Windows 10 2.067 Themen, 25.893 Beiträge

Windows 10 Home und Windows 10 Pro auf einer Partition

trigger / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

Ich habe hier eine SSD mit 500 GB auf der zur Zeit schon Windows 10 Home installalliert ist.Es ist also auch noch einiges an Platz frei.

Da ich aktuell wegen einer Firmenauflösung in der Nachbarschaft günstige Vollversionen von Windows 10 Professional erweben könnte stellt sich mir die Frage ob es sich zum einen überhaupt für mich lohnt....

Zum anderen stellt sich mir die Frage ob ich überhaupt beide Windows Versionen parallel auf einer einzigen SSD betreiben kann.

Klar wahrscheinlich mit einem Bootmanager aber wenn ich mir die SSD aktuell ansehe existieren schon 3 Partitionen die Windows selbst erstellt hat:

eine : NTFS ca. 50GB ohne Laufwerksbezeichnung

eine : NTFS ca. 470 GB Laufwerk C:

eine : NTFS ca. 521 MB auch ohne Laufwerksbezeichnung

Kommen sich diese Partitionen ggf. in die Quere wenn ich Windows 10 professional zusätzlich darüber installiere ?

Worauf muss ich ggf. bei der Installation von Windows 10 professional achten ?

Danke in voraus schon mal für eine Rückmeldung

trigger

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 trigger

„Nun ja. Es soll in erster Linie als Vergleich dienen und falls sich Windows 10 professional als gut nutzbar herausstellt ...“

Optionen
falls sich Windows 10 professional als 'gut nutzbar' herausstellt

Windows 10 Professional ist natürlich "gut nutzbar", unterscheidet sich aber nur in wenigen Details von Windows 10 Home.

Die sind z.B. eine bessere Benutzerverwaltung, ein Editor für Gruppenrichtlinien und die Möglichkeit, das System auch in eine AD-Domäne zu integrieren.

Als Professional-Nutzer wird man von Microsoft ein ganz klein wenig weniger bevormundet, als das als Home-Nutzer der Fall ist, z.B. was die Steuerungsmöglichkeiten von Updates / Upgrades anbelangt.

Einen Dual-Betrieb zu organisieren, nur um Windows Professional auszuprobieren, lohnt sich aber definitiv nicht.

Ich persönlich würde das aktuelle Windows Home sichern und dann auf Windows Professional upgraden.

Andererseits: Wenn Du bisher die zusätzlichen Möglichkeiten von Windows 10 Professional bisher nicht vermisst hast, lohnt sich wahrscheinlich auch das nicht.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Hallo mawe, LL Gruß jofri62