Grafikkarten und Monitore 26.080 Themen, 114.460 Beiträge

Grafikkarte zu laut: Wasserkühlung?

RW1 / 6 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen,
habe mir für mein AMD Ryzen System auch eine "neue Graka" gegönnt. Ich wollte ursprünglich eine RX5700 nehemn, aber der Preis war mir dann doch etwas zu hoch. Ein guter Freund bot mir seine 6 Monate alte "ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 56 OC Gaming" für 150€ an. Er wollte sie loswerden, weil sie beim Spielen doch viel zu laut wäre. Da ich nur mit Kopfhörer spiele dachte ich sch... drauf und hab sie ihm abgekauft. Außerdem sprachen die Bewertungen z.B. auf Geizhals durchaus von wenig Lärm.


Tja, bei normalen Windowsanwendungen hört man die Grake nicht. Aber sobald es ans Zocken geht, blasen die Lüfter zum Kampf gegen die Hiitze und geben alles. Stirnrunzelnd

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Kühlertausch auf Grakas? Ich denke mal an einer WAKÜ komm ich nicht vorbei. Oder gibts noch andere Lösungen?

bei Antwort benachrichtigen
andy11 RW1

„Ja, ABER es führt nicht zu dem Ergebnis, das ich gerne hätte. Die GPU Temperatur geht beim Zocken hoch und irgendwann ...“

Optionen

Ne Wakü ist sicher ne feine Sachen und oft hab ich darüber nachgedacht.

Aber geht was schief ist deine GPU binnen Sekunden verdampft. Davon

abgesehen braucht das einen extra nicht gerade kleinen Kühlklotz. Es

fehlt zudem der ständige Luftstrom über das Board kühlt man die CPU mit.

Spannungsregler ect. wollen auch ihre Wärme abgeben. Sicher auch lösbar.

Zu deinem Problem. Wenn die Lüftung der Graka bei Dir so laut ist, dann

hat man keine guten Lüfter eingebaut. Ich möchte wetten, wenn das an dem

ist, gibts bestimmt ne Lösung dafür im Netz. Du bist sicher nicht der erste

dem das auffällt. Andy

Ob Essen oder auch die Liebe, ich liebe meine lieben Triebe. Doch, wenn Covidneunzehn dich befaellt, dann sag Adieu du schoene Welt. v.m.
bei Antwort benachrichtigen