Office - Word, Excel und Co. 9.651 Themen, 40.244 Beiträge

MS Office 2019 multilingual

kesart / 36 Antworten / Flachansicht Nickles

Hi

Kann mir jemanden sagen wo ich eine version von Office 2019 bekommen es gibt soviel billiger angeboten, aber ich traue die alle nicht.

ich habe diese an Amazon gefunden:

MS office 2019 (amazon)

vg kesart

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 mawe2

„Dir wird niemand etwas vorwerfen, weil es niemanden gibt, der sich mit Deinem konkreten Einzelfall beschäftigen wird. ...“

Optionen
Kommt jedoch trotzdem irgendjemand (im Auftrag von Microsoft) auf die Idee, sich mit Deinem Fall zu beschäftigen, wird er Dir aber durchaus etwas vorwerfen können: Lizenzvergehen, Urheberrechtsverstoß, illegale Nutzung etc.

Das ist richtig. In diesem Fall würde ich mich auf einen unvermeidbaren Verbotsirrtum nach § 17 StGB berufen und wie folgt argumentieren: "Wegen des geringen Preises hatte ich Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Erwerbs dieser Software. Deshalb habe ich Microsoft  die Installations-ID telefonisch mitgeteilt, woraufhin Microsoft diese Software aktiviert und in meinem Microsoft-Konto registriert hat. Danach stand für mich fest, dass alles rechtens war."

Damit wäre ich zumindest strafrechtlich aus dem Schneider, und auch zivilrechtlich könnte mir Microsoft vermutlich nichts anhaben, weil dort durch den Erwerb dieser der Software kein messbarer Schaden entstanden ist. Außerdem obläge Microsoft die Beweislast, dass ich die - wohlgemerkt, durch Microsoft selbst aktivierte und registrierte  - Software illegal bzw. überhaupt genutzt habe, und das dürfte schwierig werden. 

Ich finde, wir sollten dieses bis zum Erbrechen durchgekaute Billig-Key -Thema nicht noch mal breit treten. Deine Meinung in allen Ehren - ich sehe das Ganze etwas gelassener.

Doch. In dem Moment, wo der Threadstarter deutlich macht, dass er eine echte (legale) Lizenz kaufen will und dass er mit halbseidenen Angeboten nichts zu tun haben will, sollten Tipps, wie man möglichst billig gegen die Lizenzbestimmungen verstoßen kann, auch deutlich als solche benannt werden.

Genau das habe ich doch getan, erster Satz meines postings: 

Das Thema "Billig-Keys" hatten wir hier ja schon zur Genüge, und dass da meistens nicht alles mit rechten Dingen zugeht, müssen wir hier nicht noch mal diskutieren.

Ich habe den TE keineswegs zu illegalem Tun verleiten wollen, sondern lediglich gesagt, was man machen kann (aber keineswegs muss). 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen