Allgemeines 21.870 Themen, 146.317 Beiträge

QR Code beim Abheften beschädigt

Karl70 / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

habe mir ein neues Smartphone (Samsung Galaxy A72) angeschafft und per Smart Switch alle Apps vom alten auf das neue Smartphone übertragen, auch die Corona Warn App.

Ich hatte im Juni vom örtlichen Impfzentrum für beide Impfungen jeweil einen QR Code per Post erhalten und in die Corona Warn App eingescannt und nachher in einen Ordner abgeheftet. Leider habe ich nicht aufgepasst und am Rande der QR Codes ein Loch eingestanzt. Was die QR Codes natürlich unbrauchbar gemacht hat.

Auf dem alten Smartphone (Samsung Galaxy A71) sind die QR Codes ja noch gespeichert, aber ich möchte das Gerät verkaufen und es deshalb auf den Werkszustand zurücksetzen.

Weiß jemand, wie ich Döspaddel wieder an die QR Codes (in gedruckter Form) herankomme, so dass ich sie im neuen Gerät wieder einscannen kann?

Im Begleitbrief des Impfzentrums steht, dass bei fehlerhaften QR Codes in Apotheken oder beim Hausarzt neue beantragt bzw. erstellt werden können. Bezieht sich das auch auf beschädigte, so wie in meinem Fall?

Es wäre schön, wenn ich hier sachdienliche Hinweise bekäme. Wer mit Häme und Spott über mich herfallen möchte, kann dies natürlich tun, aber nur wenn er/sie mir auch mit einem Tipp weiterhelfen kann.

Gruß, Karl

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Karl70

„QR Code beim Abheften beschädigt“

Optionen

Hallo Karl,

kannst Du nicht mit dem neuen Handy, den Code vom alten Handys einlesen?
Ob man den Code vom Zettel oder Bildschirm einliest, sollte doch egal sein.

gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Stimmt! Gruß, Karl Karl70