wenn mal wieder ein Eckpfeiler Deines Lebens wegbricht und du vor der Leere stehst, die dann durch etwas anderes gefüllt werden muss. Allerdings gibt es eben bei vielen dependenten Persönlichkeiten immer etwas oder jemanden, der diese Leere schnell auffüllt, so dass es gar nicht erst zum Gang zum Therapeuten kommt.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du Dich zu gegebener Zeit an meine Worte erinnerst, verbunden mit der Hoffnung, dass Du intelligent genug bist, Dich mit dem Thema hinreichend und vorurteilsfrei zu beschäftigen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Abh%C3%A4ngige_Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

Vertiefung:
http://www.borderlinezone.org

bei Antwort benachrichtigen
subvision1 Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Ich fände eine App, die Homosexualität heilt, ganz prima. Leider ist die App von Exodus nur Augenwischerei.

Wenn Du Dich verhältst, wie immer, bekommst Du auch das, wie immer...
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 subvision1

„Ich fände eine App, die Homosexualität heilt, ganz prima. Leider ist die App...“

Optionen
Ich fände eine App, die Homosexualität heilt, ganz prima.

Warum?

"Heilen" kannst du nur Krankheiten. Was nicht krankhaft ist, kann nicht geheilt werden und braucht es auch nicht. Nicht zuletzt deswegen ist die App von Exodus nur "Augenwischrerei", wie du selbst am Ende zutreffend feststellst.

CU
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Pumbo Michael Nickles

„Apple stoppt "Homosexualitäts-Heilungs-Anwendung"“

Optionen

Ich finde das gut, dass Homosexuelle geheilt werden. Da geben sich deren Hoden i.a. die größte Mühe, schön quirlige, frische Spermien zu produzieren und dann ist diese ganze Arbeit glatt für'n Arsch.
Auch wenn's nur schwule Saurier gegeben hätte (oder welche mit Gummispatz), dann säßen wir wohl alle nicht hier.

Man kann's drehen und wenden, wie man will: Homosexuellenheilung ist klasse zudem ganz easy per APP und ein riesen Fortschritt zu den etwas unbeholfenen Therapieansätzen noch in den 30er und 40er Jahren bei uns

Und für die Kirchenfans hier der richtige Soundtrack für alle Lebenslagen: http://www.youtube.com/watch?v=J0jl5HF0_8I

bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Pumbo

„Ich finde das gut, dass Homosexuelle geheilt werden. Da geben sich deren Hoden...“

Optionen

Meinst das jetzt ironisch oder sarkastisch!!!!!!!

Was normal ist, ist normal.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Prosseco

„Meinst das jetzt ironisch oder sarkastisch!!!!!!! Was normal ist, ist normal....“

Optionen
Meinst das jetzt ironisch oder sarkastisch!

Ich tippe auf sowohl als auch.

Was normal ist, ist normal.

Meinst das jetzt sibyllinisch oder ambivalent? :-D

Cheers
Olaf
Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Olaf19

„ Ich tippe auf sowohl als auch. Meinst das jetzt sibyllinisch oder ambivalent?...“

Optionen

Ich meinte es ambivalent :-)

cu
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen