Office - Word, Excel und Co. 9.622 Themen, 39.912 Beiträge

Excel 365 Bug?

fbe / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe seit Juli 2019 Office 365 auf dem Desktop Rechner und auf dem Laptop, vorher hatte ich Office 2010 allerdings nur auf dem Desktop.

Ich habe eine Arbeitsmappe mit 12 Arbeitsblättern für jeden Monat ein Arbeisblatt.

Excel 365 steht auf nicht automatisch speichern. Als ich heute das Oktober Arbeitsblatt abschliessen wollte habe ich beim Aufruf von Excel 3 Mal die gleiche Datei an unterschiedlichen Speicherorten:

Das war mir bisher nie aufgefallen. Öffne ich die unter "Dokumente" stehende Arbeismappe sehe ich den Monat 10 mit den heute gemachten Einträgen.

Die Monate 01 bis 10 sind jedoch aktiviert (geöffnet). Schliessen kann ich die geöffneten Monate nicht. Bei einer Kontrolle der einzelnen Monate finde ich in jedem Monat Datumseinträge aus anderen Monaten. Beispiel aus Monat 2:

Die Dateien aus dem Verzeichnis "Dokumente" sind also verändert.

Die Dateien aus dem Verzeichnis OneDrive-Persönlich>>Dokumente sind ebenfalls verändert zusätzlich fehlen im Monat 10 die Einträge nach dem 10.10.2019

Das gleiche ist bei der Datei aus dem Verzeichnis

C: >>Users>>fbewe>>OneDrive>>Dokumente der Fall.

Bei den auf OneDrive liegenden Dateien sind die Arbeitsblatter 01 bis 09 nicht geöffnet

Im VBA Code der Datei 01_19 steht:

Mit VBA kenne ich mich leider nicht aus.

Wie bekomme ich das Durcheinander wieder geordnet?

bei Antwort benachrichtigen
fbe

Nachtrag zu: „Das möchte ich eigentlich nicht weil mir Dropbox und erst recht ein USB Stick zu unsicher für eine Langzeit-Speicherung ...“

Optionen

Inzwischen habe ich eine Antwort von MS bekommen die aber auf mein Problem nicht zutrifft.

bei Antwort benachrichtigen