PC-Komplettsysteme 1.585 Themen, 15.460 Beiträge

neuer Rechner - flott und leise

alphonz poetes / 3 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo allerseits,

ich möchte mir einen neuen (Windows-)Rechner kaufen, aber ihn definitiv nicht selber zusammenbauen. Ein Komplettrechner wäre bei einem Service-freundlichen Händler denkbar. Ich konfiguriere gerne auch mit, wobei ich aber kein Experte bei der Frage bin, welche Komponente mit welcher harmoniert.

Meine bisherige Hardware-Erfahrung: obwohl ich bei meinem derzeitigen Rechner von vor 10 Jahren viele Erweiterungsmöglichkeiten im Gehäuse eingeplant hatte, habe ich hardwareseitig in der Zeit fast nichts verändert. Ausnahme: 1 Grafikkarte und sehr häufige Festplattenwechsel. Übertaktet habe ich auch nie.

Was ich suche:

Der Rechner sollte FLOTT und LEISE sein.

Verwendungs-Schwerpunkt:  Musikbearbeitung inklusive Hantieren mit DAWs und vielen virtuellen Instrumenten zeitgleich…

Prozessor: z.B. Pentium i7 (War mit meinem alten i5 sehr zufrieden. Andere Vorschläge sind aber auch willkommen.)

SSD: 2TB

RAM: 32 GB (mit Erweiterungsmöglichkeit)

Mainboard: überhaupt keine Ahnung / gerne zahlreiche Schnittstellen

Gehäuse:  gerne mit Festplatten-Slots, falls das noch „in“ ist… (Habe derzeit noch ein Gehäuse von Thermaltake mit eingebauter Dreifach-Docking-Station. Scheint es derzeit nicht mehr zu geben? Benutzt man noch diese Schubfächer? Oder geht man inzwischen über schnelles USB in eine Dockingstation?)

Grafikkarte: immer gerne mal hin und wieder spielen (auch aktuellere Titel) aber definitiv keine Profi-Zockerei (4k völlig überflüssig!) Leise wäre auch hier schön, aber solange es nur(!) während des Spielens lauter wird, ist mir das völlig egal…

Vorhanden: Audio-Interfaces extern / BluRay-Brenner intern / zahlreiche SATA-Festplatten intern.

Fazit ich suche nach Tips bezüglich:

- Händlern mit fairem Service. (Vor 10 Jahren war meine Erfahrung mit Atelco gut.)

- Komplett-PCs (bis hin zu eingeschränkter Mitgestaltung bei der Konfiguration)

- oder halt Konfigurationsvorschläge von Euch, die ich bei einem zuverlässigen (Online-)Händler ohne zu viele und komplizierte Rückfragen verwirklichen kann...

1000 Dank Euch!

P.S.: zu den Finanzen... Ich rechne mal mit 1500,- Euro plus minus 300,-.

bei Antwort benachrichtigen