Allgemeines 21.855 Themen, 145.992 Beiträge

Chia Coin

Arehton / 57 Antworten / Flachansicht Nickles

Ach Leute......
Bitcoin kennt ja jeder................ und die Folgen (überteuerte GraKa, Stromverbrauch usw).
Jetzt kommt wohl was neues: Chia Coin.

Hier eine gute Beschreibung zum Thema.

Das Ergebniss:
Zitat

Quelle: Hier

Run auf die Festplatten
Jetzt werden stattdessen eben Festplatten gehortet, das ist eine Schattenseite des Chia-Hypes. Laut "South China Morning Post" sind die größeren, professionelleren Geräte mit acht oder zwölf Terabyte Speicher auf vielen chinesischen Handelsplattformen seit Wochen ausverkauft, auch einige Hersteller melden leere Lager. Der Preis für die verbliebenen Geräte habe sich in Hongkong von Februar bis April in Erwartung des Chia-Marktstarts fast verdoppelt. (Quelle Manager Magazin)

Meine Meinung: Ich ahne Schreckliches. ich glaube, werd mir schnell noch SSD kaufen, bevor die Preise explodieren............. Überrascht

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Arehton

„Bei Einzelpersonen gönne ich es, so wie bei Dir. Und man glaubte es kaum, ich freu mich für Dich...... Was aber gar ...“

Optionen
Ob der Markt gedeckt ist oder nicht, spiel eigendlich keine Rolle. Viele nehmen dies zum Anlass, die Preise zu erhöhen und begründen dies einfach durch die erhöhte Nachfrage.

Wenn diese Nachfrage aber nicht real ist, wird die Blase nach kurzer Zeit platzen. Ich glaube daher nicht, dass das so funktioniert. - Die Preise steigen, solange die Ware knapp ist. Wenn aber aufgrund fehlender Nachfrage die Lager geflutet werden, dann wird das Pendel zurückschlagen.

Schließlich und endlich müssen die Gewinne machen und die Lagerkosten sind auch nicht von Pappe. So funktioniert das nicht. Da muss schon ein Nachfrageüberhang bestehen.

Sobald der abgebaut ist, wird die Entwicklung sich auch normalisieren.

Letztlich hat es der Verbraucher in der Hand. Aber solange der Hype um Bitcoin und Konsorten nicht deutlich rückläufig ist, wird sich leider wenig ändern. Und was Grafikkarten angeht, ist der normale Consumer-Markt leider nicht ausschlaggebend. Die Miner sind die Großkunden - nicht die Gamer. Leider.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen