Grafikkarten und Monitore 26.077 Themen, 114.377 Beiträge

Grafikkarte mit intel quick synk cuda Unterstützung

christian t / 25 Antworten / Flachansicht Nickles

Hi zusammen.

Ich brauche mal Rat welche Grafikkarte für Videobearbeitung empfehlenswert ist.

Momentan wird eine Nvidia Geforce GT 1030 auf einem Acer Aspire G7750 Mainboard auf einem Windows 7 u Windows 10 64 bit System verwendet.

Gezockt wird nahezu null.

Welche PCIE Karte sollte man für dieses System nehmen wenn man auch mit käuflicher Videosoftware nen ordentlichen Schub erleben willß

Schon mal danke für die Tips.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 christian t

„Zum Teil sind es eigene HD Aufnahmen. Sehr viele Filme auf DVD sind auch dabei. In erster Linie will ich in platzsparendere ...“

Optionen
Sehr viele Filme auf DVD sind auch dabei.

Fertige Videos, oder was soll man sich darunter vorstellen?

In erster Linie will ich in platzsparendere Formate wechseln, möglichst ohne groß Abstriche in der Qualität zu machen.

Und welche Formate schweben Dir da vor, auch in Bezug zur späteren Verwendung?

Und die "Videobearbeitung" möchtest Du dann mit der ultimativen Software, für diesen Zweck, "Nero Platinum" durchführen?

Du solltest erst einmal ein diskussionsfähiges Konzept erarbeiten, um dann auch gezielte Fragen zu stellen.

Die Frage:"Welche Zutaten brauche ich für einen Kuchen", ist wenig sinnvoll, wenn es am Schluss nur ein "Sandkuchen" wird.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen