Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

Z420 motherboard memory timing und

fritschi2 / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

in meinem HP Z420 sind 8x 2GB PC3-12800E Speicher verbaut und werden in cpu-z als *Quad* erkannt (nicht SINGLE oder DUAL). Das ist eine spezielle Art des Servermotherboard. Die Speichergeschwindigkeit wird aber mit @531MHZ angeführt was für einen DDR3-1600 Speicher ja viel zu langsam ist (@531 entspricht ja DDR3-1066). 

Anfangs dachte ich das cpu-z eben mit so Server Plattformen nicht umgehen kann - aber auch im BIOS steht 16GB / 1066. Da verliert man aber doch erheblich Speichergeschwindigkeit. Im Bios finde ich aber keine Speicher-Timings (das bietet HP generell nicht an). 

Frage: Gibt es eine Option im BIOS die das Speichertimimg generell optimiert? Oder muss ich damit leben das mein Z420 die Speicherriegel mit falschem Timing anspricht

********************************************

Im Bios des Z420 sind Einträge wie "Mass Storage Option ROMS", "Video Options ROMS" und "PXE Options ROMS". Diese stehen alle auf LEGACY. Stelle ich das auf EFI um bootet der Rechner nicht mehr und piept z.b. 6x bei der Grafikkarte (erkennt Grafikkarte nicht) - ist das normal? Die SATA Festplatten sind aber auf AHCI gestellt - ok so?

********************************************

Dieses Server BIOS hat etliche mir völlig unbekannte Einträge wie z.B. NUMA [Enabled], CECP Mode [Disabled], Display Out of 0rom Space Error [Enabled], PCIe Performance Mode [Enabled], S5 Maximum Power Savings [Disabled], MMIO Assignment Mode [Auto], PCI SERR# Generation [Enabled], PCI Latency Timer [128 PCI Bus Clocks], Legacy ACPI CPU Tables [Disabled] -

Frage: Passen diese Einstellungen so - aus vielen Tips im Internet werde ich da auch nicht schlauer. Einmal steht PCIe Performance Mode enablen und dann wieder disablen.

Danke für jeden Tip

bei Antwort benachrichtigen