Windows 10 2.250 Themen, 28.868 Beiträge

Win7 Ultimate 64 (winloaderaktiviert) auf Win 10 Pro upgraden?

MolochHajo / 50 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich betreibe seit 2014 ein Win 7 Ultimate 64. Eigentlich kein Grund zum Wechseln, es läuft super, aber manche Programme wollen Win 10, z.B. die Steuererklärung mit Wiso. Praktisch alle Steuersoftwareanbieter unterstützen Win 7 nicht mehr.

Ich möchte Win 10 aber nicht neu installieren, sondern auf dem Altsystem aufbauen, welches mittlerweile recht umfangreich ist..

Wird die Win7-Fake-Akivierung beim Upgrade akzeptiert? Muß ich ggf. Win 10 erneut winloaden bzw. funktioniert das überhaupt? Oder ist es besser, gleich eine upgradefähige Win10-CD z.B. bei eBay zu kaufen? Kostet ja nicht die Welt. Habe noch andere Rechner, könnte also ein Sandkastenspiel starten.

Ok, ist nicht lebenswichtig, es gibt ja auch noch Elster oder Onlinesteuerprogramme. Interessant wäre es aber schon, denn auf diese Fragestellung habe ich bisher noch keine Antwort gefunden.

Danke.

Ein newbie.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht Karl hddiesel
Muskelkater11 mawe2 „Wieso ist das eine Fake-Aktivierung ? Und was spricht gegen eine reguläre Aktivierung bei Win 7?“
Optionen

Moinsen,

gegen eine reguläre Aktivierung spricht wahrscheinlich das Nicht-Vorhandensein einer gültigen W7-Lizenz.

Ich habe grade mal aufgrund dieses Tröts eine Bekannte kontaktiert, deren Läppi ich vor Jahren gefixt, mit W7 versehen und mittels des Winloaders aktiviert hatte, weil die Dame pekuniär nicht so gut ausgestattet war und W7 noch richtig Geld kostete. Sie tat mir kund, dass sie erfolgreich auf W10 und sogar vor ein paar Wochen auf W11 mittels angepasster ISO upgraden konnte.

@MolochHajo: Et löpt also.

Greets

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Sach ich doch! winnigorny1
Dann ist doch alles gut. mawe2