Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.475 Themen, 29.990 Beiträge

winnigorny1 Nobby_65

„Hallo Winni, das sehe ich auch so. Ich besitze jetzt seit einigen Jahren ein LG G5 bei dem ich den Akku und die Ladeeinheit ...“

Optionen
Wenn das Gerät das zeitliche segnet wäre so`n Fairphone eine echte Alternative!

Für mich auf jeden Fall. Habe seit 4 Jahren ein YotaPhone. Da kann ich zwar auch den Akku tauschen und Speicher erweitern (was bei 25,5 GB für mich aber keine Notwendigkeit ist). Der Nachteil ist jedoch, dass ich Android nicht mehr updaten kann.

Ist zwar auch nicht wirklich tragisch für mich, da ich damit eigentlich nur (gelegentlich) telefoniere und SMS verschicke - alles andere nur über PC. Ich muss nicht ständig erreichbar sein.

Aber irgendwann wird es auch soweit sein, dass es nur noch E-Autos gibt und dann kann ich nur mit dem Handy "tanken". Und Geldgeschäfte will ich nicht mit einem alten und unsicheren BS machen.

Und der für mich entscheidende Vorteil vom Fairphone ist, dass man dafür ständig BS-Updates erhalten soll. Und das ist der in meinen Augen größte Nachteil von Android-Mobiles. Man kriegt da maximal irgendwie nur zweimal ein Update für.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen