Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Meinungsumfrage zu COMPUTERBILD

Ralf Hoffmann / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Boahh..Hallo Leute
Mich würde mal eure Meinung zu dieser angeblichen
ComputerProfi Machwerk wissen.
Also erstmal meine Meinung.
10 Jahre hab ich mich mit Micky Mouse und Konsorten gefreut,
und heute ..ja ich gebe es zu,, Grinz. nähme ich dazu die Computerbild. 50% Werbung, 15% Testerklärungen,
weitere 20% unnütze Sachen die in dieser Puplikation normalerweise nichtz zu suchen hätten;
und die restlichen 15% teilen sich Tests mit fragwürdigen
Testmethoden die zwar zum Teil im Alltag erfolgen könnten
aber bestimmt so nicht nachvollziehbar sind--,
zum Bsp. Der Getränke Test bei Tastaturen, bei Mäusen..
die Lautärke des Klicken der Tasten was zu Punktabwertungen
führt..etc. Scheinheilige Softwaretsts....bei Spielen mit
Praxistauglichkeitsabwertungen...usw.
Binn ich wirklich der einzigste der sich über diese mit
2.70 DM erkaufte Volksverdummung aufregt oder gibt es noch mehr die so wie Ich Denken.
ach einen hab ich noch, da wird doch das Onlineangebot
von den Lesern der Computerbild in den Himmel gelobt....
arghhh schrei...ekel, schaut euch den Schmampf mal selber an
unter www.computerbild.de ....da frag ich mich was das
noch mit dem Hochtrabenden Namen Computerbild zu tun hat.
Mit froher Erwartung auf eure Kommentare und
Beschimpfungen (CPBild Stammleser);
Ach, wieso schreibe ich das nich an CPBild direkt,hab ich!
aber die Redaktion hält sich ja die Kürzung oder Nichtveröffentlichung vor.
mfg Ralf.
(Ralf Hoffmann)

Antwort:
Was kann man vom Axel Springer Verlag schon erwarten.
Ob Bild, CP Bild, Auto Bild - alles Zeitschriften für Leute, die Ihr Wissen am Stammtisch erwerben.
Wenn ich eine Zeitschrift kaufe, auf der der Titel COMPUTER prangt, aber die Hälfte des Inhaltes Autoradios und Handy`s sind, komm ich mir verarscht vor.
Gruß
Terra X
(TerraX)

Antwort:
Was kann man vom Axel Springer Verlag schon erwarten.
Ob Bild, CP Bild, Auto Bild - alles Zeitschriften für Leute, die Ihr Wissen am Stammtisch erwerben.
Wenn ich eine Zeitschrift kaufe, auf der der Titel COMPUTER prangt, aber die Hälfte des Inhaltes Autoradios und Handy`s sind, komm ich mir verarscht vor.
Gruß
Terra X
(TerraX)

Antwort:
Wem's gefällt...
Die Computerbild ist auch nicht gerade mein Ding, aber es soll eine Reihe von Leuten geben, die nicht über ein solides Hintergrundwissen verfügen und der Meinung sind, daß diese Art der Darstellung für sie genau richtig sei.
Nach welchen exakten Kriterien Vergleichstests durchgeführt werden, ist jedoch nicht nur für die ComputerBild ein sehr fragwürdiges Thema. Wenn man mal Vergleichstests identischer Geräte, aber aus verschiedenen Zeitschriften, direkt miteinander vergleicht, kann das dann eher zur weiteren Verwirrung, als zu einem Gefühl führen, das Dir sagt: "Ja prima, das hilft mir weiter. Ich kaufe mir jetzt Gerät ABC!" Und das ist es doch wohl, was man sich vom Lesen solcher Tests eigentlich erhofft, oder?
Was aktuelle Inhalte angeht, kann ich nicht mitreden, da der Kauf meiner letzten ComputerBild bestimmt schon über ein Jahr her ist. Mein Eindruck bisher war: Leicht zu lesen, bleibt aber weitestgehend an der Oberfläche...
Persönlich ziehe ich da lieber "Chip", "C't" und "PC-Welt" vor.
Was Deine Anmerkung zum Online-Auftritt im Web angeht, bin ich absolut bei Dir:
Was die Redaktion da anbietet, sollte sich "AOL-Club" nennen, aber nicht ComputerBild-Homepage. Traurig, traurig... Das Webangebot der Computerbild ist eine Frechheit!
Curly
(Curly)

Antwort:
Ich schließe mich dir an...
greets SURFy
(SURFy)

Antwort:
...
Binn ich wirklich der einzigste der sich über diese mit
2.70 DM erkaufte Volksverdummung aufregt oder gibt es noch mehr die so wie Ich Denken.
...
Hallo,
ich hoffe, dass es noch nicht zu spaet ist, aber Du solltest solches Zeug schnell weglegen,
auch nicht zum Vergnuegen lesen. So was wie beim ersten und letzten Wort dieses Satzes darf schon
passieren, aber "EINZIGSTE" AAAAAAAARRRRRRRRRGGGGGGGGGGGGGGGHHHHHHHH.
BITTE NICHT!!
(oder bist Du Schwabe??)
;-))
Es wird Dir sicher besser gehen, Dich nicht darueber aufzuregen, einfach i

bei Antwort benachrichtigen
Joachim Ralf Hoffmann „Meinungsumfrage zu COMPUTERBILD“
Optionen

Zu meiner Bildungszeit (ab 21 Jahre/1964)war das Schlagwort bei den Bartträgern(damit waren Heranwachsende gemeint, die sich nicht rasierten und lange Haare hatten, keine Windsorknoten und Anzug trugen) "BILD MACHT DUMM" die Losung. Spiegelaffäre(Adenauer und Strauß)Schahbesuch trieben damals die jungen Leute auf die Straße.
Springer gehörte zu den führenden Leuten, die ultra rechts standen, so auch die Springerpresse. Ich habe sowieso nicht begriffen, warum ein jüdischer Mitbürger wie Axel Springer ausgerechnet bei der Partei
mitgemacht hat, wo viele Nationalsozialisten ihre politische Heimat
nach dem Kriege hatten. Unvergessen sein Hochhaus in Berlin, das nach
Osten keine Fenster hatte. Es herrschte damals noch Prügelstrafe in den Schulen. Auch der damalige Chefredakteur Bönisch war einer der
Leute, die das 10 Pfennigsblatt Bild als Propandamittel benutzten.
Was damals in meiner politischen Heimat(SPD)galt, kauft keine "Bild",
galt spätestens Anfangs der 80ziger Jahre nicht mehr. Und heute....
"BILD bildet!" So ändern sich die Zeiten.......auch bei den Genossen,
die vor 30 Jahren "Springer raus" geschrien haben.
Grüße von einem 68ziger, Besitzer der MAO-Bibel und verbotenen Büchern
u.a. Schwarzbuch Strauß......(damals nach Erscheinen mit Polizei aus den Bücherladen geholt worden)
(Joachim)

bei Antwort benachrichtigen