Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.585 Themen, 31.052 Beiträge

Wieder mal ein neues Smartphone...

hatterchen1 / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Ja, die zwei Vertragsjahre waren wieder einmal fast zu Ende, es musste also etwas Neues her.
Die Kriterien standen fest, groß, stark und billig. Ist es doch mein all Inklusive Taschencomputer für (fast) alles.
Nicht ganz so einfach bei dem Angebot, die richtige Auswahl zu treffen.
Gut, es sollte schon ein Android-Gerät sein und auch gerne wieder von Samsung.Zwinkernd

Also wurden alle Anbieter, über diverse Vergleichsportale und auch händisch, auf Herz und Nieren geprüft.
Die Wahl fiel auf ein Samsung Galaxy S21 FE 5G Enterprise Edition.
Natürlich gab es dabei auch den einen oder anderen Abstrich. Fest verbauter Akku, aber groß, keinen Speicherkarteneinschub, also nur 128GB (100GB frei).
Aber dafür stimmte der Preis.
Gerät kostet 4,95€, die Anschlussgebühr wird rückerstattet, für die Rufnummernmitnahme bekomme ich 10€ erstattet, der Vertrag über 24 Monate für 20GB im Vodafone Netz, kostet 19,99€
und on Top spendet Samsung noch die Galaxy Buds2 (~80€).

Summa summarum kostet mich der Vertrag mit Smartphone und Ohrstöpsel weniger als das nackte Smartphone nach Straßenpreis.
Mein "altes" Smartphone habe ich gerade für 300€ verkauft.

Für mich war das jetzt ein sehr nachhaltiges Geschäft.
Der Hersteller ist zufrieden, der Händler ist zufrieden, der Telefonanbieter ist zufrieden, ich bin zufrieden und der Käufer meines Handys bekommt ein fast neues Gerät zum erschwinglichen Preis.

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Und das soll dann sein? mawe2
unhold06 hatterchen1 „Mahlzeit, reicht mir, mein PC kann auch nur Windows. Mit Apple habe ich es nicht so, die schränken mich zu sehr ein. Das ...“
Optionen
mein PC kann auch nur Windows

meiner auch. Nutze aber mehr Ubuntu, da werde ich überhaupt nicht eingeschränkt, meine ich zumindest. Lächelnd

Man kann sich auch selber ein Bein stellen, was den Fortschritt anbetrifft.

Kann man, wenn man will. Wobei ich Fortschritt nicht immer zu gunsten des Verbraucher sehe.

Wie dem auch sei. Jeder hat darüber seine eigene Meinung und das ist auch gut so.

Gruß

unhold06

Die Welt k?nnte so sch?n sein. G?be es nicht Hass, Neid und die unendliche Dummheit der Menschen.
bei Antwort benachrichtigen