Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

Zollfreigrenze fällt weg..

luttyy / 5 Antworten / Flachansicht Nickles

Also Vorsicht gerade bei Bestellungen über China..

Zollfreigrenze von 22 Euro fällt weg

Für Warensendungen aus Drittländern (USA, Großbritannien, China) galt bisher eine Freigrenze von 22 Euro. Das ändert sich mit dem 1. Juli basierend auf dem Mehrwertsteuer-Paket für den elektronischen Handel. So soll Mehrwertsteuer-Betrug bekämpft und die steuerliche Bevorzugung ausländischer Händler beendet werden. Verzichtet wird auf die Erhebung von Gebühren von unter einem Euro.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 luttyy

„Zollfreigrenze fällt weg..“

Optionen
So soll Mehrwertsteuer-Betrug bekämpft und die steuerliche Bevorzugung ausländischer Händler beendet werden. Verzichtet wird auf die Erhebung von Gebühren von unter einem Euro.

Es ist eben blöd, sobald der Endverbraucher sich die Globalisierung selber zu nutze macht. Zum Beispiel habe mal einen Messerschärfer bei Netto gesehen für 9,99 Euro und aus China hatte ich mir schon Jahre vorher, dass selbe Teil für weniger als zwei Euro inklusive Versand gekauft.

Die Gewinnspanne ist einfach sehr hoch für die Händler. Brotbackautomaten die es bei uns ab 80 Euro mit einem Metallgehäuse gibt habe ich mal bei Ebay bei einem Chinesischen Händler für knapp 26 Euro gesehen. Ich weiß allerdings nicht mehr, ob die Ware schon in der EU war.

bei Antwort benachrichtigen