Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

MEINE NERVEN !!!!!!

ralle / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

tach,
ich hab unter dem schreibtisch drei rechner stehen, und die geräuschkulisse, die die rechner produzieren, macht einfach nur krank !!!
wer hat nen bischen erfahrung mit akustikbau und kann mir etwas zur geräuschdämmung empfehlen (aber bitte keien gleichzeitige wärmedämmung)
wäre eventuell eine geschlossene kiste für alle drei rechner mit entsprechenden aussparungen für cd-rom, power, lüfter und ganz wichtig: RESET-taster eine alternative ?
danke für alle tips im vorraus
ralle
(ralle)

Antwort:
Na ich würde mal andere Lüfter, z.B. von Pabst verwenden. Vielleicht hast Du schon mal die Druckertische gesehen, wo der Drucker in einem Gedämmten Gehäuse steckt und nur der Druck rauskommt. Halte ich in Deinem Fall wegen der Wärmeentwicklung nicht zweckmässig. Aber die Lüfter sind ein guter Anfang.
Gruß Force Killer
(Force Killer)

Antwort:
aber auch ein teurer anfang:
4 Gehäuselüfter von Pabst,zwei Festplattenlüfter,zwei Netzteile sind auch ziemlich laut, macht summa summarum mal eben 400,- DM für Lüfter. Das Hauptproblem sind aber die Festplatten: Alle IDE-Platten sind 7200er und dazu kommt noch eine Seagate Cheetah, und die macht richtig Krach, mal abgesehen von den CD-Rom Laufwerken. Ich hab auch schon probiert, die Festplatten per Latexmatten vom Gehäuse zu entkoppeln, hat aber nicht viel gebracht.
Trotzdem thx für die prompte Antwort
(ralle)

Antwort:
Wie jetzt? Sind die so laut die Platten?. Alle mit 4 Schrauben festgedriebelt? Also ich habe 49,-DM für die Festplattenkühler ausgegeben. Der Lüfter kommt in in das 5 1/4 Schächtle und die Platte wird durch den KÜhler mit dem Gehäuse verbunden. ( Gschraubt halt )
Dadurch, daß das Gehüse des Lüfters aus Plastik ist, wird einigermassen die Vibro abgefangen. Richtig der Pole, Ups der Papst ist teuer aber leise. Was ist besser, Gehörschaden oder leerer Geldbeutel? Absetzen geht das bei Dir? Steuerberater machen das jeden Tag.
Gruß Force Killer
(Force Killer)

Antwort:
Hi,
brauchst Du ständig den unmittelbaren Kontakt zu den Laufwerken, oder wäre auch eine Lösung denkbar, bei der Du Deine Rechner in einen anderen Raum stellst und Tastatur, Maus und Monitor über Verlängerungen anschließt.
Da käme zwar u.U. ein gewisser Aufwand für die Verlängerungen auf Dich zu (gibt es fertig konfektioniert größtenteils nur in recht kurzen Längen), aber diese Lösung hat wegen der vollständigen Lärmeliminierung einen gewissen Charme, zumal Du mit den Rechnern in Sachen Kühlung sonstwas anstellen kannst.
Curly
(Curly)

Antwort:
also bitte mal,
ich bin promotionsstudent und werde von der landesanstalt für besoldung bezahlt, übersetzt heisst das etwa gerade mal lohnsteuerpflichtig, was soll ich da denn noch absetzen ???
die festplattenlüfter für 49,- habe ich auch 8zumindestens haben sie dasselbe gekostet), die bringen schon was, aber das hochfrequente surren der platten (gerade die cheetah) können die auch nicht filtern, lediglich die geräusche der plattenmechanik bei lese- und schreibzugriffen ist jetzt fast nicht mehr zu hören.
ich denke, das ich mal so ein geschlossenes gehäuse andenken werde, ob das billiger wird weiss ich natürlich auch nicht.
dann gibts da noch die gehäuse von aconto (www.aconto.de), das ist natürlich schon was feines, aber die preise.....
ralle
(ralle)

Antwort:
Hi...
Mit den Preisen bei Aconto geb' ich Dir absolut recht. Ich hab' mir nämlich auch überlegt in ein wirklich leises Gehäuse zu investieren. Mein Problem sind weniger die Festplatten, als vielmehr die ganzen Lüfter, die ich hier betreibe.
Man müßte doch 'ne ganze Stange Geld sparen können, indem man deren Gehäuse (den XXL-Tower von Aconto) einfach nachbaut. Die Frage ist nur, wo gibt's das Gehäuse, welches die da verwenden. Die Idee mit der Schublade vor den 5,25"-Schächten kenne ich bisher nur von den alten Vobis-Gehäusen. Die Temperatursteuerung für die Lüfter sollte eigentlich auch kein unüberwindliches Problem sein. Zuwas gibt's schließlich E-Techniker?! ;-)
Dann fehlt eigentlich nur noch geeignetes Dämmaterial und halt die guten Papst-Lüfter. Ach so; ein pa

bei Antwort benachrichtigen
Joachim ralle „MEINE NERVEN !!!!!!“
Optionen

Habe mir ein gedämpftes aconto-
gehäuse zugelegt. Alles Papst-
lüfter. Resultat(kein Witz)auf
dem Schreibtisch ein sehr leises
"Surren" unterhalb vom Tisch ist
fast nichts mehr an Geräuschen.
Das Gehäuse ist sehr gut verarbeitet,
keine scharfen Kanten und läßt sich
leicht öffnen.(3 Schrauben lösen)
Mit meiner G400 ist die Temp etwa
zwischen 53-56 Grad. Natürlich ist
für junge Leute rund 350 Mark viel
Geld, aber dafür habe ich fast Ruhe.
Gruß Joachim
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen
MEINE NERVEN !!!!!! ralle
MEINE NERVEN !!!!!! fubu
MEINE NERVEN !!!!!! ralle
MEINE NERVEN !!!!!! X-Man
MEINE NERVEN !!!!!! fubu
MEINE NERVEN !!!!!! Frede