Windows sonstige 48 Themen, 653 Beiträge

Windows XP-32- Installation wird auf Mainboard verweigert

JiPi / 4 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe das Mainboard Gigabyte GA-Z170-HD3P, dessen Bios und Treiber Windows 7,8 und 10 unterstützt.
Nun wollte ich mal probieren, Windows XP-32 für ältere Spiele auf eine

separate SSD zu installieren (vorher alle anderen LW im Bios deaktiviert, außer DVD-LW und die Install.-SSD).

Dann kam bei der Installation die Ansage, daß das Bios nicht kompatibel mit WinXP-32 wäre.

Da auf dem Hauptsystem Win10-64 habe, starten vielen ältere Spiele nicht, auch wenn der Kompatibilitätsmodus aktiviert ist.
Auch die Installation in VirtualBox ist eingeschränkt wegen nicht aktivierbaren 3D-Modus.

Gibt es hier noch eine Lösung?

Danke für Antworten!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 JiPi

„Windows XP-32- Installation wird auf Mainboard verweigert“

Optionen

"Auch die Installation in VirtualBox ist eingeschränkt wegen nicht aktivierbaren 3D-Modus"

Das ist absolut normal, weil da natürlich immer ne Grafikkarte emuliert wird und mit der ist zocken definitiv unmöglich.

Auch sonst kannst du XP auf dem Mainboard knicken, wenn du nicht einiges an Ahnung hast.

Da muß man nämlich definitiv CSM im Bios aktivieren = UEFI abschalten und zudem den richtigen AHCI Treiber in die XP CD integrieren:

https://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=123176&st=0

c) For all users with an Intel AHCI/RAID system from ESB2 or ICH7R/M up to the latest Intel 300-Series and X399 Chipsets)

https://www.win-raid.com/t22f45-Guide-Integration-of-Intels-AHCI-RAID-drivers-into-a-Windows-XP-W-k-W-k-CD.html

Da du sowas noch nie gemacht hast wird das normalerweise immer ein Satz mit X.

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-100-Serie

Was ein Chipsatz und ein SATA AHCI Controller ist muß man da natürlich auch wenigstens wissen!

bei Antwort benachrichtigen